Symptome bei Brustkrebs - wie wurde eure Erkrankung entdeckt?

  • MamaMelone hallo 🙋🏻‍♀️ das tut mir leid.. man denkt echt man kann sich verlassen auf die Aussagen und dann...

    Ja wurde nach meiner Bitte ins brustzentrum überwiesen.. hab aber erst in einem Monat den Termin :(

  • Hallo ihr lieben... ich Dreh gleich völlig durch :(

    Ich habe ja einen Abstrich aus der austretenten Flüssigkeit aus meiner rechten Brust machen lassen. Da ich aber ne zweitmeinung wollte bin ich am selben Tag noch zu einem anderen Frauenarzt der auch einen Abstrich gemacht hat.


    ... heute habe ich die Ergebnisse bekommen und beide sind völlig verschieden!

    Bei dem einen heißt es: cytologisch zeigen sich plattenepithele mit reaktiv vergrößerten Kernen, begleitende granulozyten und orthokeratosezelleb. Keine Ductusepithelien nachweisbar. Beurteilung: entzündlich veränderte plattenepithelen. Kein Anhalt für maliginät.

    Kann mir jemand helfen ? Was heißt das alles? Was ist plattenepithel und warum vergrößre Kerne 😳... und was ist kein ducutuseepithel? Vielleicht kennt Sich jemand aus ?


    Bei dem anderen Labor kam lediglich raus : nur eiweißhaltiger Niederschlag. Keine atypien nachweisbar. Unverdächtig .


    Verstehe nicht habe doch am selben Tag das Brustsekret abgegeben? Warum kommt bei einem sowas raus und bei dem anderen irgendwas von Entzündung?

    Have schon wieder solche Ängste.. einmal Krebs gehabt zuhaben reicht doch ? :(

  • entzündlich.. kein Anhalt für Malignität .. unverdächtig -> das is doch super !! Mach dich nich kirre deswegen.

    Beim ersten Befund hört es sich so an dass der Abstrich zum Pathologe gegeben wurde und der hat halt alle Zellen angschaut die er finden konnte und hat alle aufgezählt, beim zweiten Befund des andren Labors wurd nicht alles aufgezählt und stark abgekürzt. Hast du denn keinen Besprechungstermin beim Doc für deinen Befund bekommen ?? Wenn du zu deinem Gyn kein Vertrauen hast geh zur Not zum Hausarzt damit !!

    Das Herz voller Wünsche, die Augen voller Tränen und den Kopf voller Fragen.

  • Liebe Tesfaye24,


    wir alle können Deine Unruhe verstehen - aber bitte bedenke, wir sind keine Ärzte, sondern "nur" betroffene Laien.

    Bei medizinischen Fragen kannst Du jederzeit den Krebsinformationsdienst

    http://www.krebsinformationsdienst.de/kontakt.php kontaktieren. Hier geben Dir erfahrene Ärzte per Mail oder Telefon gerne Auskunft.


    Alles Gute für Dich !

  • MeLene ja hast vollkommen recht. Danke für deine Antwort. 🥰


    Hab mit der Pathologin telefoniert 🙈

    Vielleicht ist das ja jetzt für jemanden auch interessant:


    Sie meinte keine ducutuseepithel bedeutet das keine Flüssigkeit aus der Brust nachweisbar. Plattenepithel bedeutet haut also das was nachweisbar war waren entzündete Hautzellen quasi von der Oberfläche der Brustwarze. (Weil ich wahrscheinlich den ganzen Tag und Tag davor so rumgedrückt habe) es war nichts aus dem inneren der Brust nachweisbar. habe auch selber mir schon gedacht weil als ich bei ihm war kam nichts aus der Brust hab zwar fest draufgedrüxlt der hat dann die Platte drauf und meinte das reicht schon.. und den Befund hat er sich wohl auch nicht durchgelesen 🤦‍♂️. Naja hoffentlich hilft diese Info irgendwann mal jemanden :)

  • Ich habe den Tumor selbst getastet, unter der Dusche. Ich dachte die Beule käme vom Impfen (3Tage vorher), da ich mit starken Nebenwirkungen zu tun hatte...

    Erst nach einem Gespräch mit meiner Schwester, die mir vom "verschwiegenen" Teil der Familie erzählt hat bin ich nach Telefonat mit meiner

    FA zur Mammographie und Sono dann 4 Wochen auf den Biopsie Termin gewartet. Und nun muss ich dadurch=O