Beiträge von Waldmaus52

    Hallo Cat ,


    also bei mir konnten sie nach den ct im Dezember 2020 ganz klat Metastasen erkennen in der Lunge. Kleine und große, hat mir die Ärztin nach dem CT gezeigt. Ich denke nicht, dass du Lungenmetastasen hast, wenn von milchglasartigen Veränderungen gesprochen wurde. Alles Gute Waldmaus

    Hallo Tina60 , ich denke, dass NW sehr inividuell sein können. Morgensteifigkeit habe ich eher in den Fingern und Händen.

    Trockenen Haut und manchmal auch so einen hauch von Auschlag, den ich, wie du, entweder nit Bep...oder mit Zahnpasta behandele. Zahnpasta geht irgendwie auch gut:D

    Die Augenbrauen sind komplett ausgefallen, die Kopfhaare nicht aber untenrum sehr licht;) Gibt schlimmeres.

    Mache dir nicht soviele Gedanken über NW, alles kann, nichts muss:hug::hug::hug:

    liebe Andrea, das ist jetzt natürlich blöde. Ist es denn ein befallener Lymphknoten, der wird ja dann weg operiert, da braucht man sich nicht zu große Gedanken zu machen. Allerdings finde ich es unmöglich, dass du so lange warten musst auf die Operation. Du Arme hast genug:hug: mitgemacht

    Guten Morgen Pitti67 ,

    hohes Fieber macht auch ganz schwach. Hatte vor einigen Jahren mal eine echte Grippe (kann man jetzt nicht mit Corona vergleichen) und 4 Tage hohes Fieber. Selbst danach ließ die Schwäche rund 3 Wochen lang nicht nach.

    Halte uns bitte auf dem Laufenden und alles, alles Gute für deinen Sohn:hug::hug::hug:

    Liebe Mel2606 , ich weiß es nicht. Bitte gib mal Bescheid, wie es weitergeht. Es ist so schmerzhaft, da deine Diagnose ja erst 2018 war. Also noch sehr frisch und ich möchte gerne, dass du zur Ruhe kommen kannst. Ich denke morgen an dich:hug::hug::hug:

    Hallo Riekko J69 , verstehe, dass du ein ausführliches, vernünftiges Gespräch haben willst. Ich bin immer mit der Kurzfassung zufrieden, will da auch nicht so viel von wissen.


    Mein Ohr oder genauer gesagt der Innenohrknochen, heißt wohl Felsenknochen, bekam ein CT und nun warte ich auf die Besprechung am 19.05. Ich warte also auch^^wie du.

    CT hatte ich ja noch nicht, sind ja eh 2 verschiedene Baustellen. Das Ohr war ja nur ein Zufallsbefund und bevor ich da ertaube, muss es geklärt werden und evt. operiert werden. Das ist ja nicht schlimm, weil heilbar.


    Die Metas sind schlimmer:(

    Hallo Mel2606 , es ist super, dass dein CT ohne Befund war. Der LK wird nun herausoperiert, und ich hoffe, danach wird alles gut. Haben die Ärzte denn gesagt, wie danach weiter verfahren wird?

    Ich enke, du wirst nun erstmal geschockt sein. Wenn du magst, nehme ich dich vorsichtig in den Arm:hug::hug::hug:

    Liebe Riekko J69


    Können Arzt und Schwestern das Szinti mitverfolgen während es läuft ?

    Ja, machen sie auf jeden Fall. Bei mir kam die Schwester ganz aufgeregt rein und fragte, ob ich in den letzten Tagen gestürzt sei. Mein linkes Bein (also das Kniegelenk) hatte sehr starke Anreicherungen gehabt. Erst später fiel mir ein, dass da vor einigen Wochen ein großer Hund mich im vollen Lauf umgerissen hatte. War ein Bruch, den ich so nicht wahrgenommen hatte, ich war ja auch im Homeoffice und da hat man halt mit den Schmerzen gelebt.

    Waren auch keine Metastasen.


    Bei der Metastase die sie im Oberarm fanden, kamen sie nicht rein. Das sagte mir die Ärztin nach der Untersuchung.



    Überhaupt würde ich mich dagegen wehren, so lange auf die Besprechung zu warten und auf ein kurzes, telefonisches Statemend bestehen.

    Mich würde so eine lange Wartezeit völlig "kirre" machen. Bin eh so eine Hektikerin:)

    Liebe elflei72 ,


    habe gerade erst deine Antwort gesehen. Es ist schrecklich, das dir die Therapie so zusetzt. Gut ist natürlich, dass der Tumor schrumpft.


    Das mit den Schlafstörungen hatte und habe ich auch. Erstmal leidet ja auch die Seele mit, was schonmal den Schlaf raubt und dann verursachen die Medikamente auch Durchschlafstörungen.


    Mir hat eine Zeitlang ein Schlafmittel geholfen, denn irgendwann geht der Schlafentzug auf die Substanz und du sollst ja fit für ie Therapie sein.

    Alles Gute und ich drücke beide Daumen, für ein weiteres gutes Ansprechen auf die Therapie. :hug::hug::hug:

    Hallo Miss Ellie , wir hatten ja die Frage wegen der brüchigen Fingernägel gestellt. Ich habe hier aus dem Forum den Tipp es mit Waffenöl zu probieren (Neo- Ball...l). Nehme das nun seit 1 Woche, Abend schön etwas von dem Öl, Einmalhandschuhe auf die Hände und die Haut sieht deutlich besser aus und die Fingernägel besser sich bei mir. Ist etwas ölig aber mir hilft es ungemein. Vielleicht bei dir auch einen Versuch wert. Alles Gute Waldmaus

    Hallo liebe mairegen , blöde, wenn der Krebs zurückkehrt und sehr belastend für die Seele. Ich bin aus der BK Fraktion und habe meine Diagnose mit Metastasen auch erst seit Dezember 2020.

    Nun sind das ja verschiedene Erkrankungen und evt. kann man ja eine Metastase entfernen. Ist den schon klar, dass du eine Chemo machen musst? Fühle dich vorsichtig umarmt:hug::hug::hug:Positiv bleiben

    Lieben Gruß

    Waldmaus

    Liebe Mel2606 , in meinem Profil kannst du sehen, dass dieses Rezitiv leider mit Metastasen daherkam. Daher wird erstmal nicht operiert. Wäre es "nur" ein Rezitiv gewesen, hätte man operiert und evt. eine Chemo gemacht.


    Meine Prognose damals war halt auch schlecht, weil mehrere LK betroffen waren.


    Das muss es bei dir jedoch nicht sein. Lass es einfach abklären, je früher, desto besser.


    Alles Gute für dich:hug::hug::hug: