Beiträge von Dax

    Ja das mit dem cyberknife habe ich angefragt. Wird geprüft. Aber am Wochenende werde ich so schnell nichts erfahren. 😑Ist halt Wochenende 🤷.

    Bin gespannt was die dazu sagen.

    Danke ihr lieben. Im KH gab es heute früh extra ein Twix dabei sowie ein extra Croissant. Voll süß. Da kann der Tag doch heute nur gut werden.

    Meine Jungs werden im November 10 Jahre.

    Naja, wie ich es schaffe.. Es ist immer noch schwer für mich. Aber es tut mir gut zu wissen, was als nächstes kommt, einen Fahrplan zu haben. Und nicht nur einen Plan zur Hand zu haben. Ich mag es nicht gern, wenn ich so planlos und hilflos bin und nicht weiß was als nächstes passiert. Daher bin ich eben gestern mit meinem Mann mal grob einiges durchgegangen. Das hat mir gut getan. Auch Testament werden wir umschreiben und ändern. Das sind dann Punkte, die der Kopf dann abhaken kann und die Seele nicht mehr belastet.

    Ich danke euch meine lieben. Mit tun eure Worte unheimlich gut. Auch eure Geschichten machen mir Mut.

    Ich habe gestern viel mit meinem Mann geredet. Mein Plan war ja : Reha, Wiedereingliederung, Brust OP, Dienstzeit Ende Juli 2022, Studium soziale Arbeit September 2022. Das ist nicht mehr. Ich werde kein Studium mehr machen, keine neue Ausbildung. Ich habe zum Glück Dienstunfähihkeits und Berufsunfähigkeits Versicherungen abgeschlossen. Falls die nicht greifen, Erwerbsminderungsrente mit einem kleinen 400€ Nebenjob. Ich möchte so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie verbringen. Das zweite Auto kommt weg. Ich kann ja kein Auto mehr fahren. Der Onkologe sagte ja, wenn operiert werden würde wm Kopf, wäre die Wahrscheinlichkeit zu groß, einen dauerhaften Schaden am Sehnerv zu haben oder zu erblinden. Also nicht wie zu Anfang gedacht, das es operabel ist. Daher ist die Bestrahlung besser für mich. Trotzdem habe ich immer wieder Probleme mit dem linken Auge. Da konnte er mir aber auch nicht sagen, ob es bleibt.

    Wie man merkt, habe ich viel nachgedacht, und viel entschieden für mich. Wir wollen, wenn mein Mann nächstes Jahr mit studieren fertig ist auch evtl das Haus verkaufen und Richtung Steinfurt / Münster ziehen. Dort lebt die gantmue Familie von meinem Mann. Da könnte man mal eher die Kinder umsorgen lassen, als hier in Ostfriesland. Da sind wir 4 auf uns gestellt.


    Habe ich euch schon gedankt für eure lieben Worte? ❤️

    Also in den unteren Lungenlappen links und rechts jeweils ein großer Herd. Und der kleine Herd wusste er nicht mehr aus dem Kopf wo der war. Aber auch im unteren Bereich.

    Warum ich so schnell Metas bekommen habe.... Keine Ahnung. Mein Tumor war wohl zu aggressiv. Und ich hatte ja eh schon immer Zweifel gehabt, da der Tumor von Chemo Ende bis OP ja wieder gewachsen war. Staging war natürlich vor Chemo Beginn letztes Jahr gewesen. Nur Kopf CT war nicht dabei gewesen. Das kam ja jetzt neu hinzu. Letztes Jahr war ja alles OB außer der Tumor in der Brust.

    Soooo, ich hoffe ich bin auf alle eingegangen.

    Habe ich geschrieben dass ich Montag Portlegung habe? 🤔

    Knochenzintigramm OB. 🎉

    Zwei große Herde in der Lunge, ein kleiner dabei. Eine Hirnmetastase. So....

    Habe den Onkologen der Klinik eben gesprochen. Ich könnte eine Biopsie machen lassen, aber da meine Grunderkrankung nicht so lange zurück liegt, ist eben die Wahrscheinlichkeit so hoch, dass es eben Metastasen vom BK sind. Er möchte auch keine Zeit verschwenden. OP am Kopf findet erstmal nicht statt. Erst wenn meine Erkrankung stabil gehalten bzw die Metastasen in der Lunge kleiner geworden sind. Bestrahlung vom Kopf wird statt finden. Er empfindet es als Risiko jetzt zu operien da eben Krebszellen in mir rumschwirren. Und er möchte nicht das Risiko eingehen meinen Sehnerv kaputt zu machen.

    Olaparib habe ich angesprochen. Er prüft nun, ob es mir hätte gegeben werden können. Aber jetzt wäre es eben die Drittlösung

    So, ich hoffe ich habe nicht wieder zu verwirrend geschrieben oder irgend etwas vergessen.

    Meine psycho onkologin war eben da.

    Die kümmert sich darum, dass der Onkologe aus dem KH mit mir spricht. Die war auch entzetzt. Das geht so nicht.

    Aber es ist jeweils im rechten und linken unteren Lungenlappen ein Lymphknoten vergrößert / befallen. Und die Hirnmetastase ist auch noch da. So. Restlichen Organe sind frei. Knochenzintigramm wurde nochmals beantragt. Da ist wohl was schief gelaufen. Port Legung... Da werde ich irgendwann dazwischen geschoben. OP am Kopf findet erstmal nicht statt. Soll wohl nur bestrahlt werden und eben neue Chemo. Was für eine, keine Ahnung.

    Ich hoffe ich konnte alle Fragen beantworten. Um ehrlich zu sein bin ich auch noch voll durch den Wind. Zu viel auf einmal. Und dann noch dieses Sprachproblem. Ich habe nichts gegen anderssprachige, aber in dem Fall muss ich es verstehen. Da kommt mein Kopf einfach nicht mit klar.

    So, alles Lymphknoten im Brsutkorb vergrößert, keine Kopf OP deshalb. Port wird gelegt, Chemo wird gemacht und Bestrahlung vom Kopf. Da die Ärztin kaum Deutsch konnte, war es schwer für mich das alles zu verstehen. Ich hoffe es kommt noch ein anderer Arzt.

    Aenneken ich denke MRT oder CT. Visite war ja leider noch nicht da😑. Da werde ich fragen. Aber gefühlt ist es schon besser. Denke aber dass die erst den Port legen werden um einen sicheren Zugang zu haben. Der dritte macht auch langsam dichte.

    Guten morgen an alle.

    Kortison scheint gut im Körper anzukommen denn mein Dekolleté ist knalle rot. 😅

    Also, gefühlt geht der Druck im Kopf weg. Vielleicht kann ich ja bald operiert werden.

    lissie danke für die Mutmach Geschichte. Witzig, dass die genau das gleiche hatte. Ich hoffe auch, dass es mir bald besser geht und die OP doch bald starten kann. Wäre mega gut, endlich weiterzukommen

    cat58

    Also mein Tumor liegt ganz hinten am Sehrindennerv. Daher muss hinten auch der Schädel geöffnet werden. Aber dazu haben sie noch nichts gesagt. Erst soll die Schwellung weg sein.

    Das mit dem Zucker werde ich hier nochmal ansprechen. Danke für den Tipp.


    Allen anderen danke I h wie immer von Herzen für die lieben Worte.

    Pois danke für deine lieben Worte und deine Geschichte. Das macht doch Mut.


    OP wird vermutlich doch nicht morgen sein da noch ne Schwellung um den Tumor ist. Muss Kortison nehmen damit es abschwillt.

    Danke ihr lieben.

    Ich werde nicht auf jeden einzelnen eingehen können, denn das würde glaube ich den Rahmen sprengen😅.

    Aber für jedes liebes Wort bin ich unendlich dankbar, jede Umarmung :hug: erwiedere ich gern. Und jeden Schutzengel, der mir gesendet wird, nehme ich liebevoll an. Ich denke euch von Herzen ❤️