Plötzlich Angst

  • Inselkind93 Hallo.... das war bei mir genaus so der Morbus Paget wurde auch nicht erwähnt, das las ich dann in den Unterlagen die man ja so sammel. Bist heute ist das nicht erwähnt worden warum auch immer.Darüber habe ich mir aber keinen Kopf gemacht, egal wie wir müssen durch. Du schaffst das auch. Ich werde da mal meinen onkologen fragen was es auf sich hat mit dem Morbus Paget. Ich drücke dir ganz fest die Daumen (22.07) Wenn es bei dir so ist wie bei mir dass alles weg kommt, hast du sicherlicht nicht so viele Probleme. Schmerzen hatte ich kaum, nur hatte ich Blutansammlungen in der Wunde, und das wurde täglich ambulant ausgedrückt. War auch nicht schlimm.

    Kopf hoch liebes Ineselkind.... wir sind kämpfer.:hug:

    LG Ruth

  • Liebe Inselkind93 , das ist schön zu lesen, dass dir die Psychotherapie geholfen hat. Möge sie dann mit der Selbsthilfegruppe weiter wirken. Du bist auf einem guten Weg.


    Es ist nicht OK, dass über dieses Morbus Paget nicht gesprochen wird. Auch wenn die Ärzte davon ausgehen, dass es relativ harmlos ist, müssen sie es erklären. Wahrscheinlich kann man konkret erst etwas sagen, wenn der pathologische Befund da ist.


    Die Daumen sind gedrückt. Du hast so viel gewuppt, da schaffst du den Rest mit tief durch atmen, Fokussierung, Ablenkung und Hilfe auch noch. Muss ja, sagt man hier so. Ich hoffe, dass du bald wieder ganz optimistisch sein kannst.


    LG Sonnenglanz