Guten Morgen ich bin neu

  • ein herzliches guten Morgen.

    Ich möchte mich kurz vorstellen, ich bin 62 Jahre alt und habe Ende Mai einen "Knubbel" in der Brust bemerkt. Es war Krebs. Am 5.6. bin ich Brusterhaltend operiert worden. Der Tumor wurde vollständig entfernt und die 5 Lymphknoten waren nicht befallen. Donnerstag beginnen die Bestrahlungen. Tabletten Tamoxifen nehme ich jetzt etwa 1 Woche.


    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. [Moliere]

  • Liebe Pelzmonster,


    herzlich willkommen in unserem netten Forum!


    Hier bei uns kannst du dich gut austauschen, denn was jederzeit ist jemand im Forum "on". Es lohnt sich auch, erst einmal in Ruhe durchs Forum zu stöbern und sich bei den Themen einzulesen, die für dich gerade in Frage kommen. Alles Gute für deine Therapien!

  • Liebe Pelzmonster , herzlich Willkommen hier im Forum. Ich wünsche Dir einen regen und schönen Austausch hier. Ich bin gerade mit der 19. Bestrahlung durch und habe noch 9 vor mir. Tamoxifen nehme ich seit etwas über 7 Wochen jetzt. Liebe Grüße Mollylein1414;):thumbup:

  • Guten Morgen Mollylein, herzichen Dank. Bei mir sind es erst 3 Bestrahlungen und 2 1/2 Tamoxifen.

    Nebenwirkungen habe ich keine, oder fast keine. Ich habe immer leichte Krämpfe im Unterleib?, Darm? und heftige Blähungen. Leider habe ich diesbezüglich nicht gefunden, oder auch überlesen, ist das eine Nebenwirkung? Oder sollte ich das mit dem Doc besprechen?

    Liebe Grüße

    Pelzmonster

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. [Moliere]

  • Liebe Pelzmonster , hast Du mal mit dem Doc gesprochen ? Bei mir war das am Anfang auch so...ich habe dann abgewartet und es ging weg. Ich hatte ein bisschen das Gefühl das es vielleicht der Mix aus Beidem zusammen gerade ist...Bestrahlung und TAM und dann auch noch die Hitze. Denn nach ein paar Tagen war es weg. Ich hatte noch Durchfall dazu. Habe Lefax inte..... Kapelsn genommen morgens und Abends...und Pantopra.... für den Magen....hat mir geholfen.???

  • Oh Danke liebe Mollylein, ist mehr Verstopfung mit Blähungen. Aber könnte auch im Unterleib krampfen. Ja abwarten wollte ich auch, aber ich empfinde es als sehr unangenehm. Hab von meinen Katzen noch Nux, dachte mir die könnte ich ja auch nehmen... Habe heute das erste Gespräch mit dem Doc, den werd ich auch mal fragen, der wird doch sicher auch seine Erfahrungen damit haben. Magen ist ok. vielen Dank und viele Grüße

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. [Moliere]

  • Pelzmonster

    👏👏zur gewichtsabnahme.wie hast du das gemacht?ich mache ja low carb.da ich ne käse und fleischfressende pflanze bin fällt es mirnicht ganz so schwer auf kohlenhydrat zu verzichten.hab ja innerhalb 1 jahr 35 kilo abgenommen.trotz tamox.also heimtrainer mag ich gar net.hab auch kein rad daheim.ich laufe lieber😂

    Oh weia,wenndu ein neues knie brauchst,dann ist es schon ganz schön weit. Das kenn ich von meinem mann,der bräuchte auch 2 knie🙈🙈aber so lange es si geht schiebt er die ops so weit wie mögl raus.hat schon richtige o beine.er is halt auch erst 53.

    Hoffentlich erholt sich deine brust dann ganz schnell.ich hätte auch bestrahlung haben sollen,aber da ich ne heilungsstörung hatte war der zeitraum zw op und dem strahlungsbeginn zu lange,6 monate.

    Oh,dann hast du ja 2 alte ladies🐈.unsere sind 12,9 und 2.die kleine hat uns letztes jahr adoptiert.kam vom bauern immer wieder zu uns und hat uns umworben.da war es um uns geschehen♥️♥️

    Lg frankenlady

  • Frankenlady

    ich mache Brigitte Diät. Da gibts Einkaufspläne und Mahlzeitenpläne, das ist für mich am besten. Dann kauf ich nicht Sachen die ich dann eh nicht mehr esse, wenn es zu Hause ist. Ausserdem ist die Ernährung vollwertig.

    Heimtrainer und schwimmen, damit gehts ganz gut, aber ich kann kaum noch laufen es knackt bei jedem Schritt. Ich habe auch Probleme mit beiden Knien, aber eins ist ganz kaputt. Das andere wartet nochX(

    Ich hoffe, dass die Probleme mit der Brust schnell vorbei sind und ich auch wieder schwimmen kann. Das tut gut für die Knie.

    ja wir sind alle alt hier.;);) Einem Kätzle kann niemand wiederstehen.:D

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. [Moliere]

  • Pelzmonster

    Dann wird das deine nächste baustelle werden.hast du dir scjon msl einen gute orthopäden oder chirurgen rausgesucht.das fatale is ja,dass man die knie ganz anders belastet und dann oft die hüften das meckern anfangen.

    Ja,die kleine dankt es uns jeden tag.diebauern ham sicv um nix gekümnert und die kleine hatte wie ihre geschwister katzenschnupfen.dadurch sind ihre augen nicht die besten.aber egal,is ne ganz liebe😍😍

  • Liebe Pelzmonster dann hast du es ja bald geschafft, mir war auch immer kalt obwohl es sehr heiß war. Das ist ja ähnlich wie bei einem Sonnenbrand, da friert man ja auch. Tumormarker werden nicht gerne abgenommen habe ich schon mal gehört, weil sie wenig aussagekräftig seien und in meinem Fall hat das auch gestimmt. Durch die 3 monatige Kontrolle ist man glaube ich oder hoffe ich ziemlich gesichert, da werden ja dann auch Blutkontrollen gemacht, Sonografie und einmal jährlich Mammografie. Was dein Knie betrifft, ich habe mal was von Blutegel-Therapie gehört, die gerade bei Arthrose sehr wirksam sein soll. Ein neues Kniegelenk ist sicher auch nicht ganz ohne,a ber wenn es nicht mehr geht. Glückwunsch zu deinem Abnahmeerfolg, das ist für dein Knie sicher auch besser.

    Ich hatte übrigens mal einen Kater, der ist 18 Jahre alt geworden und hieß Oskar und war auch so frech!

    LG Patricia

  • pegesa ,

    guten Morgen. Ja ich habe fertig :):)mir ist so kalt weil ich kühle. Ok wenn die Tumormarker nicht aussagekräftig sind, muss man das ja auch nicht machen. Gut das nächste wird dann wohl sein einen Termin beim Gyn auszumachen. Blöd ist nur das das so weit weg ist vom Bahnhof zu laufen und laufe ja an Krücken. Mit einem neuen Knie werde ich aber noch warten. Erst mal wieder auf die Beine kommen.

    Ich mache aber weiter mit der Diät bis schon bei 13.2 KG. freu!!


    Mein Kater wurde sogar 19 1/2 aber bei dem wars immer feucht - jedenfalls die letzten 6 Jahre.

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. [Moliere]

  • Glückwunsch, liebe Pelzmonster zur Beendigung deiner Strahlentherapie! Bei uns hieß es 4 Wochen nach Ende der Bestrahlung soll man sich bei der Gyn vorstellen, also hast du noch ein bisschen Zeit,a ber vermutlich bekommst du auch nicht so schnell einen Termin oder? Toll, dass du schon so viel abgenommen hast, ich ahbe in den letzten zwei Jahren auch 12 Kilo abgenommen und versuche noch ein wenig, muss aber eigentlich nicht. Aber durch das TAM muss man ja auch aufpassen. Steht dir kein Taxi zu, wenn du an Krücken laufen musst?


    Ja die Tiere bekommen auch die Altersbeschwerden, die uns Menschen auch über kurz oder lang ereilen.

    LG Patricia