Beiträge von EISERNE

    Hallo Dacky auch von mir willkommen, wir haben das gemeinsame Geburtsjahr, Kopf hoch, ich hatte die Diagnose im September 2 OPs plus noch schnell mal Eierstöcke entfernt. Anschließend 28 Bestrahlung en jetzt AHT. Ich habe alles überstanden, Und wandere jetzt im Tiefschnee durch den Harz. Achte auf Dich tu alles um NW erträglich zu halten. Es ist nicht einfach, aber ich sag immer das Leben kann sich von einer Sekunde zur anderen ändern. Liebe Gruesse Marianne

    Liebe Birgit, auch von mir herzlich willkommen auch wenn kein schöner Anlass ist, ich komme auch aus der Brustkrebs Ecke u. Habe noch nie davon gehoert. Aber die Thymusdruese gehoert ja zum endokrine System auch wenn sie bei uns Erwachsenen verkümmert .. Ich glaube das auch ein Endokrinologie da mit Rruf schauen könnte. Ich hoffe Du hast bald alle Klarheiten die Du brauchst, und wünsche Dir Mut. Bleib tapfer, alles Liebe. Marianne

    Ich bin seid 14.1 fertig mit Bestrahlung habe mir gerade eine Therapiepause verordnet ab 1.2. geht's weiter mit AHT ich gehe jeden Tag 8 bis 10 km mit dem Hund. Es wird besser Meine Chinesin sagt nicht der Körper darf bestimmen der Geist muss es sein vllt. Immer mal Meditieren. Kopf hoch. Wenn mal nur eine halbe Stunde Gassi ist auch gut.

    Guten Abend, bei diesem Atemgating, gab es bei mir auch Probleme die Schwester war genervt, u. Als es nicht sofort so klappte, sagte sie etwas von zuwenig Lungen Volumen, und wir haben sonst auch ohne bestrahlt u. fertig ist. 😩

    Also nicht zuviel Angst, Ausserdem ist es Usus vorher ein Gespräch mit einem Radiologen in zu haben. Ich hatte kein Atemgating, aber alles gut überstanden. Das Personal war immer gespraechsbereit, Ein Arzt immer vor Ort. Alles andere Waere auch unprofessionell. Da ich die Chemo ablehnte kann ich da nicht wirklich mitreden Aber ich denke Chemo ist wesentlich anstrengender. Wichtig viel frische Luft.

    Guten Abend, Ich habe auch 28 Bestrahlungen hinter mir . Davor 2xBrustop u. weil es so schoen war noch Eierstöcke entfernt. Ich war hier in Berlin in dem neuesten Bestrahlungszentrum Sie haben auch sehr sehr oft Aufnahmen gemacht. Klar NW hatte ich auch, ich habe immer Selen genommen Curcumin sehr viel getrunken immer 1Stunde spazieren gegangen nach der Bestrahlung um die Lungen gut zu belueften. Es tat weh, ich war müde u. Jetzt ca. 10 Tage nach Bestrahlungsende sieht die Brust aus wie Masern. Der Strahlentherapeut sagt man hat den"Strahlenkater". Es braucht alles so seine Zeit. Also Mineralien etc nehmen viel trinken u. Viel frische Luft. AHT kommt fuer mich auch noch.

    Liebe Netterling, bin auch passiver Mitleser, Dein Beitrag bestürzt, des Lebens muede.. So sieht es dann aus, ich hoffe Du kannst ein wenig in schienen guten Erinnerungen "schwelgen" blödes Wort. Bitte habe keine Angst. Du wechselst dann nur die Perspektive. Ich wünsche Dir einfach gute heilsame Gedanken, und bin in Gedanken bei Dir. ES ist fast unmöglich in dieser Situation Worte zu finden, Du bist ein wertvoller Mensch warst immer fuer Andere da und ich hoffe sehr, dass es jetzt so ist, dasd Andere sich liebevoll begleiten. Ich drücke Dich. Marianne

    Hallo Ihr Lieben u. arg gebeutelten. Ich gehe immer noch schwanger mit der Chemo. Es ist wirklich hilfreich hier. Ich habe dann heute mal den Krebsinfodienst angerufen. Ganz sicher hat er auch keine Glaskugel. Ich bin immer noch gegen Chemo. Ein Grund ist die Fibromyalgie. Vllt. hat Jemand Erfahrung damit. ❓❓Am liebsten hätte ich einfach bis nächstes Jahr Ruhe könnte meine Wunden lecken. U. hatte dann hoffentlich eine Entscheidung. Aber wenn man hier liest bekommt man die Angst Ich bin schon bald 62. Aber die vielen jungen Frauen. 😭

    Guten Abend, ich wollte zu diesem Thema kurz erwähnen wie es mir geht, ich bin selbständig kann momentan nicht arbeiten. Habe die Schwerbeschaedigung eingereicht. U. Die Erwerbsminderungsrente. Ich muss dazu sagen, dass ich kein Krankengeld bekomme u. kein Alg2. Es kommt vllt. Auch ein bissl drauf an wie alt man ist. Sicherlich ist das Ziel gesund zu werden u. sage ich mal böse wieder ins Hamsterrad zurückzukehren. Ich habe bis kurz vorm OpTisch gearbeitet Sicherlich einige hier. Dann ist auch noch ausschlaggebend ob schon einige Vorerkrankungen sind. Ich denke in meinem Fall waere es so, dass ich wenn ich so weiter mache auch gleich mich auf dem Friedhof anmelden darf. Allerdings ist das sehr sehr unterschiedlich. Meine Meinung ist :der Krebs will uns etwas sagen. Euch einen Schoenen Abend u. Ich drücke allen die Daumen u. schicke positive Gedanken.

    Danke Euch allen ganz lieb diese Anteilnahme.. Ja das ist bei jedem unterschiedlich mit dem Krebs aber er ist 100 % hormonabhaengig ja die Groesse T3.... Der Test wurde mir nicht angeboten Berlin spart😩. Aber ich bin ja noch am Anfang. Es würde auch kein Knochenzintigramm gemacht allerdings eine CT das war voellig unauffällig.

    Hallo Sonnenbluemchen. Also ich denke schon, dass ich obwohl schnell entschieden, das aus dem Bauch heraus gemacht habe. Aber das ist nicht immer das Schlechteste. U. Die Chefin des Brustzentrum meinte, das es o. k. ist. Ich habe Ihr gesagt :, wenn sie der Meinung waere ich sei auf dem falschen Pferd unterwegs dann soll sie es mir sagen.

    Hallo Ihr ungewollten Krebsprofis. Ja man sollte nicht denken man kommt so durch Nein da meldet sich in der linken Brust der Krebs so stark, dass ich doch den Arzt aufsuchen udann ist auch gleich eine Meta in den Lymphknoten aber keine in Knochen Leber u. Lunge. In 8 Tagen waren 2 Ops. Dann Therapieplan. Wahrscheinlich Bestrahlung u. Hormonentzug.. Chemo lehne ich ab. Ich lad hie es gibt einen Test der das untermauert o. Auch nicht. Vllt. geht's jemanden ähnlich.?? L G.