Monalisa76 - Bin neu hier

  • Liebe Cathianna,


    in der Klinik in der du (und auch ich ;)) behandelt wirst, ist es nicht üblich, im metastasierten Zustand die ECs zu verabreichen.

    Natürlich mag es Ausnahmen geben, aber im Regelfall ist es so wie beschrieben.


    @Monalisa76 hat, soweit ich weiß und nichts überlesen habe, keine Metastasen, zum Glück.


    LG

    Pschureika

  • Hallo liebe @Monalisa76 ,


    ich habe noch einen Tipp für dich was den Port betrifft. Ich habe mir bevor ich zur Chemo gefahren bin immer die Eml... Salbe auf die Stelle wo der Port sitzt geschmiert und wenn ich dort angekommen bin, war sie gut eingezogen und ich habe vom Pieks gar nichts gespürt. Ich habe die Salbe immer von meinem Onko-Team bekommen, man kann sie aber auch bin der Apotheke kaufen.


    Liebe Grüße und alles Gute

    Anja

  • Hallo, Ihr Lieben,


    also ich musste bisher nichts zuzahlen, bin allerdings privat krankenversichert.


    Liebe Grüße,

    Daria

  • Morgen Mädels.....erste Nacht mit dem Port mehr schlecht als recht geschlafen. Nur auf dem Rücken das ist nicht mein Ding.....die Schmerzen gehen ist halt unangenehm aber auszuhalten. Muss mich verbessern meine 1 Chemo ist schon am 20.11. hab mich verlesen. Und danke Annillein für den Tipp mit der Salbe , werde es mal versuchen. LG Ramona

  • @Monalisa76

    Wenn du nicht super empfindlich bist, benötigst du keine Salbe zum Portanstechen. Im Chemoraum benötigte das niemand, ich auch nicht. Die Membran des Ports, in die gestochen wird, sitzt nicht genau unterhalb der Narbe (jedenfalls meist nicht) und der Piks ist nicht schlimmer als beim Blut abnehmen, wie hier schon geschrieben wurde. Das Anstechen ist Pippikram;). Schaffst du locker:thumbup:. Manche Chemoschwestern lassen einen wohl einatmen dabei, wie ich hier gelesen habe. War bei mir aber auch nicht. Also alles locker angehen lassen. Und denk dran, dass der eigentliche Vorgang der Chemo völlig unspektakulär ist. Man sitzt ein paar Stunden mit (hoffentlich) netten Leuten um sich rum und unterhält sich. Dort trifft man auf Mitbetroffene und kann sich gut austauschen. Dann kann man lesen oder Musikhören oder was auch immer du möchtest. Wenn NW kommen, kommen sie normalerweise erst ein paar Stunden später. Das einzig sichtbare während der Chemo ist, dass sich der Urin rot färbt. Kommt von der E-Chemo, die ist nämlich rot;). Viel Glück🍀🍀🍀🍀🍀

  • Pschureika das will ich auch hoffen das es so bleibt.

    Teafriend danke für die tolle Erklärung..... jetzt geht es mir schon viel besser. Und das Port legen hab ich auch überstanden und da schaffe ich das abstechen auch.

    LG Ramona

  • Zitat von Monalisa76

    und das Port legen hab ich auch überstanden und da schaffe ich das abstechen auch.

    Liebe @Monalisa76,

    abgestochen wirst Du bestimmt nicht.😂😂😂

    Alles Gute fürs Anstechen des Ports und Deine 1. Chemo.:*

    Ganz liebe Grüße Kylie 💙

  • Herbst ich lass mich einfach überraschen ob es da was gibt bevor angestochen wird..... wenn nicht dann beiß ich einfach die Zähne zusammen

  • Herbst ich lass mich einfach überraschen ob es da was gibt bevor angestochen wird..... wenn nicht dann beiß ich einfach die Zähne zusammen

    Dass man was dort bekommt, glaube ich nicht. Ich habe mir EML... in der Apotheke gekauft. Die Salbe muss ja auch 1 Stunde vorher aufgetragen werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Lieselotte () aus folgendem Grund: Produktname verschleiert