Möchte mich vorstellen

  • Ich Bin Reby aus der Schweiz . Ich bin seit Januar fleissige Mitleserin in Eurem super Forum . Ich habe Brustkrebs 95 Prozent hormonpositief . Ich wurde Brusterhaltend operiert . Keine Chemo . 33 Bestrahlungen und bin seit 3 Monaten auf Letrozol . .ich kann es nicht in Worte fassen , wie begeistert ich bin über den liebevollen :hug: aufmunternden Austausch ihr hier pflegt . <3:!:

  • Hallo Fiducia ,


    herzlich willkommen im Forum der Frauenselbsthilfe nach Krebs. Schön, dass du Dich nach langem Mitlesen hier angemeldet hast. Ich wünsche Dir natürlich vor allem alles Gute auf Deinem weiteren Weg und einen guten und konstruktiven Austausch mit unseren emphatischen Foris.

  • Fiducia hallo Reby aus der schönen Schweiz. Ich bin auch noch nicht lange hier dabei, aber ich bin auch sehr froh, dass es das gibt und man soviel Zuspruch und auch wertvolle Tipps bekommt. Mein Tumor war auch 100 % hormonabhängig. Ich bekomme 28 Bestrhalungen, auch keien Chemo und dann noch AHT, allerdings soll ich Tamoxifen bekommen. Hast du deine Bestrahlungen schon hinter dir?

    LG Patricia

  • Moin liebe Fiducia

    Ich freue mich das du deine Therapien hinter dir hast und ich hoffe das deine Müdigkeit schnell vergeht . Schön das du nun im Forum aktiv bist . 😁👍🏽 Sei lieb Willkommen und bitte fühl dich hier wohl . Uhiiii du hast wirklich immer einen weiten Wg zum grillen gehabt .....

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Hallo Fiducia , herzlich Willkommen und schön das Du jetzt auch hier im Forum bist. Ich hatte auch einen Hormonpositiven Tumor, am 8.5. OP und nehme seit 3 Wochen Tam und meine 28 Bestrahlungen beginnen am Dienstag. Großes „angrillen“ sozusagen. Bin mal gespannt wie ich es verkrafte. Meine Strahlenklinik ist nur 5 Minuten von meinem Büro und 15 Minuten von meinem zu Hause entfernt. Das ist cool...da hast Du ja wirklich Strecken hinter Dich gebracht...jeden Tag...oh man. Dann genieß jetzt Deine grillfreie Zeit und sei lieb gegrüßt 8)

  • Fiducia oh das ist wirklich ein langer Weg und das jeden Tag. Gut, dass du es hinter dir hast und dich jetzt davon erholen kannst. Ich ahbe auch vom Strahlenarzt so eine Lotion empfohlen bekommen und soll die auch jetzt schon vorsorglich drauf machen.

    LG und gute Erholung im schönen Bern. Mein Sohn lebt in Luzern, auch eine schöne Stadt

    Patricia

  • Hallo Fiducia , herzlich Willkommen und schön das Du jetzt auch hier im Forum bist. Ich hatte auch einen Hormonpositiven Tumor, am 8.5. OP und nehme seit 3 Wochen Tam und meine 28 Bestrahlungen beginnen am Dienstag. Großes „angrillen“ sozusagen. Bin mal gespannt wie ich es verkrafte. Meine Strahlenklinik ist nur 5 Minuten von meinem Büro und 15 Minuten von meinem zu Hause entfernt. Das ist cool...da hast Du ja wirklich Strecken hinter Dich gebracht...jeden Tag...oh man. Dann genieß jetzt Deine grillfreie Zeit und sei lieb gegrüßt 8)

    In meiner Radiologie hat es beim Eingang 2 Palmen 🌴 , echte . Südseefeeling . .muste jedesmal schmunzeln . Alles gute für Dich möglichst ohne Nebenwirkungen