Beiträge von Mecki65

    Liebe Foris, ich danke allen,Brie mir die Daumen gedrückt haben. Mein CT ist unverändert. Die Leberherde sind weder kleiner noch größer geworden. Ich weiss nicht, ob ich das positiv oder negativ bewerten soll. Es geht erstmal weiter mit Kadcyla. Ich werde auf jeden Fall versuchen, mir im Leberzentrum eine zweite Meinung zu holen. Evtl. biopsieren die dort auch, dass ich eine Tumorformel bekomme. Ohne Histologie wird halt nichts gemacht. Ich wünsche Euch allen schöne Tage. Eure mecki65.

    Halli, ich habe gerade ein wirklich gutes Buch gelesen, von Julia Drosten, Meine Seele schreit so laut. Das empfehle ich Euch sehr gern. Mecki65.

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte heute ein Gespräch mit meinem tollen Gynäkologen, der mich nun schon seit 30 Jahren begleitet. Der meinte, kleine Rundherde sind für ihn erst Metastasen, wenn das durch Gewebeproben gesichert ist. Auf meinen Einwand, dass sich in unserem Brustzentrum niemand traut, meinte er, wir warten jetzt das Kontroll-CT ab, und wenn sie sich vergrößert haben, stellt er mich im Leberzentrum Berlin vor. Der Krebsinformationsdienst hat mir das Gleiche vorgeschlagen, um vielleicht das neue Medikament Tucatinib zu bekommen, was bisher nur in den USA zugelassen ist. Ich habe mich dazu auch umfassend informiert und sehe jetzt zumindest einen Weg vor mir. Ich danke allen von Herzen, die an mich gedacht und die Daumen gedrückt haben. Vielleicht gibt es noch mehr Hoffnungsträger mit Lebermetas. Ganz liebe Grüße von mecki65.

    Liebe Charlie57, ich wünsche diesem Gefühlstrampel, dass ihm das Leben irgendwann Empathie beibringt. Und Dir drücke ich die Daumen und Dich ans Herz. Ich sitze ja auch schon mit meinen Lebermetastasen in der Kutsche zur Regenbogenbrücke. Aber manchmal hat die Kutsche eine Panne und alles verzögert sich. Ich bin mit den Gedanken bei Dir. Mecki65

    Liebe katzenMom, auch ich möchte Dir herzlich gute Besserung wünschen. Ich möchte auch weiter gegen meinen doofen Herbert kämpfen. Ich mache jeden Abend vor dem Einschlafen einen Healingcode. Kannst Du mal googeln, mir hilft das.

    Alles Liebe und Gute. Mecki65:hug:

    Liebe KatzenMomm, danke für Deine mutmachenden Worte. Natürlich wünsche ich mir sicher sehr, dass ich noch ein wenig Zeit bekomme. Das Kadcyla hat ja auch bis jetzt funkioniert mit Nebenwirkungen, die man aushalten kann, aber nun sind Metas gewachsen und Herbert zeigt mir, dass er noch aktiv ist. Evtl. habe ich eine Resistenz entwickelt. Nichts tun zu können ist wirklich doof. Hab einen schönen Abend. Mecki65

    Liebe Schwefelbadhexe. Deine lieben Zeilen haben mir sehr gut getan. Das Problem bei mir ist, dass sie nicht Punktieren können, weil die Rundherde 1. sehr unglücklich liegen und 2. noch sehr klein sind. Wenn sie also gesundes Material erwischen, haben wir eine böse Fehldiagnose. Darum wollen sie die Rundherde jetzt alle 2 Monate kontrollieren und das Wachstumstempo ansehen. Aber ohne Tumorformel gibt es eben keine neue Therapie. Deshalb geht es mit Kadcyla erstmal weiter. Deine Hirnblutung ist ja auch Kacke. Wie geht es Dir im Moment. Danke für Deine freundlichen Zeilen. Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute. Mecki65.

    Liebe Foris, ich hatte ja berichtet, dass man kleine Metastasen in der Leber gefunden hat, an die man aber zum Biopsieren nicht heran kommt. Deshalb bekomme ich Kadcyla weiter und frage mich, was das nun noch bringen soll. Habe den Krebsinformationsdienst angeschrieben. Die haben mir empfohlen, mich nach den 2 neuen Medikamenten, die nächstes Jahr zugelassen werden, zu erkundigen, haben aber auch geschrieben, dass ein Therapiewechsel nur mit einer aktuellen Gewebeprobe gemacht wird. Da das bei mir nicht geht, sehen die Leitlinien in der 3. Therapielinie nur eine Weiterführung der bisherigen Therapie vor. Ich wollte das mal als Info weitergeben. Vielleicht hat ja auch jemand ähnliche Erfahrungen? LG mecki65.

    Danke Kylie für Deine liebevolle Zuwendung. Ich habe seit gestern wieder diese fiesen stechenden Tumorschmerzen, genauso wie das Jahr vor vor der Erstldiagnose. Ich weiss nicht, ob es möglich von der Chemo kommt. Ich weiß auch nicht, ob und wie es weiter espraevhsgeht nach diesem wirklich schlechten CT.

    Ich bringe den Befund morgen zu meinem Gyn. Ihm vertraue ich blind.

    Ich vereinbare morgen einen

    Gespraechstermin. Ich muss wissen, was ich ohne Biopsie tun kann. Ii m Moment fühlt es sich so an, als ob ich meinen Geburtstag im Februar nicht mehr erlebe. Mecki65

    Hallo KatzenMom, das habe ich auch mit dem stark verkürzten Schultermuskel. Bis letzten Sommer konnte ich kein Oberteil mehr über den Kopf ziehen. Ich habe dann angefangen jeden Tag eine Dehnübung zu machen, und es ist besser geworden. Dieser Chat ist schön und lenkt ein bisschen ab. Eigentlich würde ich z. Z. am liebsten Montag ins Hospize gehen zu und Dienstag über die Regenbogenbrücke. Aber Ihr wisst ja alle, wovon ich rede.

    Mecki65.

    Harry Potter waren meine absoluten Lieblingsbücher. Wir haben sie damals gemeinsam gelesen mit unserem Nesthäkchen. Und wir haben auch alle Filme erst gemeinsam gesehen, seitdem "pottern" wir jedes Jahr in der kalten Jahreszeit. Einfach genial.

    Liebe Quietsche, ich fresse Bücher seit meinem 6. Lebensjahr in mich rein. Seit 7 Jahren lese ich nur noch digital, z.Z. fast nur regionale Krimis und norwegische. Ich hab gern Winterkrimis mit viel Eis und Schnee und bin sicher die beste In bei

    a......n. ich habe aber auch alle Krebsbücher gelesen und Aussteigerbücher so wie Abenteuer

    Es ist das Beste überhaupt, wenn man eine Leseratte ist, man ist dann einfach Mal weg. Das tut gut.

    Ein schönes Wochenende an alle Foris mecki65