Beiträge von suse112000

    Liebe Pea,


    ein kleiner Hinweis von mir zu deinem Blutdruck.
    Ich glaube nicht, dass du die Tabletten nach Bedarf nehmen sollst.
    Dein Blutdruck soll doch insgesamt ordentlich eingestellt sein. Meiner Meinung nach musst du die Tabletten regelmäßig nehmen.
    Vielleicht fragst du diesbezüglich noch einmal den Arzt?


    Liebe Grüße, Suse

    Liebe Kerstin,


    das ist echt ein dolles Ding.
    Lässt es sich vielleicht einrichten, dass die beiden Herren mal miteinander sprechen und sich einigen?
    Du kannst das doch gar nicht entscheiden.
    Aus deiner Beschreibung erscheinen mir beide Wege logisch.


    Ich drücke dir die Daumen.
    Liebe Grüße, Suse

    Liebe Britta,


    ich drücke dir fest die Daumen für morgen.
    Da ich "nur" eine OP hatte und jetzt Tabletten, bin ich nicht mehr im Brustzentrum.
    Naja, es ist schon so wie du schreibst - wenn der Arzt nicht will läuft eben nichts. mein Gyn verschreibt mir aber Lymphdrainagen. darauf werde ich auch nicht verzichten.
    Bei den Nachsorgeuntersuchungen sage ich selber, was ich will. Allerdings bin ich immer unsicher, denn woher soll ich wissen, was ich da brauche und gut wäre.


    Alles Gute und liebe Grüße, Suse

    Echt doll,


    da wüsste ich auch nichts mehr, Flocke.
    Und doll finde ich dann auch die Äußerung, wie toll meine Narbe Aussicht. Ich dann - was meinst du wie toll ich mit 2 Brüsten aussah.


    Jo Schleiereule, Geschichten von Verstorbenen bauen dann besonders auf. Anstatt einfach nichts zu sagen.
    Wäre ja auch schön, die Akte vor einem Anruf zu lesen.


    Keine Ahnung, ob das mal besser wird.


    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Suse

    Liebe Kerstin,


    wenn es wirklich bei dem Rezidiv bleibt hast du in deiner Situation den Hauptgewinn.
    Ich drücke dir doll die Daumen dafür.
    Bitte melde dich gleich, wenn es was Neues gibt. In Gedanken bin ich bei dir.


    Liebe Grüße, Suse

    Liebes Trinchen,


    schön, dass alles so schnell gemacht wird.
    Bei meiner nächsten Nachsorge werde ich auch mal nach gründlicheren Untersuchungen fragen - obwohl ich das NICHT will.
    Eigentlich ist es wohl so, dass ich nicht will, dass was gefunden wird.


    Liebe Grüße, Suse

    Hallo,


    ich hatte Mittwoch den Termin bei meinem Gyn.
    Leider habe ich für Mammo und Sono erst Anfang März einen Termin bekommen.
    Doof wie ich bin - den hätte ich mir ja schon vor dem Gyn Termin besorgen können und dann die Überweisung bekommen.
    Das passiert mir nicht noch einmal.


    Liebe lossi, ja und die Angst verlässt mich auch nie. Das war kurz nach der OP anders.


    Liebe Grüße, Suse

    Liebe Kerstin,


    ich habe deinen Beitrag schon gestern gelesen - mir fehlten die Worte. Ich weiß auch jetzt nicht so richtig, was ich schreiben soll.
    Das wünscht sich Keine hier.
    Zum Glück wurde gleich eine Probe genommen.
    Du bist stark, das schaffst du.


    Ich drücke dich und wünsche dir alles Gute,
    Suse

    Hallo, ihr Lieben,


    mein Gyn war zufrieden mit mir. Allerdings habe ich erst am 2. März einen Termin für Mammo und Sono.
    Ich glaube mein Unruhe kommt auch daher, dass alles jetzt 1 Jahr her ist und der Film noch einmal abläuft.
    Also versuche ich mich wieder runter zu fahren.
    Danke für`s Daumendrücken.


    Liebe Grüße,
    Suse

    Hallo,


    ich habe morgen meinen Gyn Termin. Die OP (Brustabnahme) ist jetzt 1 Jahr her. Im September war ich auch schon zur Nachsorge.
    Ich weiß nicht so richtig, was gemacht werden soll. Die Brust ist ja ab. Klar, Mammo bei der anderen . Aber sonst noch??
    Vielleicht hat jemand hier einen guten Tipp für mich.
    Ich habe den Eindruck, ich muss genau sagen was ich will.


    Danke und liebe Grüße, Suse

    Hallo, ihr Lieben,


    ich drücke für alle mit, die es brauchen - alles Gute.


    Ich habe am 3. nächste Woche meinen Gyn Termin. Da die Brust an ist weiß ich nicht
    so genau was nachgesorgt wird. Auf jeden Fall will ich für die andere Brust ne Mammo und Ultraschall.
    Was kann man noch raushandeln?


    Liebe Grüße, Suse

    Liebe Nemirna,


    das sind doch bisher gute Nachrichten - weiter so, ich drücke dir die Daumen.
    Wenn der weitere Plan steht geht es dir sicher auch besser. Dann weißt du, was auf dich zukommt.


    Herzliche Grüße, Suse

    Liebe Toscha,


    na fast hätten wir uns ja in Boltenhagen getroffen - an dem We konnte ich leider nicht.
    Du machst auch keine Reha, ich bisher auch nicht.
    Viele können das nicht verstehen.
    Ich habe die Unterlagen zu Hause, finde viele Ausreden, warum es terminlich nicht geht - alles Quatsch.
    Ich habe mich jetzt entschieden, in keine Kur zu machen und seit dieser Entscheidung geht es mir besser.


    Liebe Grüße, Suse

    Hallo Miss Spain,


    mir wurde auch die Brust entfernt - keine Chemo, keine Bestrahlungen, "nur" Tabletten.
    Ich werde aber keinen Aufbau machen lassen.
    Das, was ich will - wieder in die Sauna gehen und an den FKK - mache ich dann auch nicht. Die gesunde Brust müsste auch angepasst werden.
    Dir alles Gute für den Aufbau.


    Liebe Grüße, Suse

    Liebe Distudis,


    meine Mutter ist 88, der erzähle ich gar nicht, wenn es bei mir mal zwickt. Was soll sie auch dazu sagen.
    Möglicherweise bin ich auch selber Schuld weil ich nichts sage.
    Hin und wieder bekomme ich bei meinem Mann einen kleinen "Anfall" wenn alle so tun, als hätte ich nie was gehabt.
    Dabei ist meine Diagnose gerade 1 Jahr her.


    Liebe Grüße, Suse