Beiträge von Grisu

    Liebe Prim72,


    die Antibiose gab es bei mir auch in Tablettenform. Der Port wurde erst nach der Entfernung untersucht. Es bestand der Verdacht auf einen Krankenhauskeim, da er ja erst recht neu gesetzt wurde. Wenn ich mich richtig erinnere, dann wurde die Thrombose per Ultraschall festgestellt.


    Zumindest ging es mir nach der Port-Entfernung recht schnell wieder besser.


    Ich wünsche dir, dass die Ursache bald gefunden wird und es dir vorallem bald besser geht!


    Liebe Grüße

    Grisu 🌺

    Hallo Prim72,


    ich hatte 2015 aufgrund von Fieber, erhöhtem CRP-Wert, niedrigen Leukos und schlechtem Allgemeinbefinden den Verdacht auf Port-Infektion. Die Antibiose hat nicht angeschlagen, daher musste der Port entfernt werden.


    Der Port wurde eingeschickt und untersucht. Es war keine Infektion am Port aber eine Thrombose.


    Viele Grüße

    Grisu 🌺

    Guten Morgen liebe Morina,


    gut, dass du ein bisschen von deiner Wut und Verzweiflung rausgelassen hast. Auch das Schreiben hier kann etwas Erleichterung geben.


    Ich vermute, dass jetzt ein MRT vom Kopf gemacht wird. Zumindest war das bei mir so. Das MRT wurde trotz Metastasendiagnose auch erst später bei auftretenden Symptomen (Schwindel, Gangunsicherheit) gemacht. Der Verdacht hat sich nicht bestätigt und ich könnte mir vorstellen, dass die Doppelbilder von den Medikamente in Kombination mit dem leeren Magen kommen können.


    Du schreibst, dass du nicht weisst, wie du ihm helfen kannst. Du bist für ihn da, dass ist ganz wichtig und hilft bestimmt.


    Wie wäre es, wenn ihr versucht euch auf die Reduzierung der Übelkeit zu konzentrieren? Frage die Ärzte nochmal danach, was sie dagegen unternehmen. Kann er vllt. etwas Pudding, Haferbrei oder kleine Stückchen Obst essen?


    Liebe Morina, ich sende euch ganz viel Kraft und hoffe so sehr, dass es bald bergauf geht.


    Liebe Grüße

    Grisu 🌺

    Liebe OttoMussWeg,


    es tut mir leid, dass du so einen ungünstigen Start hattest.


    Mich hat es nach der 1. EC 2015 auch für zwei Wochen ins KH befördert. Den Pilz im Mund haben wir mit Düssxxdorfxx Lösung in den Griff bekommen. Das kennen die Schwestern bestimmt.


    Bei den restlichen Chemos bzw. Cocktails, wie ich sie gerne nenne ;), war nie wieder ein KH-Aufenthalt nötig. Ich hoffe, dass dir das etwas Mut macht.


    Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass es bald bergauf geht.


    Liebe Grüße

    Grisu 🌺

    Hallo liebe Lymphe,


    das sind völlig verständliche Gedanken.


    Da zum Glück kein Zeitdruck besteht, könntest du abwarten wie sich der Rückkaufswert entwickelt.


    Und falls es gesundheitlich doch schwierig wird, ist eine Kündigung schnell geschrieben bzw. bei monatlicher Kündigungsfrist ist die Auzahlung auch schnell da.


    Liebe Grüße

    Grisu

    Hallo liebe Lymphe,


    eine Kündigung ist bei diesen Verträgen oft der schlechteste Weg. Zumal du einen steuerfreien Vertrag haben müsstest, der wahrscheinlich noch einen guten Garantiezins hat. Eine Beuteilung ohne den genauen Vertrag zu kennen ist leider nur schwer möglich.


    Der Rückkaufswert errechnet sich vereinfacht gesagt aus den eingezahlten Beiträgen abzüglich der Kosten zuzüglich der Verzinsung.


    Vielleicht wäre eine Beitragsfreistellung für dich eine Lösung?


    Liebe Grüße

    Grisu

    Liebe Cinderella66, liebe SaDe, liebe Hanka und liebe 18-09-Sonnenschein,


    ganz herzlichen Dank, dass ihr euch für mich freut:hug:.


    Liebe Cinderella66, ich hoffe du konntest diese Nacht besser schlafen. Für mich ist der Gedanke auch noch gewöhnungsbedürftig. Zumal mein Arbeitsvertrag jetzt endet. Daran werde ich nochmal knabbern, da ich gerne dort gearbeitet habe.


    Liebe SaDe, dir drücke ich feste die Daumen, dass du bald eine positive Nachricht erhälst. Und natürlich wünsche ich dir noch ganz viele schöne Jahre.


    Liebe Hanka, auch für dich hoffe ich sehr, dass du bald die Teil-EU-Rente genehmigt bekommst.

    Es tut mir echt leid, dass du so Sorgen hast. Gute Besserung für deine Eltern. Falls einer der beiden eine Pflegestufe neu beantragen muss, könntest du Pflegezeit nehmen. Das entlastet sehr.


    Liebe 18-09-Sonnenschein, weniger Papierkram ist eine große Entlastung. Etwas ist noch zu tun, aber das ist gut zu schaffen. Ich winke dir mal von der Nidder an die Nidda.


    Euch allen eine gute Zeit und liebe Grüße

    Grisu

    Liebe Cinderella66,


    ich gratuliere dir herzlich und freue mich mit dir!!!


    Bei mir war heute die Anerkennung der vollen EWR-Rente im Briefkasten. Sogar unbefristet bzw. bis zur Regelaltersgrenze in 20 Jahren :S.


    Es ging sogar sehr schnell. Ich hatte am 01.06.2022 den Antrag gestellt. Daraufhin wurden noch Gehaltsnachweise angefordert und dann kam der Bescheid. Allerdings habe ich auch schon eine Teil-EU-Rente erhalten und so lagen die restlichen Unterlagen vor.


    Ihr glaubt gar nicht wie froh ich bin :).


    Ich drücke allen die noch auf die Entscheidung warte feste die Daumen!!!


    Liebe Grüße

    Grisu

    Hallo liebe Sally1969,


    ich bin in einer ähnlichen Situation. Das Ganze ging nach einer Thrombose und einem Lymphödem (nach Axilla-Dissektion) im rechten Arm los. Der kleine Finger und der Ringfinger kribbelten und wurden taub. Ich hatte sehr heftige Nervenschmerzen im oberen Unterarm und bekam Novamxxsulfxx. Die Schmerzen wurden besser, treten aber bei Kälte noch auf. Bitte jetzt nicht erschrecken. Die Finger sind mittlerweile stark eingeschränkt. Ich kann nichts mehr greifen, schreiben, schneiden,...


    Mir wurde von den Onkologen und vom Hausarzt eher abgeraten zum Neurologen zu gehen, da Physio/ KG hier mehr hilft. Beide sind der Meinung, dass die Einschränkung durch das starke Lymphödem entstanden ist.


    Lymphdrainage und KG bringt etwas Linderung. Ich habe auch die Meinung von zwei Physios eingeholt. So wie es aussieht besteht ein Karpaltunnelsyndrom und eine starke Verklebung der Faszien. Ein eingeklemmter Nerv kann auch die Ursache sein. Das könnte nur ein Neurologe feststellen.


    Mir wurde empfohlen zusätzlich zur Lymphdrainage Greifübungen zu machen und den Arm mit dem Igelball zu massieren.


    Die Finger werden langsam beweglicher. Ich hoffe noch sehr, dass es wieder besser wird.


    Hoffentlich habe ich dich nicht zu sehr erschreckt. Ich möchte dir mit meinem Bericht sagen, dass du nicht alleine bist.


    Eine gute Lösung habe ich leider nicht. Evtl. kannst du die Physiopraxen durch telefonieren und wo anders einen schnelleren Termin bekommen.


    Ich wünsche dir, dass die Hand bald besser wird.


    Liebe Grüße

    Grisu 🌺

    Liebe Aenneken,


    ich finde es ganz klasse, dass ihr euch um die 4 Katzen kümmert. Kastrieren, chippen und registrieren ist so wichtig!


    Ich hoffe sehr, dass ihr Kater Willi ganz schnell findet. Habt ihr mal überlegt ein Tiersuchteam einzuschalten? Auf Faceb..k gibt es Seiten auf denen man sein Tier als vermisst melden kann. Aber das kennst du bestimmt. Habt ihr schon Suchplakate aufgehängt?


    Meine Daumen und 4 Hundepfötchen sind feste gedrückt ✊️!!!


    Ganz liebe Grüße

    Grisu 🌺

    Liebe inkazwei,


    es tut mir leid, dass du diese Nachricht erhalten hast.


    Ich hoffe sehr, dass du gute Therapievorschläge von der Onkologin und der Zweitmeinung bekommst.


    Wie du ja weißt, haben wir beide eine sehr ähnliche Ausgangslage. Ich bekomme derzeit weiterhin Carboplatin/ Gemcitabin.


    Meine Daumen sind für dich gedrückt :thumbup:.


    Liebe Grüße

    Grisu 🌺

    Liebe Claudi209,


    danke dass du dich hier gemeldet hast. Das war bestimmt sehr anstrengend für dich.


    Ich wünsche euch, dass ihr eine gute Lösung findet. Das die Katzen mit ins Hospiz dürfen ist schön und wird dir gut tun. Und falls sie sich dort doch nicht wohl fühlen, dann ziehen sie wieder nach Hause. Einen Versuch ist es wert.


    Dir wünsche ich eine schmerzfrei Zeit ohne Atembeschwerden.


    Liebe Grüße

    Grisu 🌺

    Liebe Molly 62,


    so eine Infektion am Port ist gar nicht so selten. Auch hier im Forum waren schon einige betroffen. Ich hatte das 2015 bei meinem 1. Port auch. Fieber, niedrige Leukos, schlechtes Allgemeinbefinden. Die Antibiose hat nicht angeschlagen. Der Port musste dann doch entfernt werden.


    Der 2. Port wurde auf der anderen Seite gesetzt und hält bis jetzt tapfer durch.


    Ich wünsche dir gute Besserung 💐 und hoffe, dass du heim darfst.


    Liebe Grüße

    Grisu