BRCA1 Trägerin triple negativ

  • Hallo Sonne69 und Kerstin B. ,


    hatte selbst einen triplenegativen Tumor (ohne Mutation) und bekam 12 x Paclitaxel (bzw nab-Paclitaxel) plus Carboplatin. Ich kenne einige TN Patientinnen, die allesamt das Carboplatin dazu bekommen haben. Das macht auch absolut Sinn, da die Rate an pcr (patholog. Komplettremissionen) mit Carboplatin deutlich höher ist! Mit anderen Worten, es hilft, gesund zu werden!!


    lg und alles Gute für Eure Chemos, S.

  • Hallo Sonne69 und Silly75,

    vielen Dank für eure Antworten.

    Ich werde mal nächste Woche nachfragen wie sich das mit dem Carboplatin verhält.

    Zurzeit konzentriere ich mich auch mehr auf die Chemo mit EC. Damit komme ich relativ gut klar. Allerdings habe ich beim zweiten Mal nur 80 % bekommen. Die Blutwerte waren zwischendurch nicht so toll.

    Wenn es weiter so klappt habe ich am 8. Oktober die letzte EC.

    Nachdem ich so einige Themen hier angelesen habe bin ich sehr gespannt ob mein Tumor überhaupt auf die Chemo reagiert, Ki-67 beträgt nur 8%.

    Was ich noch nicht ganz verstehe ist die Sache mit dem HER2-neu Status.(c-erbB2-ICA)

    40 % positive Zellen, Score 1+ ???

    Falls jemand dazu Infos hat wäre sehr dankbar.

    Liebe Grüße

    Kerstin

  • Hallo Kerstin B. ,

    ich habe auch den Gentest machen lassen. Mein Ergebnis war nach 3 Wochen da. Am Fahrplan der Chemo hat dies jedoch bei mir nichts geändert.

    Das einzigste was sich leider ändert ist die OP-Empfehlung. Bisher war diese bei mir brusterhaltend. Nun wurde mir zur Mastektomie mit Aufbau und Ovariorektomie geraten.

    Wenn dein Leben kein Ponyhof ist, mach nen Zirkus draus!;)


    Eines Tages werde ich sagen: Es war nicht einfach, aber ich habe es GESCHAFFT!:thumbup:

  • Hallo Kerstin B. ,


    ich habe eine Genmutation, aber nicht BRCA. Ich hatte es so verstanden, dass Carboplatin bei Genträgerinnen noch effektiver wirkt und deshalb, falls sich die Genmutation zeigt, von EC auf Carboplatin umgestellt werden kann. Ich habe das Carboplatin schon zu Beginn bekommen, da mein Tumor Her2-Neu positiv war und ich daher von Beginn an die Antikörper dazu bekam. Der Gentest hat bei mir 8 Wochen gedauert. Halt durch! Du schaffst das.

  • Hallo ihr Lieben Kämpferinnen,

    mein Gentest ist erst in ca. 4 Wochen fertig, aber seit letzter Woche wurde auch das Platin mit in den Behandlungsplan aufgenommen.

    Gestern war die dritte EC , bis jetzt ohne große Nachwirkungen.

    Und am 4.10. dann wieder Kontrolle, vielleicht ist er ja wenigstens ein wenig geschrumpft.

    Manchmal ist das Durchhalten nicht so einfach......

  • Liebe Kerstin B.

    Das ist doch prima, dass du Carboplatin erhältst. Eine gute Medizin gegen TN. Sei zuversichtlich, dass dein Tumor geschrumpft ist und dass dein Gentest negativ ist. Bitte halte uns auf dem Laufenden.

    Ich drücke dich u wünsche dir weiterhin eine nebenwirkungsfreie oder-arme Therapie 🤗🍀

    LG 🌼

  • Kerstin B. .... Da kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Das Carboplatin wirkt wirklich Wunder. Unter den AC änderte sich kaum was. Aber mit den Pacli und dem Carbo ist es dem Knilch nun unangenehm geworden. Ich hoffe mit meinen letzten fünf Sitzungen verpasst sich der Knilch komplett.

    Für deinen Gentest drücke ich dir auch beide Daumen👍👍, dass dieser negativ ausfallen wird.

    Ein positives Ergebnis dieses Test kann wirklich das ganze Leben auf den Kopf stellen. Aber letztendlich kann er auch lebensrettend sein!


    Und das wollen wir ja schließlich alle! 😇❤🌞🌺🌻

    Wenn dein Leben kein Ponyhof ist, mach nen Zirkus draus!;)


    Eines Tages werde ich sagen: Es war nicht einfach, aber ich habe es GESCHAFFT!:thumbup: