Beiträge von alesigmai52

    Hallo Hope 69

    Ich hatte vom Carboplatin starke Wassrreinlagerungen . Taxol mmacht das als Nebenwirkungen eigentlich weniger . Das macht eher die Neuropathien. Ich merkte die Wassreinlagerungenan den Beinen. , Hüfte und an einer schnellen Gewichtszunahme. Gegrn die Polyneropathie gibt verschiedene Medikamente und Maßnahmen. Hände viel bewegen , Igelball uvm.

    Inwieweit was hilft muss man ausprobieren. Habe auch mit Polyneuropathien an Händen und Füßen zu tun.

    LG und einen schönen Tag

    alesigmai52

    Liebe Kati

    Es tut mir leid dass du so in Ungewissheit bist. Dass die Nerven da mit Dir durchgehen ist nur allzu gut zu verstehen. Lass Dich mal virtuell umarmen :hug:. Aber gib nicht auf. Es ist ja schon gut dass die Onkologin sagt dass die Chemo bei dieser Art Tumor gut wirkt. Ich habe auch an der Leber schon jahrelang eine Cyste . Wenn es Metas sind dann können die heutzuurausgeschnitten werden oder die werden verkocht. Die Leber hat eine hohe Regenerationskraft.

    Wir sind alle an Deiner Seite und drücken Daumen und wir holen Dich aus dem Panikloch raus. Wegen dem Gewicht mach Dir nicht allzuviel Sorgen. Das ist jetzt der ganze Stress und Aufregung. Da hat man keinen Appetit. Aber der kommt wieder wenn sich alles eingespielt hat und Du Gewissheit hast was es ist und Du die Gewissheit hast dass es behandelt wirst. Ich hatte zu Beginn meiner Ersz sowie auch vor meiner jetzigen Metastasierung auch keinen Appetit , hatte auch etwas abgenommen. Aber das hat sich wieder eingerenkt. Habe im Moment auch noch zwei Untersuchungen anstehen, lasse die Dinge auf mich zukommen. Anders geht es nicht.

    Also nicht den Kopf in den Sand stecken- Dir wird geholfen. Dass es manchmal lange dauertund dann quälend für einen ist , ja das kann man wenig ändern . Für das heutige MRT drücke Ich Dir die Daumen :thumbup:Sei lieb gegrüßt und umarmt :hug:

    alesigmai52

    Hallo Schnabeltier

    Sei herzlich willkommen hier in unserem familiären positivem Forum. Fühle Dich wohl und verstanden . Du kannst Dich hier in verschiedenen Threads umschauen . Da finde st Du auch den einen oder anderen nützlichen Tipp . Das ist gut dass Du nicht zu viel im Internet lesen magst . Da hast Du Recht. Ich habe das auch nicht gemacht . Das überfordert nur.

    Deine Tochter eird es schon schaffen. Sprich offen mit ihr wenn sie fragt oder das Thema aufgreift. So weiss sie dass sie immer fragen kann und es entsteht Vertrauen bzw das bestehende Vertrauen bleibt bestehen. Schön dass sie so viel Kontakt zu anderen Kindern hat. So kann sie ihre Kontakte aufrechterhalten, und sie weiß dass sie ihr normales Leben leben kann. Wenn es Probleme gibt gibt es noch die Psychoonkologen , auch für Angehörige , pder Krebsberatungsstellen oder auch Selbsthilfegruppen.

    Drücke Dir die Daumen :thumbup::thumbup:für die OP und für die Portlegung.

    Noch ein Mutdrückerlie und Zuversichtsdrückerliefür Dich :hug::hug:von alesigmai52

    Liebe Twingo

    Sei herzlich willkommen hier in unserem familiären Forum.

    Hier findest Du immer jemand der mitliest und auch eine Antwort weiß.

    Gut dass Du Widerspruch gegen Deine Krankenkasse gestellt hast. Das ist total widersprüchlich. Da sind die bereit teure Krebsbehandlungenzu bezahlen aber so einen Gentest bevor man erkrakt nicht. So kann man doch durch intensivierte Vorsorge die Krankheit im frühestem Stadium erwischen. Die Kosten für die Behandlungen im Falle einer Erkrankung wären dann doch geringer.

    LG ein Begrüssungsknuddler :hug:und gute Nacht 🌙

    alesigmai52

    Liebe Foris

    Auch ich bin mit meinen Daumen :thumbup::thumbup::thumbup:dabei und Gismo 🐾🐾unterstützt mich mit seinen Pfoten und drückt sie auch. 🐾🐾

    Ich bin noch etwas schwach aber ich hoffe , dass ich ab nächste Woche den Job wieder übernehmen kann . Hoffe dass es geht.

    Liebe Mohnblume

    Vielen Dank für für die tolle Liste , ist ja auch ziemlich lang .

    Da hattest Du viel Arbeit .

    LG und extra Drückerlies für Dich:hug::hug::hug::*:*

    alesigmai52

    Liebe Sandyblond

    Herzlich willkommen hier bei uns . Schön dass Du hergefunden hast. Eine Frage : warum sollst Du die Eiswürfel lutschen . Wegen dem Geschmack ? Wenn Dir nicht übel ist Oder ist es zur Vorbeugung gegen Mundschleimhautentzündung ? . Ich habe das nie gemacht - höchstens hab ich mir Ingwertee gemacht. Der hilft auch gegen Übelkeit. Ab und zu hab ich mal Ananas gegessen. Und als ich die Carboplatin Chemo gekriegt habe . Da hatte ich so Übelkeit dass ich nur Caprieis zu mir nehmen konnte und das blieb auch drin und es schmeckte immer.

    Sonst gibt es zumindest bei uns in der Onko so kleine Bonbons zum Luschen in verschiedensten Geschmacksrichtungen. Das ging auch immer ganz gut.

    Sonst fällt mir auch nichts besseres ein. Eigentlich soll man nur dann etwas zu sich nehmen wenn man selbst das Verlangen danach hat, sonst artet es in Zwang aus und es kommt dann zu Abneigungen gegen Lebensmittel .

    LG und alles Gute für die weiteren Therapien. Begrüssungsknuddler noch für Dich :hug:

    alesigmai52

    Liebe Reb Eng

    Sei herzlich willkommen hier in unserem familiären positivem Forum. Fühle Dich wohl und verstanden . Du bist schon richtig hier , alles gut . Schwer -leicht erkrankt . Das kann man so nicht sagen. Im ersten Moment ist eine Krebserkrankung immer bedrohlich und schwer . Das entscheidet sich dann erst bei den weiteren Untersuchungen. Schön dass es bei Dir so früh entdeckt wurde. So ist er wenigstens gut zu behandeln.

    Aber auch ich stecke den Kopf nicht in den Sand . Bin vor 11Jahren an doppelseitigem Brustkrebs mit Lymphknotenbefall erkrankt. Hatte auch Chemo , Opund Bestrahlung. Hab alles gut überstanden, und es war jahrelang erfolgreich. Doch Ende 2015 hat er mich wieder erwischt in Form einer triple negativen Lymphknotenmetastasierung . Aber ich bekomme jetzt eine recht gut wirksame Tabletten Chemo , die ich gut vertrage . Habe jetzt noch paar Untersuchungen vor mir , aber es geht mir einigermassen gut. Da ich kürzlich wegen einem Infekt im Krankenhaus war , denke ich dass mein Zustand sich noch bessert.

    Liebe Grüße und ein Begrüssungsknuddler :hug:Wünsche Dir noch dass Du die Bestrahlugen gut verträgst.

    von alesigmai52

    Guten Morgen liebe Foris

    Heute geht es mir kreislaufmässig etwas nesser . Hab gestern probeweise eine Wasser- Tablette

    weniger genommen , mittags eine statt zwei . Dann habe ich noch gestern und heute eine Banane gegessen. Die haben ja viel Kalium. Ich glaube ich habe Recht mit meiner Vermutung. Das werde ich morgen den Ärzten sagen und dann gehe ich noch zu meinem Hauarzt undteile dem das auch mit. Ja manchmal muss man doch Selbstversuche machen . Was sonst bleibt einem übrig und dann Überzeugungsarbeit leisten. Hab ja davon keinen Schaden genommen. Mein linker Fuss ist auch viel dünner geworden , fast wieder normal.

    Gismo ist auch wieder hier, das treu Tier. Er schläft jetzt auf einem Karton,die Pfoten und der Schwanz hab runterhängend . Der ist manchmal ulkig . Muss manchmal schmunzeln über ihn .

    Ach morgen früh gibt erstmal nix zu beißen bei mir , muss ja nüchtern dahin. Leider dauert das bis mittag ,Blutabnahme und MRT. Seufz 😔

    Aber dafür wird heute etwas mehr geschlemmt . Muss nicht unbedingt Kuchen sein , anderes geht auch.

    Soviel erstmal von mir

    LG , wünsche Euch einen schönen Sonntag :love:

    alesigmai52 :)

    Hallo moira

    Ich kann zwar zu der Klinik nix sagen . Ich war schon in 3 verschiedenen Rehakliniken. Alle hatten einen Waschraum mit Waschmaschinen woman die Möglichkeit hatte die Wäsche zu waschen und zu trocknen. Waschmittel-Tabs habe ich mir von zu Hause immer mitgenommen , denn dort muss man die kaufen und das war manchmal recht teuer im Verhältnis. Münzgeld solltest Du mit nehmen.

    In den meisten Kliniken sind so spezielle Münzen käuflich zu erwerben. Meistens an der Rezeption . So war es zumindest bei mir. Aber pft kann man sich das direkt am 1. Tag erfragen , bzw Du bekommst diese Infos vor Ort. Ob Du einen Föhn mitbringen musst , weiß ich auch nicht . Ich habe mir immer so einen kleinen Reisefön mit genommen , aber ich habe ihn nie gebraucht , weil im Badezimmer immer einer vorhandenen war. Aber so ein kleiner Reisefön ist ja schön handlich.Ansonsten pflegen die Kliniken so eine Liste was man alles mitbringen sollte , mitzuschicken wie die anderen schon schreiben. Vielleicht kommt das noch . Ansonsten kannst Du dort anrufen und fragen .Habe ich auch immer gemacht , wenn mir was unklar war.

    LG und einen schönen Sonntag.:love:

    alesigmai52 :)

    Liebe Lunaiko

    Ja Du hast es genau getroffen . So denke ich auch .Unmöglich so mit dem Leben der Menschen zu spielen oder umzugehen. Wenn man im Gesundheitswesen arbeitet ,muss man doch wissen dass man hochgradig das Leben der Menschen gefährdet. Ob der überhaupt ein Gewissen hat. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich einer Patientin hab vergessen zu bringen oder zu machen , was ich ihr versprochen hatte. Sowas passiert manchmal , da geht das in der Hektik dann einfach unter. Hab mich immer entschuldigt , wenn ich etwas verspätet dann gebracht habe , wenn es mir denn einfiel oder ich erinnert wurde. So unterschiedlich sind die Menschen.

    LG und einen schönen Sonntag

    alesigmai52

    Liebe Ani64

    Auch von mir ein Happy Birthday :cake:

    Möge es Dir noch gaaanz lange gut gehen . Feier heute schön mit Deinen Lieben , lass Dich verwöhnen , angenehm überraschen und es Dir einfach gut gehen. Für die Zukunft wünsche ich Dir viele glückliche :P:love:Momente und Gesundheit . <3

    Herzliche Grüße von alesigmai52 :P

    Liebe Kylie

    Mein Mann mag überhaupt keine Tomaten. Die Erdbeeren hätte er auch ernten können . Er weiss ja dass wir einen Stauden auf der Terrasse stehen haben . Er hatte ja 10 Tage Zeit als ich im Krankenhaus lag. Also was sage ich - selber schuld 8oHaben aber dafür jeden Tag einen leckeren Cappuccino getrunken. Das entschädigt . 8o

    Ich bin jedenfalls glücklich wieder zu Hause zu sein und alles Gewohnte um mich zu haben. Gismo lag heute wieder aif meinem Bauch hat mich gewärmt und vollgeschnurrt . Nun ist er nach Hause. Ja sonnen konnte ich mich heute. Unser Balkon ist schön windgeschützt. Die Terasse ist direkt dadrunter. Ich kann die Treppe runter und bin schon auf der Terasse und im Garten. Das ist es auch noch nicht so windig. Da ist es aber bei Euch schon kalt. 2Grad morgens und tagsüber nicht mehr als 12 Grad. Das kann ich gut verstehen da geht das nicht. Bei uns ist es etwa 16Grad tagsüber. Später wurden die Wolken dichter . Da wurde es mir auch kalt und da hab ich das Feld geräumt. Mit den Erdbeeren 🍓- das werden wohl die letzten gewesen sein . Tomaten 🍅 hab ich noch recht viele, aber die müssen erst nachreifen. Hoffe dass die Sonne noch immer wieder mal scheint. Die zwei sich selbst ausgesäten Stauden haben auch schon kleine Tomatenkügelchen . Vielleicht werden die auch noch reif . Auf diese Weise habe ich insgesamt 7 Tomatenstauden .

    Habe mich riesig gefreut als ich das gesehen habe.

    LG und einen schönen Abend

    alesigmai52

    Liebe Blume

    Vielleicht kannst Du die Brust vorsichtig kühlen . Ein Coolpack umwickelt mit einem dünnen Waschlappen und dann eine Zeitlang auflegen . Z. B wenn Du liegst , Fernsehen schaust oder liest . Dann baut der Körper das mit der Zeit vielleicht selber ab . Aber es ist schon richtig . Zeige das dem Oberarzt. Das ist immer besser wenn noch jemand erfahrenes drauf guckt.

    LG :hug: alesigmai52

    Hallo ihr Lieben

    Bin immer noch etwas schwach und liege viel. Ich hatte schon vor Entlassund den Kaliumwert zu niedrig. Vielleicht ist das auch davon, Nehme zwar 3x tgl ein Kaliumpräparat , aber der Kaliumwert steigt nicht.

    War heute im Garten habe mich gesonnt. Hab gedacht das wird dann besser . Doch leider nicht, kann kaum was machen . Aber ich habe noch paar Tomaten und paar Erdbeeren er ten können . Habe alles aufgegessen . War lecker 😋. Das eigene Gemüse schmeckt doch am besten. Das braucht man garnicht würzen. Meine Blumen blühen auch noch schön üppig.

    Naja, wird schon wieder.

    LG alesigmai52

    Hallo Ahsoka

    Das wird bestimmt schön , klingt gut . Ich bin noch bisschen schwach , kann noch nicht so viel unternehmen. Aber ich habe mich im Garten gesonnt . Dabei habe ich meine Tomaten 🍅 und noch einige Erdbeeren 🍓 von meiner Erdbeerstaude geerntet. Habe alles aufgegessen. Nichts kam zu Hause an. Mmmhhh lecker war das . Kater Gio lag auf der Treppe und sonnte sich dort. War auch zuetst auf dem Balkon und da liess ich ihn in Ruhe. Es sah so. Ieich aus wie er das so lag.

    LG und noch viele schöne Erlebnisse für Euch :)

    :)alesigmai52

    Liebe Annabelle

    Es kommen noch zwei Daumen :thumbup::thumbup:von mir , die gedrückt werden für ein gutes histologisches Ergebnis von der Lungen OP.Toll dass Du die OP so gut überstanden hast, dass Du sogar spazieren gehen konntest. Auch wenn es nur auf dem Flur ist , ist doch schon mal was.

    LG und gute Nacht 😘😴

    alesigmai52

    Liebe Kirsche

    Da hast Du wirklich eine tolle Frauenärztin. So jemand der sich um alles kümmert und alles klärt das ist wirklich selten. Meine Gyn ist auch so umsichtig. Da bin ich sehr froh drüber. Die Lymphdrainagen werden Dir bestimmt gut tun und auch helfen . Mir tut das auch immer gut .

    Alles Liebe noch für Dich

    LG und gute Nacht 💤😘

    alesigmai52

    Guten Abend ihr Lieben Foris

    Danke für Eure willkommensgrüsse zur Entlassung, für Eure lieben Worte,Drückerlies , Kraft und Mutpakete usw. Gibt mir immer wieder Mut und Kraft. Heute fühle ich mich doch noch etwas schwach und müde . Muss mich oft hinlegen. War heute einkaufen . Doch das war recht anstrengend für mich . Habe mich erstmal hingelegt als ich zuHause ankam . Ja ich brauche noch was Zeit um wieder zu Kräften zu kommen. Ja so eine Infektion schlaucht doch ziemlich. Gottseidank brauche ich nicht mehr diese Woche einkaufen . Das reicht für die ganze Woche. Die Wassertabletten machen mich fertig 4Stück pro Tag , das ist zu viel . Miss da noch mal nachfragen ob das nicht reduziert werden kann . Bin alle 20- 30 Minuten zum

    WC zum Wasserlassen . Da kommt man garnicht zur Ruhe. Selbst mein Mann sagt , das ist doch nicht normal. Werde das mal mit meinem Hausarzt klären.

    Jetzt ruhe ich mich aus . Gismo war auch wieder da. Er hat mich wieder vollgeschnurrt und den Bauch gewärmt. Ach das tat wieder gut . Dieses treue Tierchen. Jetzt schläft er auf den Stuhl im Wohnzimmer. Die Untersuchungen die noch anstehen lasse ich auf mich zukommen.

    Soviel erstmal von mir

    LG und einen schönen Abend wünscht Euch

    alesigmai52

    Liebe Brain

    Auch von mir etwas verspätet herzlichen Glückwunsch zur Komplettremission. Das ist das beste Ergebnis was man sich wünschen kann. Tänzchen ist gut und nun lass esDir und Deinen Füssen gut gehen.

    LG und ales Liebe für Dich :*:hug:alesigmai52