Hallo ich bin neu hier 🙄

  • soo , hallo mein Name ist Jenny ich komme aus Ludwigshafen bin 30 Jahre alt , habe einen Hund (4) und einen Sohn (Noah 2)

    Ich bekam am Montag morgen leider die Schockdiagnose Brustkrebs


    Die 2 selbst ertasteten "Fibroadenome " stellten sich leider als 2 bösartige tripel negative Tumore raus .


    Zahnarzt , Mamma-Mrt und Mammographie sind abgeschlossen zur humangenetik geht's morgen und das Ct plus Knochensintigramm ( heißt das so 🙈) da geht's am Dienstag hin .


    Davor hab ich mit am meisten Angst, ich empfinde die zeitspanne der einzelnen Termine sehr lang und hab wirklich Angst da könnte was streuen oder hat schon .

    Meine lymphknoten ist allerdings noch nicht befallen was ja ne gute Nachricht ist .

    Ich wĂŒnsche mir so stark wie ihr sein zu können und dem krebs in den A... zu treten auch wenn ich derzeit noch nicht richtig im kampfmodus angekommen bin.


    Lg Jenny

  • Liebe Jenny 1988 ,

    zuerst einmal heiße ich dich herzlich willkommen hier im Forum. Die Schockstarre, in der du dich befindest, ist schrecklich. Zum GlĂŒck ist die Untersuchungsmaschinerie bei dir schon voll im Gange. Das Warten auf Termine und Ergebnisse ist nervenaufreibend und zermĂŒrbend. Allerdings ist das, was du gerade durchmachst, auch die schlimmste Zeit. Wenn nĂ€mlich alle Untersuchungen abgeschlossen sind, der Behandlungsplan steht und die Behandlung beginnt, wird es dir besser gehen. Das war bei uns allen so. In der Zwischenzeit lenk dich ab so gut es geht. Lass aber bitte die Finger von google, da erscheinen oft ĂŒberholte, veraltete Suchergebnisse, die unnötig Angst machen. Seriöse Info findest du auf http://www.krebsinformationsdienst.de

    Mit TN Brustkrebs bekommst du sicher Chemotherapie, die in aller Regel auch sehr gut anschlÀgt bei dieser Tumorart. Hab keine Angst vor der Chemo, sie ist zwar kein Spaziergang, aber durchaus machbar. Moderne Begleitmedikation mildert oder verhindert die meisten Begleiterscheinungen.

    Ich drĂŒck dir die Daumen fĂŒr die Staginguntersuchungen bzw deren Ergebnisse.

    Kopf hoch, du schaffst das.

    LG, Moni13

  • Vielen lieben Dank fĂŒr die aufbauende Worte .

    Ich hab keine angst vor der chemo , im Gegenteil ich wĂŒrde jetzt zwar nicht sagen ich freu mich aber es geschieht endlich was und darauf freu ich mich .

    Die Art des Tumors macht mir sehr angst bevor ich nachgeschlagen hab was fĂŒr einen krebs ich habe war ich sehr positiv eingestellt und dann liest man sowas đŸ€

    Ich hab mir einen Termin beim Fa gemacht das meine Ärztin mich evtl kurz aufklĂ€ren kann und mir die Ängste nimmt. Ich wĂŒnsche mir die Kraft von euch und wĂŒnsche euch weiterhin such viel Kraft !

  • Liebe Jenny 1988 ,

    die Warterei ist echt ĂŒbel, das kann jede von uns bestĂ€tigen und nachfĂŒhlen. Je nach BZ dauern die Untersuchungen unterschiedlich bei mir zum Beispiel fast 2 Wochen, woanders manchmal nur ein oder 2 Tage.

    Aber ich finde Du gehst das sehr gut an, Zahnarzttermin....und auch den Termin bei der FrauenĂ€rztin um alles zu besprechen! Ich drĂŒcke Dir die Daumen und wĂŒnsche Dir, dass die Warterei bald um ist. Wenn die Therapie anfĂ€ngt wird es besser! LG Sally11

  • Liebe Jenny 1988 ,


    herzlich willkommen im Forum der FSH, auch wenn der Anlass, Dich hier anzumelden kein schöner ist. Hier triffst Du auf Frauen, auch gerade in Deinem Alter und mit kleinen Kindern, die im Moment oder vor einiger Zeit Ă€hnliches erleben oder erlebt haben. Bitte schaue Dich in den einzelnen Threads um und stelle Deine Fragen. Lasse Dir Mut machen fĂŒr die kommende Zeit der Therapie und/oder einfach mal Sachen los, die Dich bedrĂŒcken. Nichts ist banal in Deiner, unserer Situation, hier triffst Du auf offene Ohren und bist nicht alleine mit Deinen Sorgen und Ängsten.


    Ich wĂŒnsche Dir viel Zuversicht, Kraft und alles Gute auf Deinem Weg.

  • Hallo , ich wĂŒrde gern fragen ob jemand mit der Uni Klinik in .... Erfahrungen gemacht hat??


    Ich hab morgen nÀmlich einen Termin zur op Lymphknoten und Port Legung bei uns in der gyn Klinik , möchte aber am Montag zur uniklinik da diese zertifiziert sind und mein kh leider nicht . HÀtte aber gern Erfahrungen gewusst ?!

    Lieben dank 😊

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Themen zusammengefĂŒhrt

  • Hallo Jenny 1988 ,

    ich weiß nur zu gut wie es dir gerade geht, ich befinde mich genau wie du im Staging und bei mir dauert diese Phase insgesamt drei Wochen. Das ist soooo eine ewig lange Zeit und ich bin auch froh wenn die Chemo endlich losgeht.

    Ich habe auch einen Triple Negativen Tumor und mein Verlobter und ich haben uns das googeln gegenseitig gleich am Tag nach der Diagnose verboten ;) ĂŒbrigens bin ich auch erst 28 Jahre, also in einem Ă€hnlichen Alter. Einen Hund habe ich auch aber noch keine Kinder. Um spĂ€ter noch welche zu bekommen wird mir am Montag Eierstockgewebe entnommen zur Kryokonservierung. Mit meinem Port dauert es noch etwas sodass ich wohl am Anfang die Chemotherapie ohne Port ĂŒberstehen muss.


    Ich hatte gestern mein Knochenszintigramm und CT und glĂŒcklicherweise war alles gut. Bei dir ist bestimmt auch alles gut, wenn kein Lymphknoten befallen ist, ist es ja schon al ein super Zeichen. Dennoch war auch ich gestern sehr angespannt und heilfroh als ich das Ergebnis bekam und alles gut war.


    Ich drĂŒcke dir ganz ganz fest die Daumen, dass alles gut ist. Lenk dich schön ab und fĂŒlle deine Tage mit schönen Dingen neben den vielen Untersuchungen â˜ș


    Ich hoffe ich darf hier eine Frage stellen? Wieso sollte man zum Zahnarzt gehen? Dazu wurde mir gar nicht geraten, aber vllt sollte ich ja nÀchste Woche auch lieber nochmal hingehen...


    Liebe GrĂŒĂŸe

    Nudelie90

  • @Nudelie

    Ich weiß , ich glaube wir beide haben uns am ziemlich gleichen Tag registriert . Bei mir sind mittlerweile alle Untersuchungen durchlaufen .. Mein lymphknoten war auffĂ€llig das Ergebnis ist aber noch nicht da , ich hoffe er ist nicht befallen . Sonst war bei mir auch alles unauffĂ€llig .. Och bin kerngesund wenn man das so sagen darf .. BiS auf den sch... in meiner brust . Seit gestern hab ich den Port .. Und das sch... Ding tut echt weh .. Mehr woe der raus gemachte lymphknoten. . Liegt aber vielleicht daran das mein Kind mich nicht schont .

    Ich wĂŒnsche dir auch weiterhin alles Gute . Steht dein Fahrplan den schon ?

  • Hallo Jenny 1988 ,

    du gewöhnst dich bestimmt bald noch an den Port. Mich nervt es, dass meiner erst am 21.02 gesetzt wird, weil ich denke die Chemo fĂ€ngt schon vorher an. Und ich hab am Arm nicht die besten Venen. Nur eine einzige, die gut funktioniert, aber nun auch schon ein wenig in Mittleidenschaft gezogen ist 🙈


    Ich habe meinen Fahrplan noch nicht. Ich hab Montag ja erstmal die OP und am Dienstag Abend noch das MRT und Mittwoch die Chemo AufklĂ€rung und dann bekomme ich bestimmt endlich gesagt wann es anfĂ€ngt. Aber es soll recht schnell nach dem GesprĂ€ch losgehen😊

  • Können die dir eigendlich nicht wĂ€hrend der op gleich den port legen , dann hĂ€ttest du 2 fliegen aufeinmal ...

    Bei mir wird jetzt erst mal der sentinel begutachtet ... Und darauf dann wohl die chemo angepasst . Tumorkonforenz ist am Mittwoch .. 2 Meinung hol ich mir am montag.


    Ich drĂŒck weiterhin die Daumen . Alles gute fĂŒr deine Op

  • Jenny 1988 leider geht das nicht. Bin in einem ziemlich großen Krankenhaus, manchmal ist das anscheinend da koordinatorisch schwierig... Bei denen werden Ports immer nur donnerstags gesetzt. Mir wĂ€re das auch lieber gewesen... Aber so ist es jetzt halt. Ich hoffe, dass ich am Mittwoch beim ChemogesprĂ€ch mehr ĂŒber den weiteren Verlauf erfahre â˜ș