Lungenkrebs mit Hirnmetastasen

  • Hallo miteinander,


    ich habe Lungenkrebs. Die Chemotherapie vertrage ich bis jetzt sehr gut.

    Nun soll ich wegen Hirnmetastasen im Kopf bestrahlt werden 10 mal. Davor habe ich riesige Angst da ich bis jetzt nur negatives gelesen habe. Hat jemand von euch so eine Bestrahlung hinter sich und kann mir von seinen Erfshrungen berichten?

  • Sana118


    Erstmal herzlich willkommen und was für ein sch.... das du nun auch dabei bist.


    Ich markiere mal Katzi64 für dich, sie kann aus erster Hand berichten.


    Ich drücke dir die Daumen ✊🏻✊🏻 das du gut durch alle Therapien kommst und so wie Katzi64 der Kröte die Stirn bietest.


    Alles Gute.

    Liebe Grüße

    Biggi

    _______________________________________________________


    Das Wesentliche ist für manche Augen unsichtbar!

  • Hallo Liebe Sana. ...habe auch Hirnmetastasen und habe auch Angst.Bei mir wurden 3 Hirnmetastasen davon 1 im Hirnstamm (lebensbedrohlich) bestrahlt und davor brauchst du keine Angst haben was eben nur ein wenig stört oder unschön ist ist die Maske diese Metastasen sind auch weg und ich war auch froh. .. was nicht so schön ist für mich es sind wieder 10 Stück da und ab morgen bekomme ich eine Ganzhirn Bestrahlung habe auch immer nur Angst aber eben nicht vor dieser Bestrahlung eben aber sehr auf das ewige wieder kommen der Metastasen. .... wünsche dir von Herzen viel Glück

  • Liebe Sana118


    auch von mir noch ein herzliches Willkommen im Forum der FSH.

    Zu Hirnmetastasen gibt es an anderer Stelle in diesem Forum bereits einen Erfahrungsaustausch.

    Die Suchfunktion ist hier hilfreich.

    Ich wünsche Dir alles Gute.

  • Hallo Sana ja bekomme jetzt seit dem 16 März täglich 3 Minuten die Bestrahlung. ..Freitag bin ich dann fertig ich habe keine gravierenden Nebenwirkungen meine Kopfhaut juckt ein wenig und ein wenig Müdigkeit aber hier muss man ja auch immer sehr früh aufstehen ...kannst mich gerne alles fragen