brustkrebs nun metastasen in lunge und leber

  • Hallo habe mich gerade hier angemeldet und hoffe ich bin hier richtig. Ich bin im Moment am boden zerstört letzte Woche war ich bei meinem Frauenarzt weil ich wieder einen knoten in der axselhöle fand es wurden bei der Blutabnahme festgestellt das die leberwerte zu hoch sind also ab zum hausarzt und Ultraschall machen lassen eindeutig metastasen, sofort einen Termin bekommen und ab in die röhre und dann der schock mehrere metastasen in lunge und leber. Am dienstag bekam ich meine erste chemo vinorelbine. Muss dazu sagen das erste mal brustkrebs 2009 dann 2012 und nun das ich bin total fertig ich will noch nicht sterben denn mein krebs ist leider von der accresiven form

    Einmal editiert, zuletzt von gina130967 ()

  • Liebe Gina,


    Ich begrüße Dich recht herzlich hier im Forum. Es ist kein erfreulicher Anlass, der Dich hierher geführt hat. Du hast ja schon vieles hinter Dir. Und diese neue Diagnose, die Du erhalten hast, musst Du jetzt natürlich erst einmal verarbeiten. Da ist das Leben wirklich zunächst auf den Kopf gestellt.


    Aber das, was nötig ist, wird jetzt getan: Du hast die erste Chemo bekommen, die hoffentlich Wirkung zeigen wird. Doch bis sich das herausstellt bist Du in dieser Wartephase, die für uns alle immer so schwer zu ertragen ist.


    Vielleicht hilft Dir der Austausch hier im Forum, alles besser zu überstehen. Probiere einfach aus, ob es Dir gut tut, bei uns mitzulesen und mitzuschreiben. Wir sind jedenfalls gerne für Dich da mit Tipps oder aufmunternden Worten. Und vielleicht kannst Du ja auch ein paar von Deinen Erfahrungen mit einbringen ...


    Ich wünsche Dir viel Kraft und natürlich auch, dass Die Chemo gut wirkt!


    Viele Grüssles



    Saphira

  • Liebe Gina,
    dein Beitrag berührt mich sehr. Du hast bereits zweimal den Kampf gegen den Brustkrebs aufgenommen und musst dies nun ein drittes Mal tun. Ich kann mir vorstellen, wie schwierig das für dich ist, denn ich befinde mich in einer ähnlichen Situation, wenn auch bisher ohne Metastasenbefall.
    Aus deinem Beitrag spüre ich jedoch eine große Kraft und das ist zu allererst einmal das Wichtigste. Du hast bereits die erste Chemo bekommen und ich wünsche dir, wie es Saphira bereits geschrieben hat, ebenfalls, dass sie eine schnelle Wirkung zeigt. Und bitte rufe dir immer wieder ins Gedächtnis: Brustkrebs ist eine der am besten erforschten Krebsarten. Die Chemos, sowie die verschiedenen anderen Therapieformen, die ihre Anwendung finden, sind auf einer breiten Datengrundlage in unzähligen Studien sehr gut erforscht worden.
    Das ist vielleicht nur ein kleiner Trost, aber hier im Forum gibt es zwei Frauen mit Weichteilsarkomen - eine davon bin ich. Und da sieht es schon ganz anders aus: Die Fallzahlen sind so gering, dass es kaum möglich ist, Leitlinien zur Behandlung zu erstellen. Und was die Erforschung von Chemos und die Effektivität von Bestrahlung betrifft, so befindet sich hier alles im Anfangsstadium. In meinem Fall des Angiosarkoms nach Brustkrebsbestrahlung, das extrem aggressiv war, war eine radikale Operation die bisher einzige Maßnahme und eine extrem engmaschige Nachsorge, die jedes Mal eine große psychische Belastung darstellt. Und als ich im Oktober 2013 das zweite Mal an Brustkrebs erkrankte, war meine erste Reaktion: Zum Glück kein weiteres Angiosarkom. Das ist makaber, aber ich wusste, dass ein Mamma CA einfach besser behandelt werden kann.
    Ich wünsche dir hier in diesem Forum einen guten Austausch und hoffe, dass du dich genauso wohl fühlen kannst, wie ich das tue. Meine Daumen sind für dich gedrückt! :thumbsup:
    Liebe Grüße und ein Wochenende mit wenig Nebenwirkungen und einer großen Portion Lebenskraft und - freude wünscht dir
    Angie

    Einmal editiert, zuletzt von angie f ()

  • herzlich Willkommen hier im Forum und ja, du bist hier richtig :) !
    Deine Geschichte macht erst einmal betroffen und ich weiß gar nicht richtig, was ich schreiben soll? Aber an eines glaube ich, wo Leben ist, ist immer auch Hoffnung :thumbup: . Und ich schätze dich so ein, dass in dir sehr viel Leben und Kraft ist :thumbup: ! Und wie schon Angie schrieb, Brustkrebs ist mit am besten erforscht und da kann die Medizin heute schon sehr viel helfen! Also lass dich nicht unterkriegen, vertrau deiner Stärke :thumbup: und den Ärzten :thumbup: - und wir sind auch noch da und bauen dich auf, so gut wir können :) ! Und schmökere mal in unseren Beiträgen, vielleicht kann dir da auch das ein oder andere helfen!
    Ach, und ich kann dir unser Sonnendeck wärmstens (auch im tiefen Winter) empfehlen :thumbsup: , da gibt es nette Foris, lecker Essen, super Musik und kuschelige Decken samt Liegestuhl. Schau mal vorbei, da steigt fast immer die Stimmung :) !
    Liebe Grüße und viel Kraft und lass dich umarmen :hug:
    wünscht
    Wölfin, die leider auch was ganz Seltenes hat.

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Liebe Gina,
    herzlich willkommen hier in unserem Forum auch von mir. Auch wenn der Anlass dafür nicht so toll ist! Ich wünsche Dir dass Du hier einen guten Austausch findest. Wir verstehen Deine Gefühle , bei ns kannst Du Dich "fallen lassen" wir werden versuchen Dich wieder aufzurichten. Und wenn Du magst gehen wir unseren Weg ein Stück gemeinsam.
    Liebe Grüße :hug:
    Lisa

  • Hallo liebe Gina!


    Herzlich Willkommen im Forum.
    Ich wünsche Dir einen guten Austausch.
    Hier kannst du schreiben, wie Dir zumute ist
    und bekommst ganz sicher auch Antworten.


    Deine Geschichte hat mich sehr berührt.
    Ich weiß nicht, wie ich auf eine zweites
    oder drittes Mal reagieren würde.
    Das ist schwer zu verarbeiten und zu verkraften.
    Aber es ist nun alles an medizinischen Therapien eingeleitet worden.
    Die Angst, es nicht zu schaffen, ist leider immer da.
    Aber ich denke, Du schaffst das!


    Sei liebe umarmt


    Reigenlilie

  • Hallo Gina, ich bin ganz betroffen von deiner Geschichte. Es ist so ungerecht...Reicht es nicht wenn man dann ganze einmal durchmacht ? Ich bin selber noch neu in diesem Forum und fühle mich gut aufgehoben. Du wirst dich ganz bestimmt auch wohl fühlen hier. Hier hat immer jemand ein aufmunterndes Wort und jeder kann deine Gefühle verstehen. Ich versuche den Krebs mit viel positiver Energie zu besiegen auch wenn es manchmal schwer fällt. Und ich habe vertrauen in die Medizin. Meine Freundin arbeitet im Brustzentrum in Bielefeld und Ihre Reaktion auf meine Diagnose war: Petra wenn du dir schon so einen Sch...einfängst dann diesen hier. Brustkrebs hat trotz allem noch die beste Prognose und es wird unendlich viel geforscht. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für deinen nächsten Turn.Und ich gebe dir ein Stück von meiner positiven Einstellung ab und hoffe das es dir hilft.


    Ganz liebe Grüsse Petra

    Begene dem Unvermeidlichen mit Gelassenheit. :P

    Einmal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Beitrag geteilt und den entsprechenden Themen zugeordnet. Grüssles Saphira

  • Liebe Gina,
    jetzt kommst du an erster Stelle. Auch wenn es schwerfäll, mach dir kleine Freuden, schaue witzige Filme an, chatte mit positiven Menschen.
    Ich machte den Fehler, mich total zurückzuziehen und elendlich zu leiden. 3 Monate dachte ich nur ans Sterben. Dann las ich eine schöne
    Begebenheit einer Krebspatientin. Ihre Prognose war denkbar schlecht. Sie fing an das zu akzeptieren und wollte es sich noch so schön
    wie möglich machen. Damit löste sie sich von Ihren Ängsten, die sie so fest im Griff hatten, dass sie kaum noch atmen konnte. Sie
    bewegte sich viel und freute sich über jeden Tag. Sie dachte nicht mehr an die Zukunft, nur noch an das HEUTE. Im HEUTE war sie sicher.
    Seit ich im HEUTE lebe, habe ich meine Sorgen und Ängste extrem minimieren können. Es ging mir von Tag zu Tag besser. Oben gennante
    Patientin besiegte übrigens den Krebs.
    Liebe Gina, wir sind alle für dich da, es war der richtige Weg hier ins Forum zu kommen. Als ich eintrat schickte mir ein liebes Mitglied eine
    bildliche Kraftbombe. Mir hat sie geholfen, ich schick sie gern an dich weiter ^^
    Super liebe Grüße,
    von der Blumenwiese