Glück und Unglück

  • Hallo ihr Alle, seit über 2 Wochen steht meine Brustkrebsdiagnose. Am Freitag waren alle Staginguntersuchungen abgeschlossen ( alles o.B).

    Heute hat uns unsere Tochter mitgeteilt dass wir Großeltern werden 🥰🥰🥰.

    Wir freuen uns natürlich sehr. Es wird unser erstes Enkelkind sein.

    Aber .....

    Ich wäre so gerne eine dritte, unterstützende Mutter für mein Kind die ihr erstes Kind bekommt.

    Ich würde so gerne mein Enkelkind hüten können und aufpassen wenn meine Tochter arbeiten geht.

    Ich wäre so gerne die Oma die stundenlang auf dem Boden rumkrabbelt und auf Spielplätzen rum tobt.

    Ich wäre so gerne die Oma die NICHT müde und abgekämpft von Chemo, Operation und Bestrahlung zu Hause ausruhen muss.

    Ach Mensch, ich möchten schreien und heulen und wütend sein. Und gleichzeitig weiß ich dass es nichts an diesem beschissen Krebs ändern wird.

    Sorry, aber irgendwo musste ich das loswerden.

    LG Michaela

  • Liebe Michaela63

    Ich freue mich sehr das du Oma wirst 🤗🤗

    Und gleich vorne weg es reicht wenn du dein Enkelchen liebst , hältst , kuschelst , tröstest ...vorliest und einfach in deinem Rahmen für dein Enkelchen da bist . Das sind die wahren Dinge die Kinder spüren . Klar will man auch mit dem Enkelchen rennen ....aber weißt was du kannst doch an der Ziellinie stehen und es anfeuern und in Empfang nehmen und sagen wie toll es ist . Das , genau das macht eine Oma aus 😁😘

    Mach dir keinen Kopf du wirst eine großartige Oma sein 🤗👍🏽😘

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Liebe Michaela63 ,


    bis deinEnkelkind auf Bäume klettern kann, wirst du wieder fit sein. Erstens wird es dauern bis das kleine kommt und in der ersten Zeit braucht es vorwiegend die Eltern. Du wirst ganz bestimmt alle wichtigen Ereignisse miterleben können, vielleicht noch auf der Hochzeit tanzen können. In meiner Aquasportgruppe sind ganz viele, die den Brustkrebs schon mehr als 10 Jahre hinter sich gelassen haben.

    Liebe Grüße

    Geli

    PS: Ich bin auch gerade Oma geworden, im Moment wollen die frischgebackenen Eltern selber das Kind knuddeln. Es wird die Zeit kommen, wo Oma und Opa gebraucht werden. Du hat ein Ziel um gesund zu werden.

  • ....und liebe Michaela63 ... ist das Enkelchen nicht ein riesiger Ansporn, gesund zu werden? Die freudige Erwartung auf den kleinen Erdenbürger wird sämtliche Heilungskräfte in dir mobilisieren und seien sie noch so tief in dir versteckt und all das wird dich für die Unbillen der Therapien entschädigen.