Panik - ist es ein Rezidiv?

  • Liebe Kirsche du bist so eine tolle Frau und für mich ein Vorbild ....Dankefein das du immer und immer wieder für uns da bist 😘♥️

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Liebe Pschureika ,

    ich habe mit großem Schrecken von Deinem Rezidiv gelesen. Schlimm, dass Du das nach so kurzer Zeit schon wieder durchmachen musst. Es tut mir unendlich leid und ich wünsche Dir alle Kraft dieser Welt das durchzustehen, aber Du bist eine Kämpferin, Du schaffst das. Meine Daumen sind immer für Dich gedrückt.Ich denke auch, wie Sonnenglanz , dass es eventuell genetisch bedingt sein könnte, wenn es so schnell wieder kommt.

    L.g.von Amy48

  • Liebe Pschureika , es tut mir leid , lass Dich fest umarmen. Sammle bitte Kraft und Zuversicht für kommendes Jahr. Ich drucke Dir die Daumen, das Staging ohne Befund verläuft. Niemand braucht Rezidiv, aber man kann damit gut und lange leben, was unsere Kämpferinnen uns zeigen.


    Liebe @SarahVillippa zum Glück keine Metas. Du schafft es :thumbup:

  • Liebe Pschureika


    entschuldige, dass ich mich jetzt erst melde. Ich drücke dir ganz fest die Daumen:thumbup::thumbup::thumbup:und ich weiß genau, wie du dich fühlst und was du alles durchmachen musst. Liebe Pschureika, Rezidive sind sehr gut händelbar, ich haben mit diesen blöden Rezidiven bis jetzt 32 Jahre geschafft und schaffst das auch :hug:


    Grüßle :) ika :)

  • Ähm... Weil ich glaube, dass gerade viele Missverständnisse unterwegs sind, es ist natürlich gut, dass es alle hier gibt. Jede auf ihre Weise. Nur weil ich Kirsche explizit genannt habe, sind alle anderen genauso wichtig. Die Mischung macht's.


    Liebe ika-ulm , für den Beitrag könnte ich dich grad knutschen. ;)


    Liebe Grüße


    Sonnenglanz

  • Pschureika

    ich drücke Dir wie alle hier ganz fest die Daumen....DU SCHAFFST DAS !!


    Ich möchte nochmal ganz sanft darauf aufmerksam machen,dass Du unbedingt Dein Immunsystem im Auge behalten solltest. Eine einzige Tumorzelle sollte vom Immunsystem erkannt werden und vernichtet werden. Alle Menschen haben immer irgendwelche maligne Zellen im Körper die von den Fresszellen ausgeschaltet werden. Beim bösartigen Tumor wurden diese einfach nicht erkannt und konnten sich ungehindert vermehren.....Möchte Dich nicht vollquatschen....Du hast erst mal anderes zu tun.....


    Jetzt ziehst Du erst mal wieder in den Kampf und ich wünsche Dir das Staging o.B.:!:<3

    Alles wird Gut !!

    LG

  • Ich finde auch, dass hier jeder auf seine Weise alles gibt, was er geben kann und finde auch wie du liebe Sonnenglanz , dass es sicher nur Missverständnisse sind, die hier aufgetreten sind.

    Pschureika ich bin sicher, du schaffst das mit deinem positiven Wesen und wünsche dir, dass du einen Arzt findest, dem du vertrauen kannst.

    Alles Liebe

    Patricia

  • Liebe Pschureika auch meine Daumen sind für dich gedrückt ✊✊✊ du bist eine starke Frau und ich lese gerne deine Beiträge, du gibst hier so viel Mut uns Zuversicht, dafür danke ich dir 😘 du schaffst es, daran glaube ich ganz fest.

    Wir unterstützen dich, so gut wir können, auch ich, wenn ich irgendwie kann :hug::hug::hug:

  • Pschureika

    Mhm, ggf wollen sie testen, ob du einen basalen Tumor hast oder nicht? Und erst dann entscheiden, ob du z.B. die Tablettenchemo mkt Capecitabin machen kannst oder dich lieber was anderes.


    SarahVillipa

    Tolle News vom Staging ♡

    Darf ich dir mal eine ganz doofe Frage stellen?

    In welchem Narbengewebe sitzt denn das Rezidiv? Im alten Tumorbett oder am/unterm Schnitt, wo der Tumor damals entfernt wurde?

    Ich hab da keine Vorstellung von. Weil das bei mir zwei gänzlich verschiedene Stellen sind. Mein Tumor wurde nämlich damals durch die Unterbrustfalte entnommen (dem Doc war die Ästhtik wichtig). Tatsächlich gesessen hat er aber da nicht. D.h. das alte, vernarbte Tumorbett in der Brust ist bei mir ganz woanders als die äußerlich sichtbare OP-Narbe.

    Ich frag mich also die ganze Zeit, wo dein Rezidiv entstanden ist. Ggf ist bei dir ja auch direkt da geschnitten worden, wo der Tumor lag. Ich weiß gar nicht, wie das so üblich ist.

  • Liebe Pschureika , komme grade aus dem Urlaub zurück. Was muss ich denn da hören?

    Was für ein Mist! Ein bißchen ahne ich, wie Du Dich fühlen musst, mir ging es ja im letzten Jahr so.

    Ich drücke Dir jetzt erst einmal die Daumen für das Staging, und dann auf zum nächsten Schritt.

    Liebste Grüße

    Milli

  • Liebe@Pschureika ,

    Ich weiß,dass dies größer Mist ist ,wovor ich auch Angst habe. Aber wie Kirsche schon geschrieben hat Den Kopf in den Sand stecken💪,dass gibt es nicht. Bekämpfe das Miststück .Wir schenken dir dazu ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen.. Ich wünsche dir alles,alles Gute dabei.Du packst das.,auch wenn die Gedanken jetzt verrückt spielen.

    Ich drücke dich ganz lieb aus der Ferne..♥️♥️