Hyperthermie

  • ... :love: Sonja!
    ich freue mich so für dich, dass sich der ganze Aufwand nach BB zu fahren so sehr gelohnt hat.
    Ich wusste schon immer, dass die Klinik über ein besonderes Know-how verfügt. Chemo und Hyperthermie werden dort schon seit Jahren zusammen gegeben. Aber, dass es so einen durchschlagenden Erolg auf die Tumormarker hat und sogar die Nebenwirkungen durch das "Rundumpaket" so sehr reduziert wurden, macht mich vor Freude komplett sprachlos!
    Weiter so, liebe Sonja! :thumbsup:
    Ganz liebe Grüße von
    Angie :hug:

  • wunderbare Nachrichten. Freue mich sehr mit dir und wünsche dir, dass es so weiter geht. Ist wirklich beruhigend zu wissen, dass es solche Kliniken gibt. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Ganz liebe Grüße Angelina

  • Liebe Sonja,
    das hört sich toll an! Ich freu' mich sehr mit Dir :hug:
    :thumbsup: Weiter so! Super auch dass der übernächste Zyklus in BB sein kann!
    Ich denke fest an Dich und schicke ganz liebe Grüße
    Lisa

  • Das sind ja tolle Nachrichten. Ich freue mich sehr mit dir :) :) und drücke dir jetzt schon wieder die Daumen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: für die nächste Behandlung.
    LG Keinohrhase :hug:

  • Super, liebe Sonja, :thumbsup: ,


    tolle Ergebnisse = tolles Feeling, diese Klinik tut dir wirklich gut, das lohnt sich da dran zu bleiben! Schön, dass es diese Alternativen gibt - und hoffentlich ist Hyperthermie bald auch allgemeine Kassenleistung!


    Dir weiterhin alles, alles Gute und liebe Grüße,
    Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • ....einfach super Sonja... :love: :hug: ich freu mich sooooo sehr.... :thumbsup: 8o :thumbsup: 8o :thumbsup:


    Meine Unterschrift ist auch abgegeben :thumbup:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Liebe Sonja :hug:
    Ganz tolle Nachrichten :thumbup:
    Ich freue mich riesig für Dich und mir kamen beim Lesen Freudentränen :hug: :hug:
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei den nächsten Chemoserien!!!!! Und dass du das sooo gut vertragen hast, ist toll.
    Liebe Grüße von Tanne :hug: :hug:

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

  • Liebe Sonja,


    ja ist das eine wunderbare Nachricht!! :thumbsup: :thumbsup:
    Ich freu mich so für dich!!!!
    Natürlich drück ich weiterhin gaaaanz fest die Daumen! :thumbup: :thumbup:


    Und ganz liebe Grüße an Inebine! :hug:


    Alles Liebe und weiterhin so tolle Ergebnisse
    wüscht dir von Herzen
    Mohnblume

    Eine Tür ist selten ganz verschlossen.
    Manchmal muss man nur den passenden Zeitpunkt zum Anklopfen finden!

  • Was für wunderbare Nachrichten . Das freut mich für Dich :P . Es ist toll dasss Du das alles so gut vertragen hast und Du Dich in der Klinik in BB gut betreut fühlst . Die kennen sich scheinbar gut damit aus . Super .
    Weiter so - ich drücke Dir die Daumen :thumbup:
    LG und schönes Wochenende
    alesigmai52

  • Liebe Sonja,


    ich freu mich, dass das so gut anschlägt bei dir.
    habe meine gesamte behandlung auch in BB gehabt.
    hab ja damals noch da gewohnt.
    Grüß mir das ganze Team und meine alte heimat
    und ich drück die daumen dass es weiter so gut funzt
    LG
    Ingrid

  • Hallo ihr Lieben,

    hat jemand von euch schon mal etwas über Chemo + Hyperthermie gehört oder selbst Erfahrungen gemacht? Eine Bekannte von mir macht das gerade durch und kommt damit überhaupt net klar. Bin für jede Antwort dankbar.


    LG Vollmondalarm<3

    2 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Themen zusammengeführt

  • Ich habe bei meiner Ersterkrankung während der Chemotherapie Hyperthermie in Anspruch genommen. Auf so einer Art Wasserbett liegend hat man ein rundes "Kissen" auf dem Bauch, durch welches Strahlung das Bauchinnere auf ca. 42 Grad C erhiltzt (ohne Gewähr, so habe ich es in Erinnerung). Ich habe es ca. 8 x gemacht. Ich wurde noch durch einen "alternativen" Therapeuten begleitet, der mir sagte, dass auch Überwärmungsbäder sehr gut helfen sollen. Daraufhin habe ich dann nur noch diese gemacht.

    Falls Du es noch genauer wissen möchtest, kann ich Dir eine PM schicken, wo die Hyperthermie stattfand.

  • Ich hatte letzte Woche einen Termin bei einem Heilpraktiker der auf Onkologie spezialisiert ist. Der praktiziert auch Hyperthermie.

    Bei Inteteresse kann ich Dir gerne den Namen nennen, Du kannst ja mal Kontakt aufnehmen und er kann Dir vielleicht einen Kollegen in Deiner Nähe empfehlen. Er gibt auch bundesweit Seminare und hat sicherlich viele Kontakte:thumbup:

  • Hallo,

    Hyperthermie heilt nicht, sie wirkt nur lebensverlängernd. Das möchte ich nicht weiter ausführen, weil es vielleicht destruktiv rüberkommt.


    Gruß

  • Ronda  @Geli


    Das machen auch Kliniken jedoch anders. Bei uns in der Nähe wäre eine in Neuss die das anbietet. Und ich kenn es auch nur als „Bonus“ und nicht „heilend“.


    Allerdings wird das stationär mit schnitten vorgenommen in der dann eine spezielle und auf Temperatur gebrachte Lösung den Bauchraum Spülen soll und wieder „abgelassen“ wird. Nennt sich wohl Hipec. Mit warmen Kissen kenn ich die Behandlung nicht.

    Liebe Grüße

    Biggi

    _______________________________________________________


    Das Wesentliche ist für manche Augen unsichtbar!

  • Ronda  @Geli


    Das machen auch Kliniken jedoch anders. Bei uns in der Nähe wäre eine in Neuss die das anbietet. Und ich kenn es auch nur als „Bonus“ und nicht „heilend“.


    Allerdings wird das stationär mit schnitten vorgenommen in der dann eine spezielle und auf Temperatur gebrachte Lösung den Bauchraum Spülen soll und wieder „abgelassen“ wird. Nennt sich wohl Hipec. Mit warmen Kissen kenn ich die Behandlung nicht.

    Hallo,

    Hyperthermie ist eine Methode aus USA - ich glaub aus den 70ern oder 80ern. Man entfernte den Patienten alle sichtbaren Tumore im Bauchraum und spülte anschließend mit Zytostatika. Der Körper wurde auf 41 Grad erwärmt.

    Eine Studie dazu gab es damals wohl nicht, weil du ausreichend Probanden brauchst und - wie so oft - wollte niemand in die Placebogruppe.


    Ein "Wärmekissen" auf den Bauch legen hat nichts mit dieser Hyperthermiemethode zu tun. Ich kenne diese Methode seit 2014. Mein Onkologe bestätigt dies. Mein Sohn hat sich zu diesem Zeitpunkt im Studium mit dieser Methode befasst.

    Die Zugangsvoraussetzungen zum Studium und zur Ausbildung als Heilpraktiker sind ja auch recht "unterschiedlich".

    Vor kurzem wurde gegen einen Heilpraktiker verhandelt, der seine Krebspatienten mit einem überdosierten Medikament versehentlich getötet hat. War in allen Medien. Aber sogenannte schwarze Schafe gibt es ja auch bei Ärzten oder in anderen Berufen.


    Gruß aus Stuttgart