Tamoxifen schon vor der Brust-OP?

  • Hallo ihr Lieben,


    bin neu hier. Lese eure Fragen und Antworten jetzt seit gut einem Monat. Seitdem wurde bei mir auch Brustkrebs festgestellt. Besser gesagt, ich habe es selber ertastet.

    Es ist ein DCIS (0,89mm) / T1 / N0 / G1/ Ki67 5% / Hormonrezeptor positiv / HER2 negativ. Also noch recht am Anfang.

    Bin jetzt schon durch alle weiteren Voruntersuchungen (CT etc.). Die OP-Planung wird noch besprochen.

    Jetzt soll ich aber schon VOR der OP Tamoxifen einnehmen!? Kann das richtig sein? Bekommt man das nicht erst nach der OP?

    Kann mir da einer von euch helfen.


    Ansonsten wünsche ich Euch allen alles Gute, viel Kraft und haltet die Ohren steif. LG

  • Suite1157 ich habe Tamoxifen erst nach der Bestrahlung genommen in Absprache mit der Frauenärztin. Die Ärztin im Brustzentrum hätte wohl gerne schon früher angefangen, aber ich habe mich der Gynäkologie und auch der strahlenärztin angeschlossen.


    Ich gehöre Brixens zu denen, die es gut vertragen😊

  • Liebe Suite1157 ,


    ich habe mit Tam etwa vier Wochen vor meiner OP begonnen und bis zum Beginn meiner Chemo genommen. Vor meiner OP war nicht klar, ob ich eine Chemo bekommen muss. Mein BZ wollte testen, ob das Tam bei mir wirkt oder nicht. Mein Tumor ist etwas kleiner geworden, mein KI-Wert ist aber nicht runter gegangen. Fazit: "Tam wirkt bei Ihnen nicht optimal, wir starten nach der Chemo mit Aromatasehemmern." Die Idee fand ich ganz gut und da ich vier Wochen auf meinen OP-Termin gewartet habe, hatte ich das Gefühl, dass ich schon aktiv was gegen den Tumor tun konnte.


    Beste Grüsse, Ardnas

  • Hallo alle zusammen,


    herzlichen Dank für eure Antworten, Gedanken und guten Wünsche.

    Es ist ja auch alles verwirrend zu Beginn.

    Ich bin heute nochmals zu meinem BZ gefahren und habe meine Ärztin gefragt. Dachte mir fragen kostet ja nüscht ;)

    Es ist tatsächlich so, wie ihr es mir schon geschrieben habt. Ich soll es vor der OP nehmen, in der Hoffnung, das der Tumor kleiner wird und ob Tam überhaupt anschlägt. Jetzt bin ich beruhigt. Dennoch ist das ewige Warten das Scheußlichste an der ganzen Sache ?(


    Ich wünsche euch auch viel Kraft und laßt nicht den Kopf hängen.... LG :)