Noch ne neue

  • Hallo ihr lieben,


    Habe eben dieses Forum entdeckt und mich gleich mal angemeldet. Mein Name ist Doreen, bin noch 42 Jahre jung , verheiratet und habe eine 23 jährige Tochter. Vor sechs Jahren erkrankte ich das erste mal an Brustkrebs. Nach Op, Chemo und Bestrahlung ging es mir jetzt sechs Jahre gut. Dann wurde bei der Mammographie in meiner gesunden Brust ein Tumor entdeckt. Den zu bekämpfen ist nun mein Ziel. Bin mitten in der Chemo und danach lass ich mir beide Brüste abnehmen .
    Ich freue mich auf einen netten Austausch mit euch.


    Liebe Grüße Doreen

  • Hallo Doreen ,


    ein ganz herzliches willkommen in dem Forum. Ich wollte mir auch beide Brüste entfernen lassen und habe mich dann dagegen entschieden, aber ich glaube wenn das ein zweites mal auf mich zukommen würde, dann würde ich das auch tun. Wünsche Dir ganz viel Kraft und ganz viel Spass bei uns :-)


    LG Sonja

  • auch von mir ein herzliches Willkommen und alles Gute für deine Chemo und deinen Kampf gegen den TU. Und ich bin mir sicher, du wirst hier einen netten Austausch haben, wir haben hier so viele interessante Themen.


    LG Wölfin

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Hallo Doreen,


    fühle Dich willkommen hier bei uns im Forum.


    Wenn der Krebs wiederkommt, ist das zwar keine ganz so unbekannte Situation wie beim ersten Mal. Aber die Gefühle fahren trotzdem wieder Achterbahn.


    Nun hast Du die Diagnose ja schon hinter Dir und damit begonnen, dem Krebs eins auf die Mütze zu geben.


    Ich wünsche Dir sehr, dass die Chemo erfolgreich ist - und natürlich einen guten Austausch hier im Forum und Antworten auf die Fragen, die Du möglicherweise hast.


    Viele Grüssles


    Saphira

  • einen herzlichen Willkommensgruß schicke ich Dir.
    Danke, dass Du Dich uns anvertraust. Du klingst sehr offen, was mich freut. Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Behandlung und intensiven Austausch bei uns.
    Gestatte Dir über jeden Schritt ein zweites Mal nachzudenken, damit es für Dich stimmig ist.


    Ich wünsche Dir Mut und Zuversicht und danke Dir, dass wir den einen oder anderen Schritt mit Dir gehen dürfen.


    Mit guten Gedanken


    Ambrosia

  • tut mir sehr leid für Dich mit der zweiten Diagnose. Das wünscht sich ja nun keine. Ich hoffe mit Dir auf eine erfolgreiche Chemo, gute Verträglichkeit und überhaupt viel Kraft.


    Wie kommt es, dass Du Dir schon so sicher bist Deine Brüste abnehmen zu lassen? Vielleicht magst Du Dich mitteilen, aber bitte nur wenn es für Dich passt. Hast Du einen Gentest machen lassen?


    Ich hoffe, Du schlummerst jetzt gerade schon und hast einen tiefen Schlaf um Kräfte zu sammeln.
    Ich freue mich von Dir zu hören/lesen.


    Gönne Dir jeden Tag eine Kleinigkeit, damit Du trotz allem Glücksmomente hast. ;)


    Auf bald


    Maria-Emma