Lebermetastasen, wer lebt schon lange damit?

  • Liebe Reen


    ich hoffe nicht nur, sondern vertraue wirklich darauf ...... Ich bin mir sicher, dass wenn ich vor ca 15-20 Jahren meinen metastasierten BK bekommen hätte, ich die knapp 7 Jahre die ich jetzt schon damit lebe, sicher nicht erlebt hätte! .... und wie gesagt die Forschung geht weiter.
    Ich vertraue wirklich darauf, dass u.a. mit dem RNA Ansatz (gibt es ja schon knapp 20 Jahre und den Erfahrungen und Geldern bei / durch COVID) wir jetzt eine exponentielle Entwicklung in der Krebsforschung und entsprechenden Therapieangeboten sehen werden.


    Schau Dir HIV an. Als die Epidemie vor rund 30 Jahren begann, war die Infektion nicht behandelbar, war fortschreitend und endete meist tödlich. Das ist heute glücklicherweise nicht mehr so, dank des enormen medizinischen Fortschritts in der Behandlung der HIV-Infektion.

    Heute haben Menschen mit HIV meist „nur noch“ mit denselben alltäglichen Sorgen und Herausforderungen zu kämpfen, wie jeder andere auch. Wer sich heute im Alter von 20 Jahren mit HIV infiziert, dem wird eine nahezu normale Lebenserwartung, vergleichbar mit Menschen ohne HIV prognostiziert.

    Die Krankheit ist also wirklich von Palliativ in Chronisch umgemünzt worden.


    Beste Grüße

    Susanne

  • Ich habe hier noch gar nicht geschrieben, sondern bin stille Mitleserin. Aber ich möchte mich bei dir, liebe Susanne ZK bedanken für diese so positiven Worte. Sie haben mir heute sehr viel Kraft gegeben.

  • Susanne ZK : Du bist hier eine tolle Mutmacherin. Herzlichen Dank dafür. Und ich hoffe sehr und gehe fest davon aus, dass mein Mann bis 2024 durchhält und die neuen Therapien ihm dann helfen. Bei HIV sind ja viele von Totenbett auferstanden.

  • ich2020  Susanne ZK
    'Das mit dem Biontech' war bzw. ist die MERIT-Studie. ;)

    Hier die Förder-Übersicht der Europäischen Kommission dazu:
    https://cordis.europa.eu/artic…breast-cancer-vaccines/de

    Nach meiner nicht-PCR hatte ich mich Ende letzten Jahres u.a. auch darüber informiert.
    Phase 1/2 lief schon, Phase 3 soll theoretisch Ende diesen Jahres starten.

    Für mich kam es somit nicht direkt in frage... ABER:
    Als ich (aktuell in SASCIA-Studie) letzte Woche mein 'Date' mit meinem Chemochef hatte, hat er mir u.a. auch eine Patieneneinwilligung zum Unterzeichnen vorgelegt, bei der meine Gewebe- und Blutproben diesem Projekt für weitere Untersuchungen zur Verfügung gestellt werden.
    Ob ich davon irgendwann selbst profitieren werde, steht in den Sternen, aber auf jeden Fall geht es voran! :)

    per aspera ad astra

    Einmal editiert, zuletzt von Artea ()

  • Hallo,

    Ich meine mit dem Biontech.

    Schönen sonnigen Tag.

    Hallo,


    Spi.....Magazin Ausgabe Nr 1/2021 Seite 16, 3 Spalte ab Mitte ....

    Hab ich mir gut aufgehoben 🤓


    Susanne 🙋🏼‍♀️

    Einmal editiert, zuletzt von Fenja () aus folgendem Grund: Werbung entfernt

  • Liebe Eichhoernle ,


    du schriebst "


    Im Ultraschall hat der Onkologe sie entdeckt, langsam steigende TM im letzen Jahr trotz Letrozol und Ibrance( seit 4/2018)

    seit Oktober stark ansteigend. Im CT war im November noch nix zu sehen. Im Dezember Umstellung von Ibrance auf Verzenios und seit vorgestern statt Letrozol Beginn mit Fulvestrant

    Mitte April nächstes CT "


    Habe ich so noch nicht gelesen, dass von einem CDK 4/6 Hemmer + AHT auf einen anderen CDK 4/6 Hemmer + andere AHT gewechselt wurde. Wenn ich fragen darf, hat das funktioniert ? Wäre ja die beste Option, wenn ein CDK 4/6 Hemmer nicht mehr wirkt.


    Lieben Gruß

    Waldmaus

  • Hallo ihr Lieben!

    Wie schnell sind eure Lebermetas gewachsen?

    Bei mir war im Mai in der Bildgebung noch nichts zu sehen und nun ist eine Lebermetastase 3.9cm.

    Kann das sein?

  • Apomaus Ja, das kann sein😩 Bei jeder Kontrolluntersuchung hab ich bammel, ob und wie schnell sie gewachsen sind. Leider liest man es sehr oft, das zwischen den Untersuchungen, meist 3 Monate, die Metastasen zügig in der Leber wachsen. Ich weiß garnicht, ob das in den anderen Organen auch so ist🤔