Beiträge von Nicky1967

    Hallo Moni,


    das sind ganz verständliche Ängste die du schilderst, ich denke jeder kann dir nachfühlen.
    Die Zeit wird dir dabei helfen dass auch diese Ängste in Hintergrund treten und du nicht nur an das schlimmste denken musst.
    Auch wenn man betroffen von Metastasen ist so wie ich und viel andere hier, bedeutet es nicht das Ende ist da, auch hier gibt es noch Hoffnung und Möglichkeiten weiterzuleben.
    Wir dürfen auch den Glauben an uns selbst nicht verlieren. dass wir nicht aufgeben dürfen egal was noch auf uns zu kommt und wir dürfen den Glauben an uns selbst nicht aufgeben.
    Deine ganzen Wenn s, was wenns kann dir keiner nehmen und auch keiner beantworten.
    Deine Freund Mr Chemo und deine Einstellung helfen dir sicherlich das zu überstehen.
    Wir sind alle nicht gefeilt vor Wenn und Wenn und Was wenn und versuchen mit der Ungewissheit und allem drum und dran klar zu kommen.
    Auch du wirst einen geeigneten Weg für dich finden, da bin ich mir sicher.
    Mir hat geholfen dass ich mir viel Wissen über die Krankheit angeeignet habe und das hat mir bisschen mehr Sicherheit gegeben.


    Wünsche dir alles gute und danke für dein Vertrauen.


    Alles Gute für 2016 Lg Nicky1967

    Liebe Wildebeest
    Träume zu verwirklichen ist etwas wunderbares.
    Das gibt Kraft und neue Hoffnung. hoffe auch wie die anderen dass die neue Medikation anschlägt.
    Wünsche dir alles gute und Liebe für 2016.
    Schicke dir Durchhaltebonbons und Kopfhochpulver soviel wie du brauchst.
    LG Nicky1967

    Hallo Schnuddig,



    freut mich für dich dass dir die Öle helfen, der Geist bewegt auch viel. Es ist für mich interessant zu lesen das man auch ätherische Öle hilfreich sein können. Ich habe das noch so nicht zur Kenntnis genommen, da kenn ich mich auch gar nicht aus. Aber ich werde mal recherchieren.
    Ich hatte eine ähnliche Erfahrung diese Jahr.
    Meine Freundin hat mich zum Heilpraktiker "mitgeschleppt" ich war skeptisch, ich mache ein Aromatasehemmer Therapie und nehme noch ein bestimmtes Pulver und Enzyme die mir der Heilpraktiker nahegelegt hat.
    Meine Metastasen sind kleiner geworden und mein Zustand ist "stabil". Ich denke beides Hilft. Alles zusammen und mein WILLE bewirt dass es mir zur Zeit trotzt allem gut geht.
    Der Wille eines jeden ist unersetzbar in der "Heilung" , Genesung eines jeden.
    Ich drücke dir die Daumen dass es dir weiterhin gelingt dass du gute Ergebnisse bekommst.


    Alles gute für 2016, LG Nicky

    Hallo Evahexe,


    herzlich willkommen im Forum, auch wenn es kein schöner Grund ist.


    Du stehst vor einer schwierigen Entscheidung, es gibt Möglichkeiten oder man kann vielleicht in Erwägung ziehen einige Lymphknoten zu entfernen um Gewissheit zu haben.
    Du musst dir nicht alle rausmachen lassen.
    Je weniger rauskommen desto besser ist aber um Gewissheit und das Kopfkino loszuwerden wäre es ggf. sinnvoll einige zu testen.
    Besprich das am besten mit dem Arzt.


    Alles gute und auch für dich ein besseres Jahr 2016

    Liebe Sonja,


    Richtig lass dich nicht stressen, die Therapie kann auch die paar Tage warten, geniess dein neues zuhause und beseitige dein Chaos bis zum 07.1. hast dann soviel erledigt dass du für die Therapie bereit bist.


    Viel Spass und einen guten Rutsch in das Glücksjahr 2016.


    LG Nicky1967

    Liebe stanzi, die Idee ist gut ich schiesse auch ne Rakete ab Morgen.


    Liebe suse112000, möge dein Innigster Wunsch in Erfüllung gehen.


    Liebe shirley, Ein Hoch auf uns, finde ich ganz toll geschrieben, richtig aus der Seele, danke dafür.


    Liebe Mama63, vergisst dich selbst nicht, du hast es auch verdient!


    Liebe lexi1, auf dass deine Worte für uns alle Wahr werden.


    Liebe Greta, jeder schreibt auf seine Weise, man kann die Zeit weder zurückdrehen noch vordrehen, da hast du recht, wichtig ist das was man aus dieser Zeit und den Gegebenheiten macht und du machst das beste für dich.


    Liebe Distudis, auch dein Wunsch soll in Erfüllung gehen, Langeweile bis zum geht nicht mehr, war die Krankheit betrifft.


    Liebe Reigenlilie, danke für deine Lieben Worte und die das Lichtlein, es ist schön zu wissen das immer jemand da ist.


    Wollt ihr wissen was ich mir wünsche?
    Ich wünsche mir ich wäre eine gute Fee und könnte alle eure Wünsche, die ihr für euch selbst habt und für alle Foris hier die noch reinsschauen,
    -alle Ängste
    -allen negativen Gedanken
    -alle Krankheiten,
    -alles was euch betrübt
    einfach so wegzaubern oder wegpusten könnte.


    Ich drücke euch und bin froh dass es euch gibt. ^^

    Liebe Ladylisi,


    ich schmunzele über deine " Es war einmal ein kleines A..., der sich durch einen Angriff so bedroht fühlte, das er sich in 3 kleine Schweinchen teilte. Diese drei kleinen Schweinchen luden dann noch 2 weitere Freunde ein. Da kam der Böse Wolf und pustete das ganze Haus samt Schweinchen weg! §
    Toll so hab ich das noch nicht gesehen.


    Hoffe du hast deine Chemo gut überstanden ohne grosse NW.


    Drücke dir die Daumen dass auch keine kommen mögen. :thumbsup:

    Hallo Pea1961,


    uiuiui da wird mir ja ganz anders wenn ich deine "Kurzgeschichte".
    2008 allererste OP, 2010 BK. 2013 Lunge Rundherd 2015 MET Bauchdecke und jetzt wieder MET Lunge und Hüfte, das ist ganz schön heftig.


    Toll dass diene beiden Männer dich so unterstützen, es ist ein schönes Gefühl so geliebt und geborgen zu sein.
    Ich musste ganz schön schmunzel als ich gelesen habe dass du schon im Dunkeln leuchten musst wegen den ganzen Stahlen und Kontrastmitteln, finde deinen Humor gut behalte ihn dir bei.
    Ich selbst gehöre zur Brustkrebsfraktion und trotzt den 48 die ich bin habe ich auch schon einiges hinter mir. Sei herzlich willkommen und danke für dein Vertrauen.
    Wünsche dir und deinen "Männern" ein schönes Silvester und freu mich wenn wir und dann mehr austauschen können.


    LG Nicky1967

    Liebe Alesigmai,


    es ist schön zu lesen dass du dich ablenkst und es dir teilweise auch gelingt.
    Finde es gut dass du an dich denkst und es gibt hier ganz viele die die neuen auch begrüssen, ich war ein paar Tage bei meiner Freundin in Regensburg, es hat gut getan weg vom Handy und Internet und auch nicht greifbar für alle anderen zu sein.
    Es freut mich für dich dass du auch nette und einfühlsame Kolleginnen bei der Arbeit hast, das tut schon sehr gut.
    Was sind Rescue Tropfen? Vielleicht sollte ich die auch mal nehmen?
    Wenn du so komische träume hast wundert es mich dass du auch weinen musst.
    Liebe Alesigmai, noch ist nicht der Befund da, warten ist schlimm aber sich selbst verrückt machen und das schlimmste annehmen ist auch schlimm. Wie gut dass dich dein Mann so gut es geht unterstützt aber die Gedanken sind da und lassen einem nicht los.
    Vor einigen Monaten als ich erfahren habe dass ich Metastasen habe, habe ich mir auch vorgestellt wie es ist wenn ich nicht mehr da bin, habe mir gewünscht dass alles nicht wahr ist und ich
    mein bisheriges "normales" Leben weiterführen kann, leider ist es nicht so gekommen und es geht dennoch weiter, die Frage ist nur Wie?
    Wie schafft man es die Gedanken beiseite zu schieben und aus allem das beste für sich zu machen, dies kann auch keiner für einen beantworten, den Weg für sich selbst findet ein jeder. Du auch Liebe Alesigmai, ich sende dir eine LKW Ladung Durchhaltebonbons und Kopfhochpulver bis dahin.
    LG Nicky1967

    Liebe angie,


    das sind keine guten Neuigkeiten zum Abschluss des Jahres. Ich wünsche euch beiden alles gute für deinen Mann schnelle Genesung.
    Alles Damen sind für das morgige Gespräch gedrückt. :thumbsup:
    LG Nicky1967

    Hallo Formet,


    du hast ja schon so viel geschafft, das kriegste hin.
    Ich habe auch so Freunde die mich nicht in Loch kriechen lassen, das ist in meinem Fall auch gut so. Ich feiere heute 2 mal Weihnachten obwohl ich unbedingt dieser Religion angehöre aber es ist so schön einfach zusammen mit den Menschen die man liebt die Zeit zu geniessen.


    Neu Isenburg ist nicht weit von mir (Aschaffenburg), kannst mich gern besuchen wenn du magst. Bin Silvester auch zu Hause mit meinen kleinen "Enkel".


    Ich sende dir bis dahin Kochhochpulver
    LG Nicky1967

    Liebe Millymaus,


    herzlich willkommen, auch wenn es bißchen später ist.
    Deine Ängste sind berechtigt und real, dies kenn ich nur zu gut. Zumal auch das mit deinem Bruder ja auch da ist und du diese Trauer auch noch hast. Wichtig ist ein dass du ein Brustzentrum hast wo du gut versorgt wirst und du dich gut aufgehoben fühlst.
    Wunderbar dass sich ein Knoten schon auflöst, toll dass du keine Metastasen hast, denn dann wäre es ja noch schlimmer und deine Heilungschancen viel schlechter.


    Alles gute für die bevorstehende Zeit.

    Liebe Ladylisi,


    was eine schei.. Nachricht von dem erneuten Tumor und die empathievolle Ärztin hat auch noch ihren Teil dazu beigetragen.


    Ich hatte auch so eine nette die mir erst gesagt hat nö alles gut und ich brauch mir keine Sorgen machen, hatte sich vorher noch aufgeregt dass mein Onokologe die TM gemacht hat und das wäre nicht mehr Richtlinenkonform. Bin dann in die Klinik da unter der linken Achsel war ein Lymphknoten grösser, dann kam die Punktion und es war mit befallen. Dann meinte Sie tut mir leid ich hab so viel Erfahrung ich hätte nie gedacht dass....... Hab die Klinik gewechselt und wurde ich auf den Kopf gestellt, haben dann im Beckenkamm, Lunge und Hautmetastasen gefunden.
    Jeder Arzt hat gesagt und sind Sie nicht mehr Heilbar. Das sass, damit hab ich mich nicht anfreunden können, dachte auch die Medizin ist so weit kann doch nicht sein dass nix mehr zu machen ist...
    Nun mache ich eine Aromatashehemmer Therapie die der Onkologe eingeleitet hat und bisher gut anschlägt.


    Klasse dass du auch eine Ärztin hast die noch verschiedene Ansatzmöglichkeiten sieht, es geht zwar von vorne los aber du darfst noch Hoffen so wie ich und aufgegeben wird eh nicht. Dafür klingst du zu kämpferisch.
    Ich sende dir Durchhaltebonbons und Kopfhochpulver und drücke dir ganz dolle die Daumen dass diene Ärztin das passende für dich findet.


    LG Nicky1967

    Hallo Petra,


    mei das sind ja nicht unbedingt schöne Nachrichten mit dien Hund und dem Auto, es ist sehr schwierig mit dem Geld was du hast aus zukommen. Die Finanziellen Sorgen kenn ich nur zu gut, wenn man den "Pfennig" dreimal umdrehen muss.
    Beide Augen operieren zu lassen ist auch ganz hart, hoffe für dich dass du dann echt besser siehst.
    Zum Glück scheinen deine Metastasen etwas kleiner geworden zu sein, das ist schon mal ein kleiner Erfolg.
    Drücke dir die Daumen für deine OP und auch dass die Metastasen noch mehr zurück gehen und ganz verschwinden.


    LG Nicky1967

    Hallo Shirley,


    herzlich willkommen zu Hause, schön dass die Wochen für dich schnell vergangen sind und viele positive Frauen kennenlernen durftest und es geniessen konntest.
    Schöne Weihnachten zu Hause im Kreise deiner Lieben.


    LG Nicky1967

    Die Wurzel trägt der Stamm,
    Von der Wurzel Jesse geht ein Signal für die Völker aus, dass ihnen Heil verspricht.
    Das Signal heisst Hoffnung und Zukunft.
    Leben ist angesagt.
    (interpretation nach Jesaja 11,10,12)


    Eine besinnliche Weihnacht in Kreise eurer Lieben für euch alle.

    Alles gute :hot: Nachträglich liebe Reigenlilie, :cake:


    und allen anderen die auch Geburtstag hatten :cake:


    Meine besten wünsche für alle im neune Lebensjahr :thumbsup:
    LG Nicky1967

    FROHE WEIHNACHTEN an alle :rolleyes:
    Wünsche euch dass was ihr euch am meisten wünscht und hoffe dass eure Wünsche für jeden einzelnen in Erfüllung gehen.
    Schön dass es euch und diese Forum hier gibt. :thumbsup:
    LG Nicky1967 :love:

    Liebe Sonja,


    Dein Arzt kümmert sich so um dich sucht dir einen Leberspezialisten, das finde ich sehr gut, du scheinst in guten Händen zu sein.
    Leider sind die Netze die man ausfährt nicht immer gleich die besten, einige bleiben in deinem Fall Kröten im Netzt und die kleinen kröten schupfen durch. Zum Glück gibt es auch noch engmaschiger Netze, so dass wenn der schlimmer Fall eintrifft immer noch Therapiemöglichkeiten gegeben sind und Hoffnung da ist.
    Hoffe dass dien Blutwerte am 30.12 gut sind und für dich die beste und passende Behandlung gefunden wird.
    Drücke dir die Daumen ganz fest :thumbsup: , kriegst auch ganz viel Durchhaltebonbons


    LG Nicky1967

    Hallo Strandnixe, auch ich gratuliere dir!
    zu den Stunden kann ich dir nicht viel beisteuern, denke aber dass du auch die Hinzuverdienstgrenze nicht überschreiten dürftest.
    Am besten du fragt echt jemanden der Ahnung hat, da steht zuviel auf dem Spiel.


    Liebe Miami, dir wünsche ich Kraft für den Widerspruch!


    Mein Bescheid ist auch noch nicht da, die lassen sich Zeit und haben die Ruhe weg.
    Lg Nicky1967