Brustkrebs , HR positiv, Fish-Test negativ, erneute OP +Axilladissektion morgen?

  • Liebe Tash

    meine letzte Chemo war am 02.10.2019, das Vorgespräch zur Strahlentherapie, am 14.11.2019 gings mit der Strahlentherapie los und Sonntag den 22.12.2019 ist Abgrillen.

    Mir wurde gesagt, dass üblicherweise in meinem BZ das Vorgespräch 3 bis 4 Wochen nach Ende der Chemo bzw. OP ist und ca. 2 Wochen später die Strahlentherapie losgeht. Hat ja auch so hingehauen. Danach habe ich 3 Wochen, damit sich meine Haut erholen kann (habe nässende Stellen unter der Achsel seit 3 Tagen, unter der Brust seit gestern) und dann geht's zur AHB.


    Gib deiner Wunde Zeit, abzuheilen. Die meist 6 Wochen Strahlentherapie können der Haut ganz schön zusetzen. Ich hab ja noch einigermaßen Glück gehabt. Bei einer aus der Chemogruppe, sie bekam nur noch Antikörper, ist die OP-Wunde unter der Bestrahlung wieder aufgegangen.

  • Liebe ratlos ,danke für Deine schnelle Antwort. Ich werde wohl jetzt über die Festtage ein paar Tage frei zur Erholung haben. Mein Arzttermin wurde jetzt für den 3.Januar angesetzt. Am Mittwoch war ich Nachts psychisch u. körperlich sehr angespannt und konnte nicht gut schlafen (Panikattacke und grübeln). Der Stress der letzten Wochen hatte mir ziemlich zugesetzt. Jetzt geht es mir schon deutlich besser und ich komme zur Ruhe. Schöne Festtage wünscht Dir Natasha :-)