Adapt Cycle Studie

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe mich für die Teilnahme an einer Studie entschieden. Es ist die Adapt Cycle. In dieser Studie will man sehen, ob Frauen mit Hormonpositiven BK im Frühstadium ebenso von dem Medikament Ribociclib profitieren, wie bereits Patientinnen mit metastasierten BK.

    Nimmt noch jemand hier an dieser Studie Teil und mag seine Erfahrungen austauschen?


    LG Knutschkugel84

  • Tempi   Knutschkugel84

    Ich bin auch in der "normalen" ADAPT Studie, bzw. gibt es offensichtlich mehrere ADAPT Studien mit diversen Unterstudien. Hatte gehofft, dass ich so in den Genuss von Nab-Paclitaxel statt Paclitaxel komme, leider hat mich der Zufallsgenerator für die Kontrollgruppe vorgesehen, d.h. 4 Paclitaxel+4 EC dosisdicht, immerhin dauert die Therapie innerhalb der Studie nur 16 Wochen, statt 20 Wochen "Standardtherapie" (4 EC/12 Paclitaxel). 1 Monat kürzer Chemo ist ja auch was ;-)


    Liebe Grüße

    Katharina

    Sich eine Minute ärgern, schwächt Dein Immunsystem für 4-5 Stunden. Eine Minute Lachen stärkt Dein Immunsystem für 24 Stunden. :)

  • Hallo Tempi ,


    Danke für deine Mühe, auch wenn es nur halb funktioniert hat 😁. Ein Versuch war es allemal wert.

    Liebe Annett1972 gerne halte ich euch auf dem laufenden. Mein Nickname war der Kosename meiner Mutter für mich während meiner Schwangerschaft ❤️. In den Genuss des oncotype s werde ich auch kommen, sogar 2x. Die Studie soll wie folgt laufen:

    Mein Stanzmaterial welches zur Diagnosesicherung genommen wurde, wird für den oncotype eingeschickt. Währenddessen nehme ich 3 Wochen Tamoxifen. Danach wird erneut gestanzt und wieder für oncotype eingesendet. Wenn sich unter Tamoxifen der KI 67 nicht oder nicht genügend verändert hat, gibt es Chemo nach Leitlinie. Bei ausreichender Veränderung läuft es auch nach dem Zufallsprinzip. Entweder Chemo nach Leitlinie oder weitere Behandlung mit Tamoxifen und Ribociclib. Ich bin schon reichlich "nervös". Aber das wäre ich auch, wenn ich wüsste das es definitiv Leitlinienbehandlung wäre. Ich hoffe wirklich inständig ich habe mich richtig entschieden an der Studie teilzunehmen.


    LG Knutschkugel84

  • Hallo Teafriend ,


    danke für die aufbauenden Worte. Es MUSS einfach helfen. Was anderes wird nicht akzeptiert 💪. Gerne halte ich euch auf dem laufenden. Auch wenn es bis jetzt etwas schade ist das niemand schon Erfahrungen mit dieser Studie gemacht hat. Wie schon gesagt, jetzt erstmal 3 Wochen Tamoxifen und am 30.12. die zweite Stanze für den oncotype... Und am 19.12. dann noch humangenetische Beratung auf Grund meines Alters.


    LG Knutschkugel84