Die Zeit danach...oder auch der Alltag hat uns wieder

  • Liebe Amy48 ,


    na, das Rezept hÀtte ich ja auch gerne.


    Ich glaub, ich bin zur Zeit auch ein Kollegen- und Chefschreck. Ich baue meine Arbeit um die prioritĂ€ren Eigeninteressen herum. :saint:Gestern hatte ich spĂ€t angefangen zu arbeiten und es kam per Mail spĂ€t Abends noch eine dringliche Anfrage rein. Die hĂ€tte ich normalerweise erst Freitag frĂŒh gesehen. Da habe ich erstmal gesagt, die Erledigung gĂ€be es erst Montag. Dann kam das Ganze noch einmal vom Zweitchef noch etwas spĂ€ter rein. Es geht nix ĂŒber abgestimmtes Arbeiten. Da der Erstchef Belohnungen in Aussicht gestellt hatte, habe ich dann erstmal zusĂ€tzliches Personal in meinem Bereich gefordert... :evil: Irgendwie denke ich abends immer :!:Ob ich das wohl alles schaffe. Und dann geht es. Weil ich auch drauf achte, das zu bekommen, was ich als Ausgleich brauche. Mitte MĂ€rz kommt dann die erste lange Dienstreise, morgens um 6 los, abends um 9 zurĂŒck. GlĂŒcklicherweise muss ich dazwischen wohl nur zuhören. Am Wochenende vorher ist Party angesagt... Ich empfinde das nicht als muss... Sondern als relativ schöne Aufgabe. Was ich körperlich aber wirklich kann, wird jetzt getestet. Und wenn es mich ĂŒberfordert, mĂŒssen andere Lösungen her. Man muss mit sich im Einklang sein, also ist es wichtig, ehrlich zu sein. Wer das großartig kann, ist die MoKo ,die jetzt so wunderbare Bilder malt. Was nicht geht, geht nicht. Lass dich nicht irritieren, geh deinen eigenen Erfolgsweg.


    Du bist ja noch nicht so weit wie ich, liebe Amy, und jeder reagiert ja anders. Ich hatte kein Carboplatin und das Letrozol macht wenig, was ich spĂŒren kann. Ich habe einfach auch GlĂŒck...


    Der Onko Sportarzt meinte, dass ich so gut durch die Chemo gekommen sei, hĂ€tte sicher an meiner Joggerei vorher gelegen. Also, Bewegung scheint echt eine große Rolle zu spielen, und auf die - und anderes - achte ich immer noch.


    Liebe LucyMaus , da haben wir viel gemeinsam. Das könnte meine Liste an Hobbies sein, es kommt noch Malen mit allen Farben dazu. Mal ist die KĂŒche HexenkĂŒche, Mal das Arbeitszimmer Atelier, mal knĂ€ulen sich ĂŒberall WollknĂ€ule... Seife zu sieden, trau ich mich grad nicht. Taube Finger sind fĂŒr das Handling Ă€tzender Lauge nichts... Wahrscheinlich empfindet dein Mann dich als kreative Zauberfee... :love:


    Und es kommt noch dieser Megasport dazu. Gesundes Kochen und so.


    Wir bleiben dran. Das Hauptziel ist es, alle gesunden Zellen optimal zu versorgen und gegebenenfalls kranke Zellen zu eliminieren. Und irgendwie mit sich selbst im reinen zu sein.


    Mein Mann war ĂŒbrigens völlig geplĂ€ttet, dass ich 60 % Behinderung anerkannt bekommen habe. Ich habe den Antrag relativ einfach ausgefĂŒllt. Nun will er sich schlau machen, was alles Gute fĂŒr uns drin ist. MĂ€nner von leicht abgewrackten Zauberfeen sind wunderbar, liebe LucyMaus .


    Und dann denke ich an die lissie ...


    Heute wird auch ein Kerzentag sein. Erinnerung daran, dass wir alle 'endlich' sind. Auch das gehört dazu, Muße, Trauer, etwas bis grĂ¶ĂŸere Angst und Erinnerungen an besonders schöne Momente.


    LG Sonnenglanz

  • Amy48 SchĂŒtteltorte? Au ja gerne.

    Ich bin auch ein Gemischtwarenladen, was meine Interessen betrifft. ^^

    Im Job geht's laaaangsam los. Heute war ich auch noch bei der AugenÀrztin. Da gibt es tatsÀchlich eine Vernarbung auf der Netzhaut, anscheinend durch die Chemo.

    Sonst aber alles gut.

    Und stricken tu ich auch Sonnenglanz auch wenn's nicht meine Wollberge sind. :P FĂŒr meinen erstverliebten Sohn hab ich FreundschaftsbĂ€ndchen hergestellt, wenn ihr die noch kennt.

    Sally11 nur kein Stress- man muss ja keine Hummeln im Hintern haben. Etwas langsamer ist eher besser...das muss ich nur noch lernen.:rolleyes::P

  • Ich denke es spricht bestimmt nix dagegen, das Torten-Rezept auch öffentlich zu posten, oder??:saint::)


    2 Dosen Mandarinen, 2 Becher schlagsahne, 2xSahnesteif, 2 TĂŒten Paradiescreme Vanille oder Pfirsich.

    Alles in eine dichte Dose geben, fest verschließen und krĂ€ftig schĂŒtteln, bis alles gut vermischt ist. Auf einen Tortenboden geben und kĂŒhl stellen.

    Viel Spaß und guten Appetit

    L.g.von Amy


    ^^

  • Liebe Ida , FreundschaftsbĂ€ndchen, wie schön. :love:


    Ich war shoppen, an der Wolle bin ich vorbei gekommen :) Ich hab noch genug, um fĂŒr einen 5 jĂ€hrigen eine MĂŒtze zu stricken und bis Ende des Jahres schaff ich es auch (dieses Jahr ist er 4 geworden).


    Ansonsten habe ich nur gekauft, was wir brauchten, und bin ganz stolz auf mich.

    Ich war viel zu warm angezogen, es war recht fruhlingshaft und die Vögel haben schon gezwitschert. :S


    Ich war heute morgen walken und bin eine Strecke zurĂŒck vom Einkaufen zu Fuß gegangen.


    14291 Schritte.


    Jetzt kommt die Kerzenphase.


    LG und noch einen schönen Abend Sonnenglanz

  • Ich wĂŒnsche Euch allen gutes Gelingen und bin gespannt auf ein Feedback :D.

    Diese Torte bekommt jeder hin, auch MĂ€nner;). Vielleicht sollten wir mal einen Rezepte Tread eröffnen, wĂ€re bestimmt interessant, bin immer fĂŒr neue Sachen offen, ich probiere immer viel aus und so gut wie immer, schmeckt es auch meiner Familie :D. Im FrĂŒhjahr Pflanze ich viel in unserem Schrebergarten an bzw. mein Mann pflanzt und ich ernte^^. Ich lege dann Gurken ein, koche Marmelade usw. Langeweile kommt nicht auf. Und jetzt, in der Jahreszeite vertreibe ich mir auch die Zeit mit Wolle:S ich hĂ€kel kleine Figuren..

    Wenn ich dazu komme. Da ich ja aber wieder arbeiten gehe, habe ich zu tun im Haushalt rum zu kommen. Aber ich versuche, mich nicht zu stressen. Und ich treffe mich mehr mit Freunden, mit richtigen Freunden, die fĂŒr mich da waren im letzten Jahr, das ist mir sehr wichtig und dafĂŒr muss einfach Zeit sein.

    L.G. und schönen Abend von Amy

  • Oh schön........ Das Rezept fĂŒr die SchĂŒtteltorte ist da.

    Ihr Lieben da draußen, macht euch keine Gedanken ob wann und wie ihr irgendwas machen solltet oder mĂŒsst.

    Ich will damit nur sagen, wenn ihr das GefĂŒhl habt euch irgendwas Gutes zu tun (im Sinne von kochen hĂ€keln stricken lesen nĂ€hen spazieren gehen Salben rĂŒhren......) Macht es ❀

    Vielleicht macht die eine mehr - vielleicht macht die andere weniger. Aber alles hat seine Berechtigung ❀und jeder muss schauen was er mag und was ihm gut tut 😊

    In diesem Sinne mache ich jetzt....... Nix von dem, sondern Heia

    DrĂŒcke euch ganz fest

  • Liebe Amy48 , neuer Avatar, oder? Cool! Wie Recht du hast. Ich hatte GlĂŒck, ich habe super Freunde und musste da nix umstrukturieren. Nur die Freundinnen tasten jetzt öfter an ihren BrĂŒsten rum, haben also etwas mehr Angst. Das tut mir leid, aber sie stört es wohl ĂŒberhaupt nicht.


    Liebe LucyMaus , genau, das stimmt eben auch. Gestern habe ich noch eine Nachbarin getroffen, sie spielt Trompete. FĂŒr ihr Leben gern. Sport ist nicht so ihrs, unter anderem, weil sie eine Knieverletzung hat. Trotzdem geht sie zwei Mal pro Woche in die Muckibude.


    Ich glaub, das ist es, FĂŒrsorge fĂŒr sich zu tragen, die Freude zu maximieren und das Wohlbefinden allgemein. Sich mal in den Hintern zu treten, macht Sinn. Aber etwas zu haben, was man fĂŒr sein Leben gern tut, das ist total wichtig.


    Ich bin grad ganz dankbar:), dass ich keine Schmerzen habe, nur etwas DruckgefĂŒhl, seit gestern jucken (Haut ist OK) und diese FellfĂŒĂŸe samt Gangunsicherheit. Das alles ist aber so, dass ich ganz gut damit leben kann. Es nervt:|, auch die fehlenden (Naja, mir noch zu kurzen) Haare - da hatte ich heute sogar einen Albtraum zuX/ - aber insgesamt ist es OK.


    Ich hatte gestern nur eine Kerze an und habe inbrĂŒnstig Energie kreuz und quer gesandt, fĂŒr alle hier, fĂŒr meine Lieben, fĂŒr die, die nicht mehr unter uns sind. Mein Verstand sagt, dass das Quatsch sei, aber ich habe es trotzdem getan und alle GefĂŒhle darum zugelassen.


    Ich wĂŒnsche euch einen guten Freitag, und gut denjenigen, die heute noch den Horror vor sich haben, drĂŒcke ich die Daumen, ganz fest.


    LG Sonnenglanz

  • Auf der Suche nach jemandem, der mir den Port regelmĂ€ssig spĂŒlt:rolleyes::rolleyes:

    Meine Klinik empfiehlt ja alle 3 Monate, wĂ€re dann jetzt mal wieder soweit. In meine Klinik will ich wegen den 2 Minuten spĂŒlen aber nicht hineiern ( 30 Kilometer einfach Fahrt, plus ggf. ne Stunde Wartezeit:rolleyes::rolleyes:)

    Jetzt versuche ich schon seit ner Stunde die Onkologie in der Klinik hier in meinem Ort anzufen und kein durchkommen:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Aber wie gut, das ich auf Arbeit bin und Zeit fĂŒr son Sch.... habe:D:D

  • So viel zum Thema schĂŒtteltorte kriegt jeder hin.... also alle Zutaten, so wie sie sind in einen BehĂ€lter und schĂŒtteln oder zuerst die Sahne steif schlagen, die Paradies Creme anrĂŒhren und dann alles in einen BehĂ€lter und schĂŒtteln???:/ ihr seht, ich arbeite an meinem ersten Michelin Stern^^

  • Hi Ronda das PortspĂŒlen scheint ja logistisch eine grössere Aktion bei Dir zu sein.

    Meiner fliegt in Absprache und nach Risikobeurteilung mit dem BZ

    nach der REHA raus. Dann kann ich wieder meinen Hobbies frönen.

    Yess.

    Sonnenglanz Selbstliebe und Pausen...

    und tun was man gerne tut- und wenn es Nichtstun ist.:)

    Sehr schön.

    Amy48 auf meinen Schrebergarten mit meinen Bienen freu ich mich auch schon seeehr. Hier zwitschern auch schon die Vögel und die ersten FrĂŒhblĂŒher sind da. Schneeglöckchen und Winterlinge....

  • Hallo Ronda - mit Port darf ich kein Aikido machen und nicht meine HonigrĂ€ume beim Imkern heben...deswegen- raus damit.^^

    Bin ja auch mittlerweile sehr östrogenpositiv...und soll deswegen AHT (Tam) fĂŒr 5 Jahre nehmen.

    Und die Power Chemo habe ich ja schon intus...:/

  • So schnell ist die erste Arbeitswoche rum gegangen. Die Zeit ist schier geflogen. Es fĂŒhlt sich schon wieder ganz normal an und das freut mich jetzt. vor 7 Monaten hĂ€tte ich nicht gedacht, dass ich mich da drĂŒber mal so freuen kann. :)

    Sonnenglanz : Danke fĂŒr Kerze und Energie!

    Ida : Aikido ist auch ein toller Sport! Machst Du das schon lange?


    Das mit dem Sport klappt auch noch ganz gut. Dienstag Yoga, Donnerstag Schwimmen und heute Nordic Walking. Kleinere SpaziergĂ€nge nicht mit eingerechnet. Heute hĂ€tte ich nach der Arbeit ewig auf den Bus warten mĂŒssen, da bin ich einfach gelaufen und siehe da, war gleichzeitig mit dem Bus am Wohnort :D und gut durchgelĂŒftet.

    Euch ein wunderschönes Wochenende!

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe meinen Port noch nie spĂŒlen lassen seit Chemoende; das war im November 2017.

    Mein BZ sagte, das sei nicht nötig; der Onkologe (sitzt nicht im BZ) wollte alle 6 Monate spĂŒlen.

    Mein Gyn meinte, je mehr Ärzte ich dazu fragen wĂŒrde, desto mehr unterschiedliche Aussagen/Meinungen wĂŒrde ich dazu erhalten.

    Also habe ich mich fĂŒr die Variante entschieden, die mir am besten gefĂ€llt: Ihn in Ruhe lassen und nicht spĂŒlen ^^.

    Im Sommer fliegt er raus - bin froh wenn ich ihn los bin.


    LG

    Pschureika

  • Hallo friluftsliv

    Aikido mache ich seit 2002 und freue mich schon sehr aufs Training -Rollen, Fallen Werfen :hot:und die Leute im Dojo.

    Spazieren und mit dem Rad ins BĂŒro ist was ich derzeit wĂ€hrend der Bestrahlung mache. Nordic Walking fand die StrahlenĂ€rztin nicht gut wegen Haut aufscheuern unter dem Arm.

    Aber auch da ist irgendwann ein Ende.

    Ein wunderschönes Wochenende!

    :thumbup::hug:

  • Mir gehts da wie Pschureika (huhu!), hier wird nix gespĂŒlt. Meinen Port lasse ich drin bis die 3 Jahre vorbei sind.


    Ida - Aikido- geil! Das geht wahrlich nicht mit Port. Hab ich auch mal gemacht - seehr lang ists her. Muss man dranbleiben und dass ging irgendwie nicht. So ein toller Sport, besonders fĂŒr die Birne (und die Oberschenkel- aua). Da hab ich einiges fĂŒrs Leben gelernt- nicht dem Gegner entgegen stellen sondern mit ihm Tanzen. Passt auch gut auf Krebs/Chemo, so ein bisschen. Hajimemashou 8o

    Machst du auch manchmal bei den WĂŒrfen die Augen zu (sowas von gegen die Intuition aber toll um den Körperablauf zu spĂŒren)?