Schwanger und zum zweiten Mal betroffen

  • Liebe Leandrababy herzlich willkommen im Forum, auch wenn der Anlass kein schöner ist. Wenn ich es richtig gelesen habe, hat es sich schon zum 2. Mal erwischt 😔 das tut mir wirklich sehr leid... vor allem da du in der 31. Woche bist 😔

    es wĂ€re natĂŒrlich super wenn wir dir deinen Tag(e) etwas versĂŒĂŸen könnten u dich etwas aufmuntern u unterstĂŒtzten können... ein offenes Ohr findest du hier auf jeden Fall immer đŸ€—

    lg, Thora

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Beitrag geteilt

  • Hallo Thora,

    Schön von dir so liebe worte zu lesen. Ich bin gefĂŒhlsmĂ€ĂŸig noch hin und her gerissen, soll ich auf der Stelle heulen ;( oder doch erhobenen Hauptes nach vorn schreiten,... :|

    Am Montag hab ich jetzt einen Termin zur weiteren Vorgehensweise in der Uniklinik. Eigentlich geht es mir total gut, von den kleinen Schwangerschaftsleiden abgesehen. Ich dachte bis heute mirgen, dass ich m einen Körper jetzt nach dem volle Programm mit Chemo, OP und Bestrahlung kenne. Dem ist leider nicht so. Wir haben uns soo sehr auf den kleinen Wurm gefreut, jetzt ist er fast da, aber der Krebs auch ( wieder =O;().


    Ist hier vielleicht jemand der das komplette Programm auch zum 2. Mal bekommt????


    Dankeschön Ronda :*:)

  • Yvonne Remmert HĂŒls hat ein Buch geschrieben. Bei ihrer ersten Diagnose war sie auch schwanger, hat trotz Chemo ein gesundes MĂ€dchen bekommen. Sie hats leider ein zweites Mal erwischt. Geht ihr aber wieder gut. Vielleicht hilft es Dir dich mit ihr auszutauschen??

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Forumsregeln

  • Leandrababy Hier im Forum gibt's glaube ich auch Threads mit MĂ€dels die schwanger sind... vielleicht wĂ€re das auch was zum Austausch. Bei uns in der Gruppe gibt's auch leider MĂ€dels die es zum 2. Mal erwischt hat 😔 Haselinchen z. B. (bei den anderen weiß ich jetzt gar nicht genau 🙄)

  • Guten Morgen,

    Den ersten großen Schritt hab ich jetzt erfolgreich hinter mich gebracht. Die Op am Mittwoch verlief echt gut. Ich durfte nach 3 Tagen schon wieder nach Hause. Ohne Drainage und fast schmerzfrei, ziemlich fit sogar. WĂŒrd ich die Naht links (anstatt der linken Brust) nicht sehen, wĂŒrd ich's selbst kaum glauben.

    Jetzt warte ich knapp 2 Wochen aufs Pathologie Ergebniss. Und dann bekomm ich auch den genaueren Zeitlichenablauf fĂŒr den Rest des Kampfes.

    Ich bin froh, das es so viele gute Ärzte und Möglichkeiten gibt :S

  • Hallo Leandrababy


    noch ein herzliches Willkommen bei uns im Forum. Freue mich sehr, dass du deine OP hinter dir hast! Was jetzt kommen wird, schaffst du und alles andere auch.

    Ich persönlich kenne 2 MĂ€dels, die wĂ€hrend der Schwangerschaft mit der Diagnose konfrontiert wurden und alles gut ĂŒberstanden haben und jeder der MĂ€dels gesunde Babys zur Welt gebracht haben. Ein MĂ€dchen ist letztes Jahr zur Konfirmation gegangen. So lange schon her :thumbup:und heute ist noch viel mehr möglich :hug:


    GrĂŒĂŸle :) ika :)

  • ika-ulm


    Danke fĂŒr die Aufmunterung. Davonn gibt es nie genug :S

    Da das ja meine zweite "Runde" ist bin ich ( ĂŒberrascht mich selbst), ziemlich entspannt ĂŒber das noch nötige Prozedere. Außerdem weiß ich ja das es meinem Junior richtig gut geht. Er ist ja mega aktiv in meinem Bauch und liebt es mich zu treten,... ;)



    Deine Geschicht ist ja auch nicht gerade kurz. Hut ab fĂŒr das Durchhaltevermögen :thumbup:

  • Countdown,

    Um 8:30 hab ich einen Termin in tĂŒ. Da bekomm ich das Pathologie Ergebniss und den genauen Kampfplan, was wann und wo gekĂ€mpft wird.

    Ich bin soo neugierig wie es Junior geht und ob er auch so viel gewachsen ist, wie es sich fĂŒr mich anfĂŒhlt,...


    WĂŒnsch euch einen schönen sonnigen Tag

  • Ilka   Ronda


    Bin wieder zurĂŒck. Dank euch fĂŒrs Daumen drĂŒcken. Junior ist fleißig gewachsen und hat ordentlich zugenommen :love:

    Er darf eine Woche lÀnger bleiben, und wird spÀtestens am 25.06 kaiserlich entmietet oder auf den Weg gebracht.


    Ich werde ca 4 Wochen nach Geburt mit Chemo anfangen 18 Wochen. Platin und nochmal irgendwas. Der Tumor ist wieder Triple negativ, also gleich wie der erste. Die ganzen Voruntersuchungen kommen natĂŒrlich noch.

    Ich bin super Happy das alles so bestÀtigt wurde wie ich es wollte/ dachte

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin auch son UnglĂŒcksvogel, den es mit 28 in der ersten Schwangerschaft erwischt hat.

    Bei mir hieß es Anfang Februar sowohl bei meiner FÄ als auch im Brustzentrum gutartiges Fibroadenom und ich hab Gott sei Dank auf die Stanze bestanden. Endergebnis : 2.5cm Tumor mit 30% ÖstrogenabhĂ€ngigkeit, G3, NST mit medullĂ€ren Eigenschaften.


    Die Lymphknoten waren frei und in die GefĂ€ĂŸe ist er auch nicht eingebrochen - also gehe ich davon aus, dass er sonst auch noch nirgends Unheil angerichtet haben kann. Die Untersuchungen dazu werden ja leider erst nach der Schwangerschaft gemacht.


    Die OP und 4 x EC habe ich trotz Babybauch schon hinter mich gebracht und super vertragen. Im August geht es dann mit 12x Taxol weiter.

    GentrĂ€gerin bin ich ĂŒbrigens zu Aller Überraschung nicht.


    In 1.5 Wochen wird es Ernst, da wird die Kleine in der 39.ssw auf die Welt geholt. Bisher sind alle Untersuchungen komplett unauffÀllig gewesen und wir freuen uns so sehr wenn unsere KÀmpferin nach dem ganzen Schlamassel gesund und munter auf der Welt ist. <3


    Leandrababy habe ich richtig gelesen, dass du auch in TÜ in Behandlung bist? Dann verpassen wir uns wahrscheinlich ganz knapp auf der Babystation.

    Ich wĂŒnsche euch fĂŒr Montag alles, alles Gute <3:)

  • CaptainMarvel90

    Das freut mich sehr, das du/ ihr die EC's so gut vertragen habt. Das war bei mir damals so naja,... :|

    Jaaa unser Countdown lÀuft, am 25.06 kommt Junior definitiv zur Welt ( 38+1).

    Wir freuen uns total, er ist auch ein richtiger KĂ€mpfer.

    Mein Kampfplan steht auch fest, 2 Wochen nach Geburt fang ich mit Chemo an.

    Teil A an Tag 1, Teil B an Tag 8. Dann 2 Wochen nix, und das wird insgesamt 6x wiederholt. Ich bin ziemlich entspannt, da ich die letzte Chemo auch sehr gut vertragen habe (Pacli) und die jetzige deutlich schwÀcher und noch vertrÀglicher sein soll. :);)

    Der Gentest ist noch am laufen,...

  • hi,

    Mal wieder bin ich hier,

    Angst; Freude; GlĂŒck; Hoffnung; Pech oder Liebe???

    Ich bin verwirrt, durcheinander aber zugleich glĂŒckselig und hoch zufrieden.

    Hormone in voller Fahrt, unberechenbar, von yipppiii bis zum heulkrampf.

    Ich muss mich jetzt zusammen reisen, in 2 Wochen geht's wieder los, jetzt hat Junior noch Vorrang, mein großes Wunder😍


    Kurz gesagt uns geht's gut, Junior ist super fit und ich bin im Hormonrausch.

    Auf das Ergebniss wart ich auch Noch,...