• Heute war uch zum Gespräch wegen Port einsetzen.....es wird am Freitag gemacht und ich hab mega Schieß. Da es ja unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, bekomme zwar LMAA Tablette aber ich habe trotzdem Angst das ich was merke. Kann mir einer sagen wie es bei euch war??

  • Liebe Monalisa76 ,


    so ein Häschen bin ich auch ^^ und doch habe ich es sehr gut verkraftet ;). Du wirst sehen, wenn du es hinter dir hast wirst du denken: Oh war das schon alles? ^^ Und vor allem hast du dann dein Helferlein ganz nah bei (in) dir, welcher dir eine gute Unterstützung für die nächste Zeit sein wird ;)


    LG
    Pschureika

  • Monalisa76 wo wird denn dein Port eingesetzt?

    Meine Portlegung war leider alles andere als toll X/ ABER ich habe es nur mit örtlicher Betäubung überstanden und hatte zu keiner Zeit große Schmerzen.

    Ich habe meinen Port im rechten Unterarm, nachdem es 3 Tage zuvor auf der linken Seite gar nicht geklappt hat. Das ganze hat 2 Stunden gedauert, da meine Venen ums Schlüsselbein sehr verzweigt und verengt sind. Daher wurde zum Schluss die Vene mittels eines Ballons etwas geweitet um da durch zu kommen. Es hat mal geruckelt und gedrückt aber es war auszuhalten. Und ich hatte nur die lokale Betäubung ohne LMAA Spritze. O-Ton vom Arzt: "Ich trau mich gar nicht Ihnen zu sagen, dass das im Normalfall nur ca 20 min dauert" 8o


    Wenn du zusätzlich noch die Spritze bekommst, denke ich das du absolut nichts merken wirst.

    Am Freitag sitze ich bei meiner 2. Chemo und werde dir alle Daumen drücken :)

  • Pschureika Ja den Helfer brauch ich und schaffe das......

    Cathianna ich bekomme ihn unter dem linken Schlüsselbein eingesetzt,ja ich bekomme wohl LMAA Tablette das soll wohl tolles Zeug sein 😃 ,hoffe das alles klappt und gut geht, Danke das du an mich denken willst.....und dir wünsche ich viel kraft für die 2 Chemo....hoffe das es dann bei mir auch endlich nächste Woche los gehen kann.....wie fühlst du dich jetzt so??

  • Monalisa76

    Ich fühl mich ganz gut. Muss etwas mehr Pausen machen, da ich schneller müde bin. Ab und an ist mir etwas schwindelig. Und seid gestern krabbelt es mir auf dem Kopf (Haare sind aber frisch gewaschen), womöglich die ersten Anzeichen das bald Haare fliegen :/ alles zu ertragen, Hauptsache es hilft gegen Mister Ar.....

  • Monalisa76

    ja ich hab sofort vom BZ ein Rezept bekommen. Habe mir schon Perücken mit meiner lieben Pschureika (die absolut fantastisch und voll natürlich mit ihrer Perücke ausschaut) angeschaut und 2 in der engeren Auswahl. Schaue mir morgen aber nochmal eine andere an. Hoffe das ich es schaffe mich für eine zu entscheiden :D so viel Zeit wird mir nicht mehr bleiben bis es zum Haarausfall kommt. Aber im worse Case hab ich ne Mütze zu Hause....

  • Cathianna Ja hab alles gut überstanden

    hab noch leichte druckschmerzen aber sonst alle super. Am 22.11. hab ich meine 1Chemo jetzt werd ich langsam nervös....aber das schaffe ich.

    Schön das es dir soweit ganz gut geht hoffe das ist bei mir auch dann so. Was machen deine Haare? Fangen sie schon an auszufallen?

  • Monalisa76 oh das klingt ja toll, ich freu mich das du es gut überstanden hast :)Der Druckschmerz wird vielleicht noch ein paar Tage bleiben aber du wirst sehen, bei deiner 1. Chemo wird es schon viel besser sein. Ich kann genau verstehen wie du fühlst, jetzt musst du nochmal warten bis es los geht und man macht sich permanent einen Kopf darüber wie es sein wird. Jeder Körper reagiert aber verschieden. Es muss ja auch bei dir gar nichts passieren und dein Körper verträgt die Chemo vielleicht auch gut (weißt du eigentlich welche Chemo du bekommst?). Du bist zudem permanent unter Beobachtung und die Ärztin wird in jedem Falle entsprechend reagieren. Betrachte die Chemo nicht als Feind sondern als Chance etwas gegen den Krebs zu tun. Mich beruhigt das ungemein....


    Meine Haare sind noch da und machen noch keine Anstalten zu gehen. Ab und an krabbelt halt immernoch der Kopf.

    Gestern habe ich endlich meine passende Perücke gefunden :S ich hatte eigentlich schon andere in der Auswahl aber gestern zog mir die Perückentante spontan ein Modell an, welches eigentlich nie in Betracht kam und schwupps kam der Aha Moment und ich wußte, daß ist sie. Bin sehr erleichtert und kann sie nächsten Donnerstag abholen, da noch ein passenderer Farbton bestellt werden musste....


    LG Cathianna

  • Cathianna Ja ich weiß das es bei allen anders ist.....und ich seh die Chemo als Freund der mir hilft den Krebs zu besiegen. Sag mal ist es schlimm wenn sie den Port anstechen für die Chemo? Da hab ich nochmal ein wenig Angst, sind dann zwar schon 7 Tage nach der OP aber trotzdem noch nicht ganz verheilt.

    Ich hab jetut auch ein Rezept für Perücke bekommen und lass mir doch eine machen, man weiß ja nie wann man sie mal brauch.

    So wünsche dir noch ne schönen Abend bis demnächst. LG MONALISA76

  • Monalisa76

    Bei mir haben sie den Port nach 3 Tagen schon angestochen und zu dem Zeitpunkt war alles noch grün und blau und etwas geschwollen. Aber es hat gar nicht so weh getan. Es ist ungefähr vergleichbar wie der Pieks beim Blutabnehmen.

    Jetzt weiß ich nicht wie empfindlich die Stelle unterm Schlüsselbein ist, ich hab den ja im Unterarm aber ich denke es wird nicht so viel anders sein.


    Dir auch einen schönen Abend

    LG Cathianna