Sonja - Guten abend... Jackpot - Lebermetastasen

  • Erst einmal DANKE, dass du uns informierst!
    Ich kann mich den Vorschreiberinnen eigentlich nur noch inhaltlich anschließen - und nehme dich in den Arm :hug: , bin in Gedanken bei dir, sende dir kistenweise Mutpillen und Durchhaltedrops, drücke die Daumen, bis sie qualmen.
    Könnte ich mehr tun - ich würde es :love:

  • (...) Als ich Deinen Post gelesen habe , das Du dich zurück ziehst, wußte ich das nichts gutes bei dir passiert ist. (...)


    Vielleicht habe ich da schon etwas geahnt, liebe Fidi, aber gewusst tatsächlich noch nicht. Die Hölle ist erst Mitte des Monats über mich herein gebrochen. Das hatte nichts mit meinem Rückzug hier zu tun ;)


    Danke an alle für eure fixen Antworten und guten Wünsche :hug:

  • Liebe Sonja,
    du bist und bleibst doch eine von uns.
    Egal ob du im Forum aktiv bist oder nicht, wir sind in Gedanken bei dir.
    :hug:

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
    (Afrikanisches Sprichwort)

  • Auch von mir kommen noch ein paar Kraft und Mutpakete verbunden mit Zuversicht . Bin in Gedanken bei Dir , auch wenn ich das nicht immer schreibe. Gottseidank geht es Dir zurzeit wieder besser . Drücke Dir ganz feste die Daumen dass die neue Chemo jetzt besser wirkt .
    LG und eine Umarmung :hug:
    alesigmai52

  • Liebe Sonja,


    habe Dir gerade eine Info über PN geschickt, freue mich, daß es Dir schon wieder etwas besser geht. Hänge gerade selber chemomäßig etwas in den Seilen.


    Liebe Grüße,
    Ingrid

  • Liebe Sonja,
    Ich drücke dich ganz lieb und schicke dir gaaaaaanz viel Energie, Kraft und Mut.
    Vielleicht kann ich dich etwas zum Lachen bringen: meinen Haare sind jetzt wie ein explodierte Sofakissen, so wie du es in Berlin von deinem Haar beschrieben hast, als es nachgewachsen ist. Jetzt warte ich, bis ich so tolle Haare habe wie du!!!
    Ich denke an dich und wünsche dir ganz viel Erfolg bei der Therapie :hug:
    Liebe Grüße von Tanne

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

  • Liebe Sonja,


    ich denke immer viel an dich, weil mich deine Geschichte und dein Umgang mit der Erkrankung sehr berühren. Umso mehr habe ich mich zunächst gefreut, als ich sah, dass du eine Nachricht im Forum gepostet hattest, aber umso trauriger war ich, als ich gelesen habe, wie es dir geht.
    Ich hoffe jedoch, dass du deine Zuversicht behältst und dass du Kraft und Mut hast, den verdammten Kröten weiterhin den Kampf anzusagen.
    Dazu schicke ich dir ein riesiges Kraft- und Mutpaket!
    Fühl dich umarmt.


    Ganz viele liebe Grüße


    Hannah

  • Liebe Sonja,


    es tut mir sehr leid, dass du wieder so sehr kämpfen musst.


    Ich bewundere dich sehr dafür, wie du die Situation meisterst :thumbup:


    Meine Daumen sind feste für dich gedrückt. Ich denke oft an dich!


    Ganz liebe Grüße


    Grisu

  • Liebe Sonja,
    mir fehlen ein wenig die Worte. Ich denke sehr oft an dich und als du dich zurück gezogen hast, hatte ich die selbe Gedanken wie Fidi
    Ich nehme dich ganz vorsichtig in den Armen und wünsche dir nur das beste.
    Mehr kann ich leider nicht sagen.
    Liebe Grüße
    Mimi

  • Liebe Sonja, auch ich möchte den guten Wünschen anschließen und drücke ganz fest die Daumen, dass die Chemo, das tut, was sie soll und es Dir bald besser geht!
    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Ach Mensch Sonja,


    alles was ich fühle und dir wünsche ist schon geschrieben.


    Wünsche dir ganz viel Kraft und Zuversicht und gib nicht auf.


    Herzliche Grüße Lexi

  • Lexi hat das treffend geschrieben.


    Ich schließe mich ihren Worten vorbhaltslos an.


    Alles Gute für dich :hug:
    Diana

    Mit den besten Wünschen :) ,
    distudis

  • Liebe Sonja,


    ich drück dir alle Daumen, dass die Therapie dieses Mal so richtig gut anschlägt. In Gedanken bin ich oft bei dir.


    An alle, die Chemotherapie krieg(t)en:


    ich möchte eine "Warnmeldung" rausschicken.


    Meine Chemo ist jetzt zu Ende und nach dem letzten Block hat sich meine
    Sehfähigkeit massiv verschlechtert. Diagnose vom Augenarzt: grauer Star.
    Da ich unter 60 Jahre bin, ist das echt früh. Augenarzt sagt, das kommt
    ganz oft nach Chemotherapien vor, dass man früh einen grauen Star
    kriegt.


    Also, wenn ihr Sehprobleme nach Chemo/Cortison habt, denkt auch an diese Möglichkeit.




    Es ist doch echt mies, dass wir zusätzlich zur Krebserkrankung auch noch
    so Begleiterkrankungen durch die Medikamente kriegen. Ich sooo die Nase
    voll von dieser Krankheit.
    Mirablanca

  • Liebe Sonja,


    danke, dass Du Dich gemeldet hast. Dein Beitrag, in dem Du berichtest, dass es Dir in der letzten Zeit überhaupt nicht gut ging, hat mich sehr berührt. Denn ich denke oft an Dich.


    Ich drücke Dir jetzt ganz fest die Daumen, dass die neue Chemo anschlägt (erste Anzeichen dafür gibt es ja wohl schon), damit es Dir wieder besser geht.


    Ganz herzliche Grüße von Flora

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • Liebe Sonja,


    es macht mich traurig zu lesen, dass du schon wieder mit solchen Rückschlägen zu kämpfen hast. Froh bin ich allerdings, dass du so aufmerksame Ärzte an deiner Seite hast, was anderes würden sie sich bei dir bestimmt aber auch nicht trauen :D. Ich bin froh, dass die akute Gefahr so schnell abgewendet werden konnte und du dich jetzt wieder auf den Kampf gegen die Kröten konzentrieren kannst. Dafür sende ich dir ganz viel Mut und Kraft und bin in Gedanken ganz oft bei dir.


    Liebe Grüße Maca

    Der Mensch plant und Gott lacht :wacko:

  • Guten Abend ihr Lieben,


    es tut so gut euch an meiner Seite zu wissen.
    Danke auch für die PNs mit den verschiedensten Behandlungstipps. Ich mache jetzt erstmal alles Schritt für Schritt. Am 7.6. bekomme ich jetzt das PET-CT und ich hoffe, dass die dann relativ fix sind mit der Auswertung, um mir dann sagen zu können, ob ich die SIRT machen kann.


    Gleichzeitig ist mein Juni mega voll. Ich fahre wieder nach BB, um Hyperthermie und Chemo gleichzeitig bekommen zu können und ab Ende des Monats geht's eigentlich erstmal in die Reha (die ich machen MUSS wegen Arbeitsamt und bald folgendem Antrag auf Erwerbsminderungsrente). Ein anderer Zeitraum geht fast nicht, weil mein Mann dann am arbeiten ist und der Hund zu lange allein wäre. Bürokratischer Oberwust. Mal gucken wie die SIRT, bzw. Chemos dann eingebaut werden können ;)


    Morgen gibt's erstmal wieder Krieger.


    Schönen Abend euch noch,
    Sonja

  • Hallöchen liebe Sonja :hug:


    alles Gute für heute und die Daumen sind gedrückt :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbsup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbsup: :thumbup: :thumbup: :thumbsup:
    besonders für das PET-CT :thumbsup:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Liebe Sonja,


    genau! Wir sind an deiner Seite, mehr können wir leider nicht tun.
    Aber ich denke an dich, ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute und du bekommst noch einen extra mega
    Mutdrücker von mir!
    :hug:


    Ganz liebe Grüße von lala63

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
    (Afrikanisches Sprichwort)

  • Liebe Sonja,
    Auch von mir ganz viele Grüße und Kraft für alles, Chemotherapie und Bürokratenwust :hug:
    Und besonders viel Erfolg für das petct!!!!
    Ich denke oft an dich und hoffe, wir sehen uns beim nächsten Treffen :hug: :hug:
    Liebe Grüße schickt dir Tanne

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)