Hallo..ich bin Ana

  • Zu erst ein ganz liebe hallo an alle die hier sind..:hug: ich bin hier in dem Forum neu aber meine Erkrankung habe ich seit 2005..8| Also kenne mich schön etwas damit aus.. und habe einiges schon mitgemacht, ich gehöre zu den Frauen die nie aufgeben..:hot: darum gehe ich immer weiter egal wer mir was sagt was nicht mehr geht..meisten geht ja..:saint: weiter, man muss oft dafür richtige Leute finden und sich informieren..wer macht was und wo..:/ in diese Sinne denken sie dran.. für jede Behandlung sehr gut informieren:read: und wenn jemand sagt es geht nicht mehr:thumbdown: sagen sie sich selbst ich gebe mich nicht auf..:thumbup: und suchen sie weiter nach andere Behandlungs Wege..;) jede Arzt jeden Klinik ..macht was anderes.. ich habe davon profitiert..Habe alles schon hinten mir .. OP 8 x.. Chemo 24 x Bestrahlung 42 x

    Wenn jemand frage hat gerne antworte ich Ihnen.. was ich gelernt habe .. mir geht es gerade sehr gut... Kinder haben mich verlassen als ich krank geworden bin... aber ich bin noch immer da..:rolleyes:

    Zum Schluss wünsche ich Euch allen viel Kraft..<3

  • Hallo Ana65 , sei herzlich Willkommen hier bei uns. Ich habe meine Diagnose erst seit zwei Monaten, aber aufgeben ist nicht meine Sache. Ich sage mir, ich bin die Chefin meines Körpers und nicht diese Krankheit.

    Wie geht es dir jetzt? Hast du noch Nach- oder Nebenwirkungen?

    Viel Kraft und auch Zuversicht wünsche ich dir.:sleeping:

  • Liebe Sonnenschein..vielen dank.. ich freue mich das ich hier bei Euch sein kann..

    Mir geht es gerade sehr gut.. Nur das war früher ein harte weg ..das sich gelohnt hat..8 OP hinten mir davon 4 davon Amputation.. beide Brüste..Gallen blase und Eierstöcke..( Vorsorglich wegen Ostrogen.. mein BK war Ostrogen positiv) und 4 mal Aufbau..42 Bestrahlungen 24 Chemo..komplette Ernährung gewechselt..esse nur selbst gekochte,,zucker meiden..viel Obst..Knoblauch..Zwiebel.. Ingwer..Tee..usw..

    Deine Einstellung finde ich super..so ist auch richtig.. und niemals aufgeben.. Wenn die hier in der Klinik sagen jetzt ist Schluss jetzt kann man gar nichts machen..dann drehe ich mich um und gehe weiter .. bis ich andere finde die mit mir weiter machen..

    Auch ich wünsche dir alles gute... Hast du gerade Behandlungen?

  • Liebe Ana65, ich habe hormonabhängigen Brustkrebs mit einer Metastase am Beckenrand. Ich bekomme keine Op, keine Chemo, keine Bestrahlung.

    Dafür gibt es die Chemo in Tablettenform mit Kisqali, Letrozol und Ibandronsäure. Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. Ich gehe sogar wieder arbeiten.

    Und jetzt gehe ich ins Bett undwünsche allen ei e gute Nacht.:sleeping:

  • Liebe Sonnenschein 106,

    warum wirst du nicht operiert ? Hast du dich so entschieden oder hat man dir das empfohlen ?

    Meine Brustkrebs Zellen haben zu über 80 % auf Ostrogen reagiert und ich habe nach dem ich gehört habe das man von dem Tamoxifen

    an Endometrium-karzinom erkranken kann, Ovarien entfernen lassen so das mein Brustkrebs ohne sein Ostrogen Nahrung geblieben ist..


    Wünsche auch Gute Nacht..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Dies ist ein Erfahrungsaustausch, bitte keine Therapieempfehlungen. Wir sind hier alles Laien.

  • Liebe Ana,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Du hast ja schon ganz schön etwas hinter Dir, Hut ab, dass Du immer noch kämpfst. Wenn Du möchtest, stärken wir hier gerne Deinen Rücken für Deinen Kampf. Ich wünsche Dir alles Gute und schicke Dir zur Unterstützung ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Grüße, Alice


    Mitglied des Moderatoren-Teams


    Statt über die Dunkelheit zu klagen, zünde ich lieber ein Licht an.

  • Hallo Ana65, ich habe hormonabhängigen Brustkrebs. Durch die Medikamente wird dem Brustkrebs die Möglichkeit genommen, weiter zu wachsen, die Hormonzufuhr wird gestoppt und er wird kleiner und im besten Fall noch kleiner und er verschwindet ganz.

    Die Medikamente sind wie eine kleine Chemo, auch wenn die Nebenwirkungen nicht so gross sind.

    LG und eine gute Nacht :sleeping: