Sonja - Guten abend... Jackpot - Lebermetastasen

  • :love: Sonja,
    dein Chemobuddy ist und bleibt die Beste! ^^
    Toll, dass du hier im Forum eine kurze Mitteilung sendest und dann noch mit soooooooooooooooo guten Nachrichten! Weiter so! :thumbsup:
    Alles Gute für das "Wärmebettchen" mit gleichzeitiger Chemogabe! Zum Glück sind die Außentemperaturen noch nicht allzu hoch! :thumbup:
    Ganz liebe Grüße mit einer dicken :hug: sendet dir
    Angie

  • ... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: ...jippie jippie yeah... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Alles Gute für morgen :love:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Oh wie schön, liebe Sonja. Das sind ja mal gute Nachrichten.
    Für die morgige Hyperthermie und Chemo drücke ich dir die Daumen für wenig NW.
    LG Keinohrhase :hug:

  • Die Woche fängt mit den bester Neuigkeiten an. Ich freue mich so mit dir Sonja!!!!! Glückwunsch.


    So kann es für den Rest der Woche weitergehen. Jippie yeah :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • Liene Sonja,


    leider bin ich nicht mehr so oft hier aus Zeitgründen, aber was ich jetzt über deine Erfolge lesen konnte macht mich so glücklich das mir die Tränen in die Augen schießen.
    Deine Nachrichten sind so wunderbar :thumbsup: und ich drücke dir weiter ganz ganz feste die Daumen das die ganzen Behandlungen diesen Kröten sowas von einheizen :!:
    Ich drücke dich ganz lieb :hug: und wünsche dir weiter nur noch solche guten Befunde.

  • Suuuuper, liebe Sonja!!!! Ich freue mich so für dich. So soll es weitergehen! Dafür drücke ich dir ganz fest die Daumen.
    LG Hannah

  • Liebe Sonja,
    das sind tolle Neuigkeiten!!! Ich freue mich sehr für dich! Bin in Gedanken oft bei dir...
    Liebe Grüße und viel Kraft,

  • Ach das freut mich für Dich dass die neue Chemokombi wirkt . Die Tumormarker und Leberwerte dinken .
    Und jetzt heizt Du den Kröten richtig ein und bombardierst sie noch mit ChemoKriegern . Das wird ihnen garnicht gefallen , von Ben und von allen Seiten und Hitze . Wünsche Dir noch viel Kraft , ist auch für Dich sicher anstrengend .Toi , toi toi :thumbsup: :thumbsup:
    LG und :hug: von
    alesigmai52

  • Hey Mädels,


    eigentlich könnte ich die bürokratische Maschinerie gerade mal wieder an die Wand klatschen, aber da ich weiß, dass das Energieverschwendung ist, lasse ich es mal ausnahmsweise :D


    Die Nachbarklinik hat sich bei mir gemeldet wegen der potenziellen SIRT.
    Sie ist rein technisch bei mir möglich und sinnvoll - aber jetzt kommt's: Die Krankenkasse übernimmt das erst, wenn man bestimmte Therapien ausgeschöpft hat. Und da sind noch ein paar Chemos, die auf der Liste stehen, die ich noch nicht hatte ?( Paha...


    Das PET-CT an sich hatte gute und schlechte Nachrichten für mich.
    Die sehr gute ist, dass sie die Bilder noch mit denen aus November verglichen haben - gar nicht mit den Horror-MRT Bildern von vor 2 Monaten und sogar im Vgl. zu November lässt sich ein deutlicher Rückgang der dicken Metas im rechten Leberlappen erkennen. Natürlich sind "neue" Metas im linken beschrieben, die ja aber gar nicht neu sind. Die Lymphknoten am Lebereingang sind auch kleiner geworden und die Aszitis ist verschwunden.
    Uncool ist, dass es 2 neue Knochenmetas gibt. Eine im Sakrum und eine im Brustwirbel 6. Und da sind "verdächtige" Lymphknoten nuchal.
    Mein Onkologe sagt, dass die Knochen aber erstmal irrelevant sind, solange sie mich nicht ärgern und wachsen udn nicht alles was im PET leuchtet, sei Metastase. Also abwarten und Tee trinken.


    Jetzt ist nochmal viel Blut gezapft worden und am übernächsten Montag habe ich nochmal Kontrolle bei meinem Doc plus Beratung, wie es weiter geht.
    Da die jetzige Chemo ja gerade so gut funktioniert, wäre ich ja schön bescheuert etwas daran zu ändern.
    Andererseits schreit mein Körper sehr laut stopp und eventuell kann man ne Pause einschieben, die man dann wieder mit Tam abdeckt. Mal sehen.


    Drückt mir die Daumen!
    Trotz der neuen Baustelle bin ich irgendwie trotzdem zufrieden. Schließlich ist die Akutphase erstmal überstanden und ich darf neue Pläne schmieden.


    Fühlt euch gedrückt,
    Sonja

  • :love: Sonja,
    dass die Chemo so gut funktioniert - darüber freue ich mich so sehr mit dir! Was eine mögliche Pause betrifft, so wirst du sicherlich mit deinem Onkologen entscheiden, wann du sie einlegen kannst.
    Es ist gut, dass du dich nicht allzu sehr über den bürokratischen Kram ärgerst. Vielleicht könntest du bei der Krebsgesellschaft deines Bundeslandes die Situation mit der KK und dem SIRT ansprechen - eventuell könnten sie dir bzgl. einer guten Argumentation Tipps geben.
    Ganz iebe Grüße mit :hug:
    Angie :)

  • Liebe Sonja,


    ich freue mich auch, dass die Chemo gewirkt hat und einigen Metas sowas an den Kragen gegangen ist, super! Also 2 Schritte vor und mit den neuen Metas - leider - einen Schritt zurück, aber immer noch einen Schritt vor und das ist das Entscheidende!!! ---
    Prima ist, dass du wieder neue Pläne schmieden darfst, das streichelt die Seele und hebt die Laune und kurbelt das Immunsystem an!
    Diese Sch...Kröten haben einen langen Atem, aber ich glaube, du hast einen viel längeren :thumbup: !!!


    Dass das jetzt doch schon mit der Sirt klappt, dafür drücke ich dir ganz doll die Daumen :thumbup: und sende dir Kraft!


    Liebe Grüße und in Gedanken bei dir,
    Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • :love: Liebe Sonja :hug: ….ich freu mich so sehr :thumbsup: dass die Chemo greift!


    Meine Daumen sind in Dauerstellung :thumbup: und somit wird auch am übernächsten Montag zu deiner Kontrolle und Beratung
    bei deinem Doc, die Daumen gaaaanz fest gedrückt sein :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Das sind ja gute Nachrichten :) Ich freue mich mit dir das die Chemo so gut anschlägt.
    Für deine weitere Behandlung drücke ich dir die Daumen. :thumbsup: :thumbsup:
    LG Keinohrhase :hug:

  • da freue ich mich mit dir, dass es gut anschlägt. :thumbsup: Und drücke dir weiterhin die Daumen :thumbsup: Deine positive Einstellung hilft auf jeden Fall auch :thumbsup: Und die Pause gönnst du dir wenn dein Körper sie braucht :thumbsup: Genießen tun wir jeden Tag :thumbsup:
    Drücker :hug: für Dich

  • Liebe Sonja,


    ich drücke ganz ganz ganz fest die Daumen für Dich! Du machst wirklich kaum Vorstellbares durch.
    Ich wünsche Dir alles Gute, was Du jetzt gebrauchen und genießen kannst.


    Liebe Grüße
    Olivia

  • Guten Abend Foris,


    ich kann gerade überhaupt nicht schlafen - Grund ist ein erneuter Tiefpunkt, der wieder so schnell aufeinander kam und ich gerade einfach nicht weiß, wie das alles funktionieren soll.


    Nach der Nachricht der schönen Bilder wurde ja nochmal Blut abgenommen am Montag. Heute war Besprechung vor eigentlicher Chemo. Die Leberwerte sind wieder etwas höher, vor allem gGT und Bilirubin, Tumormarker wieder verdoppelt. Es ist zum Mäuse melken. Heute morgen war ich viel zu geschockt, um klar denken zu können und habe stattdessen vor Stress einfach mal den Mülleimer meines Onkos zur Magenentleerung benutzt. Ist mir ja noch nie passiert sowas.
    Ich bin eigentlich mit dem Deal nach Hause gegangen morgen mal wieder eine neue Chemo zu starten; Xeloda und Tyverb. Und dann ist mir heute nachmittag eingefallen, dass ich seit 2 Wochen wieder Tamoxifen nehme. Laut Packungsbeilage führt das gelegentlich auch zu erhöhten Transaminasen und selten auch zum Ikterus (Bilirubin hoch). Genauso passen meine neuesten Symptome wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Stechen im Metastasenbereich dazu. Zueletzt hatte ich keine Probleme mit Tam, aber da war ich ja auch noch nicht so durchtherapiert, wie jetzt.
    Vielleicht hat sich das alles mein Kopf jetzt schön passend zurecht gelegt. Vielleicht auch nicht. Mein Onkologe hat heute leider nicht mehr zurück gerufen- also versuche ich es direkt morgen früh nochmal bei ihm.


    Ich kann nicht etwas neues starten, wenn ich mir nicht sicher bin, dass es richtig ist...
    Puh, welch ein Chaos schon wieder ;(


    Danke für eure Ohren!


    LG, Sonja

  • Liebe Sonja, Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass Du den Verursacher für die erhöhten Werte gefunden hast!
    Die Gedankengang klingt für mich recht schlüssig, erklärt er doch die guten Bilder und die Blutwerte.
    Dieses Gefühlschaos ist einfach furchtbar - fühl Dich vorsichtig gedrückt, umarmt und verstanden! Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute!
    Viele Grüße Kathrin

  • Liebe Sonja :love:


    ich nehme dich erstmal ganz lieb in den Arm :hug:
    Deine Überlegung hört sich sehr logisch an und hoffe auch, dass du den Grund für die erhöhten Werte gefunden hast!


    Ein bisschen musste ich schmunzeln, als ich las „vor Stress einfach mal den Mülleimer meines Onkos zur Magenentleerung benutzt.
    Ist mir ja noch nie passiert sowas!“ ....konnte ich mir im ersten Moment ganicht bei dir vorstellen, aber wenn wir so unter Druck
    und Stress stehen, dann doch….dann muss der Frust raus und das kann explosionsartig passieren.
    Ich kann dich sehr gut verstehen!
    Auch, dass du hinter der Entscheidung für etwas Neues stehen musst. Würde mir nicht anders gehen…..
    Meine Daumen sind immer dabei und ich schicke dir noch schnell einen riesen Ballon mit Energie, Kraft und Zuversicht rüber :hug:


    Grüße :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Liebe Sonja, Wow, dass Du schon am Nachmittag wieder klar denken konntest! Noch schöner wäre es ja, wenn immer die Ärzte selber schnell auf solche Ideen kämen. Ich habe ja keine Ahnung von der Materie, aber ich wünsche Dir sehr, dass Du recht hast und zudem, dass Ihr Euch darüber sicher sein könnt!
    Für solche Fälle wäre echt eine 24h-Hotline toll.


    Wie auch immer Eure Entscheidung heute ausfällt - ich drücke natürlich die Daumen.
    Liebe Grüße
    Olivia