Beiträge von Seelenherz

    Danke Jojo2019

    Daumendrücken hat geholfen! Sollte heute zur CT Besprechung ins Krankenhaus. Gestern hat meine Ärztin angerufen und den Termin abgesagt, weil alles in Ordnung ist. :thumbup:^^ Jetzt muss ich erst im Dezember wieder hin und kann mich auf die Reha freuen!

    Ich danke allen und denke an alle!!

    ja, wie pawa bereits sagte, eine AHB muss zwingend am 14 Tag nach dem letzten Behandlungs/Therapie Tag starten. Keinen Tag später, so hat es mir der Sozialarbeiter gestern erklärt und so war es auch bei meinen letzten beiden AHBs.

    Reha kam für mich nicht in Frage, wegen der Arbeit.

    Ich wünsche dir, dass alles so laufen kann, wie du es dir wünschst.

    Hallo ihr Lieben,

    mein erster Beitrag außerhalb der Vorstellungsrunde.

    Die Sozialarbeiterin im Krankenhaus wird sich um meine Reha kümmern. Ich habe eine Broschüre bekommen und sollte zwei Wunschkliniken angeben.

    Ich habe mich jetzt für zwei Kliniken entschieden. Einmal die Klinik in Bad Soden Salmünster und die Klinik in Bad Kreuznach.

    Vor einigen Jahren war ich in Bad Neuenahr, aber aufgrund der Hochwasser Katastrophe fällt das ja flach...

    Ich hab schon gesucht, hier im Forum... Scheint als wären die beiden Kliniken aber ganz gut.

    Wenn jemand mag, kann sie mir gerne auch per Nachricht berichten.

    Vielen lieben Dank!!

    Ein Hallo auch von mir @MarieCuriewurst

    Ich bin auch erst seit ein paar Tagen hier und bin mich noch am zurecht finden.

    Ich wünsche dir von Herzen alles gute und freue ich auch auf einen Austausch! Sehe das ähnlich wie du, mit der Hilfe hier.

    Ich glaub hier in der Vorstellungsrunde soll ich mich kurz halten, oder? Wenn ich die Regeln richtig verstanden habe. Schweife gerne aus.

    @Khalila können auch per PN sonst schreiben? Ja Resilienz, allein schon durch meine Arbeit, täglich! :) bin Erzieherin in ner Kita im sozialen Brennpunkt.

    Danke Khalila, danke Pling. Ja, ich such mir immer so exotische Dinge aus, die niemand kennt, weil sie so selten sind.

    Ich habe eine Grunderkrankung, Neurofibromatose Typ 1. Das Teratom hat damit nicht zwingend was zu tun.

    "Kurz" zur Vorgeschichte.

    In der Schule wurde ich einige Jahre gemobbt, was mich seelisch kaputt gemacht hat... Aber durch viele sehr liebe Menschen, bin ich inzwischen seelische wiederhergestellt. :)

    Dann 2007 gutartiger Ovarialtumor, nix schlimmes.

    2009 dann Hirntumor (Gangiogliom), an sich auch nicht sooo schlimm, leider Nachblutung, also mit sem Hubschrauber aus der Reha zurück in die uni und erneute Op.

    2013 dann leider ein Phäochromozytom... Kleine op mit schwerwiegenden Folgen (laaaange Geschichte), da der Chirurg meinen Darm verletzt hat...

    Ja und dann halt paar kleine Sachen...

    Aber jetzt ist aktuell die Chemo am laufen und es kommen immer mal neue Fragen auf...

    Vielen lieben Dank, Sonnenschein! Ja, ich hab lange überlegt wegen einem Namen, viele Ideen waren bereits vergeben. Zu meiner aktuellen Diagnose. Ein Teratom ist ein Keimzelltumor, welcher embryonalen Gewebe enthält. Man nennt ihn wohl Teratom, weil das Monster heißt und er so aussieht. Früher sagte man da wohl fälschlicherweise "zweiter Zwilling" zu... Zu 99% sind Teratome gutartig/reif. 1% zu wenig in meinem Fall.

    Der Tumor wurde mit samt Eierstock entfernt, war aber kaputt. CT und Blutwerte sind in Ordnung.

    Chemotherapie muss trotzdem sein. Drei Zyklen insgesamt. Mit Cisplatin und Etoposid.

    5 Tage Chemo, 2 Wochen Pause. Den ersten Zyklus habe ich, bis auf einen dreistündigen Besuch in der Notaufnahme am Wochenende, wegen starker Schmerzen, relativ gut vertragen.

    Ich glaube, hätte ich nicht schon so viel andere teilweise (lebens)bedrohliche Krankenhaus Erfahrungen gesammelt, hätte ich jetzt nicht so viel Kraft. Dennoch bin ich dankbar hier zu sein!!

    Hallo zusammen, ich bin neu hier, 36 J. aus Düsseldorf. Am Montag beginnt mein zweiter Zyklus Chemotherapie. Ich freue mich auf einen Austausch und das Kennenlernen von Gleichgesinnten. Die Diagnose kam ziemlich überraschend, gleichzeitig auch nicht, da ich schon sehr häufig krank war und mich irgendwie nichts mehr schockt. Wenn ihr Fragen habt, immer gern. ;)