Hallo aus Rheinhessen

  • Hallo meine lieben,

    ich lese nun schon seit einigen Wochen hier mit und ihr habt mir bereits sehr geholfen. Das ist ein ganz tolles Forum und es kommt mir wie eine große Famile vor!


    Seit Dezember 19 habe ich den Befund metastasierter Brustkrebs, ER12, PgR0, Her2neu 2+, CISH positiv, mit osteolytischen Knochenmetastasen. Ich bin 61 Jahre, verheiratet und habe erwachsene Kinder.


    Festgestellt wurde das ganze erst durch den dicken Lymphknoten in der Achsel. Dieser schmerzte und fiel mir damit auf. Aber Lymphknoten schmerzen ja eigentlich nicht und so schob ich es auf einen entzündeten Schleimbeutel o.ä.

    Irgendwann ging ich zum Hausarzt und wurde zu Mammografie und Sonografie überwiesen. Mammografie ohne Befund, der Lymphknoten wäre vergrößert und man könnte eine Biopsie machen lassen.:huh:


    Dann lief alles an. Der vergrößerte Lymphknoten war über 6 cm hatte auch bereits gestreut. X(

    Durch Freundinnen wurde ich sehr gut aufgefangen in der Wartezeit. Das erste, was man bei Brustkrebs lernt ist, Geduld zu haben. Mittlerweile bin ich schon ein Meister da drin.


    Ich bin in einem sehr guten Brustzentrum hier betreut und die Folgetermine gingen Schlag auf Schlag. Aller Staging-Untersuchungen, Port setzen, Beginn der Chemo.

    Ich bekomme 6x Docetaxel alle 3 Wochen und Trastuzumab und Pertuzumab bis Progress (was immer das auch bedeutet).

    Diese Woche wurde mit den Bisphoshonaten begonnen.


    Leider hatte ich nach Weihnachten 2 mal Fieber über 39 Grad, so dass ich beides Mal für einige Tage ins Krankenhaus musste. Die 2. Chemo wurde eine Woche verschoben und ich bekam tags drauf eine Neulasta-Spritze. Die Nebenwirkungen 4 Tage später waren heftig.


    Probleme macht mir mein hoher Puls. Bei der kleinsten Belastung steigt er über 100. Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit gibt, da ich eigentlich sonst keine Probleme mit Blutdruck und Puls habe.

    Der Ursprungsherd wurde übrigens noch nicht gefunden.


    Gibt es hier noch welche mit der gleichen Therapie? Ich freue mich auf einen Austausch mit euch :)

    Seid alle ganz herzlich gegrüßt

    Kathi

    Liebe Grüße

    Uta

    …………………………………………………………………………………………
    Die besten Menschen sind die, mit den Flausen im Kopf,

    dem Arsch in der Hose und dem Herz am richtigen Fleck. <3

  • Hallo Kathi58 ,

    es tut mir leid,dass der Mistkerl schon gestreut hat ,dafür wünsche ich Dir Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit.

    Ich hatte während meiner Chemo auch immer Herzrasen und erhöhten Puls......als ich mit der Chemo fertig war,hat sich dass Ganze wieder beruhigt.

    Alles Gute wünscht Dir

    Giecher71 :*

  • Hallo giecher71 ,

    das hoffe ich auch, dass das Herzrasen eine Nebenwirkung der Chemo ist. Die Antikörper sind bei mir so eine Art Lebensversicherung ;) und da hoffe ich, dass ich sie möglichst lange bekomme.

    Die auch alles Gute :*

    Kathi

    Liebe Grüße

    Uta

    …………………………………………………………………………………………
    Die besten Menschen sind die, mit den Flausen im Kopf,

    dem Arsch in der Hose und dem Herz am richtigen Fleck. <3

  • Liebe Kathi58 ,


    Herzlich Willkommen hier in diesem wunderbaren Forum 😊 Tut mir leid, dass du so eine heftige Diagnose bekommen hast. Du hörst dich aber sehr gefasst an.

    Ich habe ein axilliäres Lymphknotenrezidiv und Knochenmetas, bekomme eine ganz andere Therapie als du, aber das Problem mit dem hohen Puls kenne ich leider auch. Hab mich durchchecken lassen, es ist alles ok. Hängt wohl mit den Medikamenten zusammen.

    Ich wünsche dir, dass deine Therapie gut anschlägt, bei minimalen Nebenwirkungen 🍀🍀🍀

    Liebe Grüße, Annette

  • Hallo liebe Kathi58

    Auch ich möchte dich hier Willkommen heißen . Estut mir leid das dein Mietnomade gestreut hat u d es ist echt doof das der Primärtumor nicht gefunden wurde . Ich wünsche dir das deine Therpie einschlägt wie eine Bombe und du meine sollen Nebenwirkungen hast :hug:

    Es ist so toll das du von Vreunden so gut aufgefangen wurdest...das zeichnet sie sehr aus ♥️

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Liebe Erna66 , liebe kruemelmotte ,

    danke für das herzliche Willkommen!


    Ich hatte im letzten Jahr ein sehr stressiges Jahr und da war das nur noch das Tüpfelchen auf dem i. Ich war total schlapp und antriebslos.
    Nach der Diagnose hab ich mein Leben umgekrempelt und alles was Stress macht, verbannt. Jetzt geht es mir viel besser. Ich bin gelassener, als ich es je war.

    Im Prinzip hab ich gute Chancen mit den Antikörpern. Und was noch besser ist, die Lymphknoten schrumpften bereits nach der 1. Chemo.


    Seit einer Woche hab ich eine schicke Zweitfrisur. Meine Friseurin hat mir einen 12mm-Haarschnitt verpasst und es war zu dem Zeitpunkt garnicht mehr schlimm. Davor sind schon Tränen geflossen. Diese 12mm verabschieden sich aber auch gerade so nach und nach X/

    Ich hab mich sogar mit den Hauben angefreundet. Das hätte ich vor einem Monat nicht gedacht. :)


    Man wächst an dem Krebs. Ich werd ihm keinen Raum in mir lassen! ;)


    Seid alle ganz herzlich gegrüßt

    Kathi

    Liebe Grüße

    Uta

    …………………………………………………………………………………………
    Die besten Menschen sind die, mit den Flausen im Kopf,

    dem Arsch in der Hose und dem Herz am richtigen Fleck. <3

  • Liebe Kathi58,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Gut, dass Du sowohl medizinisch als auch daheim gut versorgt bist. Wegen der Nebenwirkungen magst Du vielleicht hier einmal schauen: Docetaxel nebenwirkungen. Ich wünsche Dir für die Therapie alles Gute und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Grüße, Alice


    Mitglied des Moderatoren-Teams


    Statt über die Dunkelheit zu klagen, zünde ich lieber ein Licht an.

  • Liebe engelchen3099 ,

    danke für den Hinweis. Mein Puls normalisiert sich grad schon etwas :)

    Ich hab’s gestern geschafft und bin gut 5 km (langsam) spazieren gegangen und er ist nicht angestiegen 👍🏻


    Vielen Dank liebe Alice für den Link und die guten Wünsche. Ich schau es mir genauer an.


    Ich hab schon gemerkt, dass die ärztliche Versorgung nicht überall so gut ist. Ich hab den Luxus, 2 gute Kliniken innerhalb 10 km zu haben.

    <3liche Grüße

    Kathi

    Liebe Grüße

    Uta

    …………………………………………………………………………………………
    Die besten Menschen sind die, mit den Flausen im Kopf,

    dem Arsch in der Hose und dem Herz am richtigen Fleck. <3