Regine - AC

  • Hallo, wer kann mir über Chemo mit Adriamycin und Cyclophosphadmid aus Erfahrung berichten. Welche Nebenwirkungen kommen da auf mich zu und bei welchem Tumor wird sie angewendet.

    Ich hatte bis jetzt 4x Docetaxel und 2fach Antikörper (tamoxifen und)

  • Liebe @Regine,


    ich möchte Dich zuerst einmal herzlich im Forum der Frauenselbsthilfe nach Krebs begrüßen. Ich wünsche Dir einen guten Austausch und alles Gute für Deine Behandlung. Vielleicht magst Du ein wenig mehr über Deine Erkrankung und Deinen Befund berichten, der Austausch fällt dann leichter, wobei eventuelle Nebenwirkungen je nach Art des Tumors und Behandlungsart, auch bei den gleichen Medikamenten, sich sehr unterschiedlich darstellen.

    Liebe Grüße Monalisa


    Mitglied des Moderatoren-Teams


  • Ich habe seit Mai 2019 die Diagnose Brustkrebs bekommen. Daraufhin 3x Chemotherapie mit Doxetacxeel und Tamoxifen.

    Der Tumor hat sich darauf hin nicht viel verkleinert. Die Therapie wurde nicht zu Ende gebracht und es folgte die Brust Operation mit Entfernung von 3 Lymphknoten die Tumorzellen enthalten haben. Jetzt soll ich eine andere Therapie bekommen. 4x Adriamycin und Cyclophosphadmid. Aus diesem Grund wollte ich fragen wer Erfahrungen gemacht hat mit dieser Chemotherapie.

    LG

  • Hallo @Regine,

    ich habe 4 mal die AC bekommen. Meine Haare sind 11 Tagen nach der ersten Chemo ausgefallen. Ich habe sehr viel getrunken, damit konnte ich die Nebenwirkungen etwas abfedern. In den ersten Tagen nach der Chemo hatte ich mit Übelkeit und Kopfschmerzen zu kämpfen, aber mit den richtigen Medikamenten ist alles auszuhalten. Einen sehr guten Tipp hatte ich in diesem Forum gelesen: Nach der ersten Chemo nicht sein Lieblingsessen sich zu gönnen, denn einige Stunden später fängt die Überkeit an und du wirst dieses Essen nie wieder anrühren.


    LG

    Elfriede

  • Hallo Elfriede,

    Danke für die Info und den Tipp. Ich habe etwas schiss vor dieser Chemotherapie. Weiß auch nicht warum.

    Wie sieht deine Therapie aus. Bekommst du noch Chemotherapie oder Bestrahlung. Wünsche dir nur das Beste.

  • Liebe @Regine ,

    ich bin durch mit der Chemo und Bestrahlung. Zur Zeit arbeite ich die restlichen Beschwerden ab. Du brauchst keine Angst zu haben, es ist nicht leicht aber zu schaffen. Bitte trinke während der Chemo so viel wie du kannst, dann kommst du schneller wieder auf die Beine und die Nebenwirkungen kannst du damit etwas abfedern. Ich habe am Tag der Chemo immer sehr wenig gegessen, dadurch war mir nur übel und ich brauchte mich nicht übergeben. Diese Tipps aus diesem Forum haben mir sehr geholfen. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gern anschreiben. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, daß die Chemozeit ganz schnell vorbei geht.


    LG

    Elfriede

  • Liebe Elfriede,

    danke für deine Ratschläge. Ich freue mich für dich das du alles schon hinter dir hast. Ich hoffe das es nicht so arg wird. Ich melde mich wieder und danke das du mir geschrieben hast.

    Schönes Wochenende. LG

  • Alecto

    Hat den Titel des Themas von „AC“ zu „Regine - AC“ geändert.
  • Alecto

    Hat das Thema geschlossen