Beiträge von nati556

    Liebe Kirsche, finde ich prima, das war eine super Idee. Auch ich bin im Februar 2016 brusterhaltend operiert worden. Habe auch das volle Programm mit Chemo, Bestrahlungen, Herceptin und Tamoxifen erhalten. Mir geht es sehr gut. Habe alles gut überstanden. Ich spiele wieder Tennis, walke fast jeden Tag und fahre viel mit dem Fahrrad.

    Und Desiree, schön auch von dir zu hören. Ich wünsche allen Foris alles Liebe und Gute..🙋.das Leben kann so schön sein.. .Liebe Grüße Renate😎

    Vielen Dank für die lieben Geburtstagsgrüße 😎 und alle die heute Geburtstag haben, herzlichen Glückwunsch und einen wunderschönen Tag 🎂

    liebe Lizzy, hatte im Februar 2016 meine brusterhaltende OP. Hatte auch das volle Programm. EC, Paclitaxel, Bestrahlungen, und 1 Jahr Herceptin. Und jetzt noch Tamoxifen. Mir ging es eigentlich mit den Medis immer gut. Mir war nie schlecht.. bisschen müde und schlapp vielleicht...dagegen hilft viel Bewegung. Und ganz wichtig, eine positive Einstellung. Mir geht es wieder wunderbar und geniesse mein Leben. Und was ganz wunderbar war...die Foris waren immer für einen da.😘..Kopf hoch, du schaffst das😘LG Renate

    Liebe Anjuka.., ich habe meinen Onko damals gefragt, er sagte mir."Sie können es ja versuchen mit Gelnägel. .."Das hab ich dann gemacht....ich hatte keinerlei Probleme mit den Nägel. Sah immer gepflegt aus...Habe allerdings auch immer meine Fingerspitzen gekühlt bei der Chemo...Meine Diagnose habe ich vor zwei Jahren erhalten...

    Lg Renate

    Liebe Anika,

    genau vor 2 Jahren bekam ich meine Diagnose. Hatte das volle Programm an Chemo. Hab mir immer für die Chemo 4 kleine Plastikflaschen mit Wasser eingefroren..Die hatte ich dann während des Einlaufens an den Füssen und in den Händen. Für den Mund habe ich eingefrorene Ananasstückchen gelutscht...ich habe keine Neuropathien zurück behalten. Ich würde immer wieder kühlen. Es geht mir wunderbar..👍

    LG Renate

    Liebe Foris

    meine Diagnose war im Januar 2016. Habe an Chemo und Bestrahlungen das volle Programm erhalten. Heute geht es mir sehr gut. In dieser Zeit haben wir viel miteinander kommuniziert. Ihr ward mir eine grosse Stütze. Jetzt ist es ruhiger geworden, bin nicht mehr so oft im Netz unterwegs, aber es ist mir ein Bedürfnis, euch ein friedliches, fröhliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben zu wünschen.

    Ich denke an die Mädels, die uns verlassen mussten.

    Ich umarme euch😘

    Renate

    Liebe Desiree,

    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Erinnerst du dich, wir sind einen kleinen Weg gemeinsam gegangen....das sind fast 2 Jahre her.Es hat sich viel geändert im Leben. Aber ich denke...es ist kein schlechtes. Ich hoffe, dass auch du alles gut überstanden hast und wir mit dieser Krankheit fertig sind.Ganz liebe Grüsse und weiterhin Gesundheit.

    Renate ;)

    Hallo Stine,

    auch ich bekam ein Jahr herceptin...voher das ganze Chemoprogramm. Hatte keine Nebenwirkungen, mir ging es immer gut.

    Wichtig ist, dass man sich viel bewegt...Walken, Fahrrad fahren usw.

    Hatte im Januar 16 meine Diagnose und muss jetzt insgesamt 5 Jahre Tamoxifen nehmen. Auch da habe ich bis jetzt keine Nebenwirkungen.

    Das Leben hat mich wieder👍

    LG Renate

    Liebe marille

    meine letzte Chemo war Anfang August 16..und ich hatte das volle Programm...muss jetzt auch noch Tamoxifen nehmen. Haare und Augenbrauen sind wieder da und viel voller als vorher..hab ein bischen Geduld...

    LG Nati

    Hallo.
    wollte mich nach langer Zeit wieder mal melden.
    Bin im Januar 16 an Brustkrebs erkrankt. Brusterhaltend operiert. 4 EC und 12 Pacli.35 Bestrahlungen. Alles relativ gut hinter mich gebracht. Bis Mai 17 bekomme ich noch alle 3 Wochen herceptin und 5 Jahre Tam.
    Alle Nachuntersuchungen bisher ohne Befund....Ich bin sehr froh, dass ich meine Hände bei Pacli gekühlt habe..Hab keinerlei Neuropathie.
    Jetzt...nach ca 15 Monaten kann ich sagen, es geht mir wunderbar. Im Nachhinein kann ich sagen, dass die Zeit sehr schnell vergangen ist,und unser Forum mir sehr geholfen hat mit der Situation zu leben. Immer konnte ich Fragen stellen und es wurde sofort geantwortet...Eine tolle Gemeinschaft...
    Ich danke allen nochmal vielmals
    Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Mai...
    lg Renate

    Hallo ihr Lieben,
    ich hab bei der Bestrahlung gefragt ob ich schon färben darf...man hat mir gesagt, wenn die Kopfhaut nicht mehr empfindlich ist, ist das kein Problem...Ich bin zwar 60...aber superkurze Haare und schneeweiß geht bei mir gar nicht....Hab schon drei mal wieder gefärbt...Muss aber jeder für sich entscheiden. ..
    lg nati556

    Hallo, liebe foris,
    wollte mich auch wieder mal melden.
    Nehme seit Anfang November 2016 tamoxifen und alle 3 Wochen bis Mai 2017 herceptin. Mir geht es wunderbar...keinerlei Nebenwirkungen.Gegen meine Stimmungswankungen am Anfang hat mir meine Ärztin etwas verschrieben...was nicht süchtig macht. Mir geht es ehrlich besser denn je...in jeder Hinsicht..kann mich an vielen kleinen Dingen erfreuen. Für mich ist das Leben wieder Lebenswert. War heute morgen beim Augenarzt. ..Werte haben sich nicht verändert..alles gut.
    Ich hoffe, dass ihr das auch von euch sagen könnt, wenn ihr alles überstanden habt. Ich freue mich jetzt riesig auf meine Reha, die am 17.01.2017 beginnt.
    liebe Grüße Renate

    Vielen lieben Dank für die guten Wünsche. ...wir alle können das gut gebrauchen...bin nicht mehr so oft im Forum....lese aber immer fleißig mit.....habe meine Therapie....bis auf herceptin bis Mai 17 und 5 Jahre Tam größtenteils hinter mir...habe eigentlich alles ganz gut weggesteckt und fühle mich auch psychisch sehr gut.
    Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. ...und was ganz wichtig ist..Gesundheit für uns und unsere Lieben
    lg Renate

    Hallo ihr Lieben,
    danke Alena und Sylvi ..Fühl mich auch ganz wohl.
    ja...yyulia. Hab die Strahlenärztin gefragt, sie sagte es gebe keine Bedenken....Die Farbe würde vielleicht nicht so gut abdecken, aber war alles gut.
    Meine grauen Haare gefielen mir einfach nicht.
    lg Renate

    Hallo, ihr Lieben,
    vielen Dank für eure lieben Wünsche. Ihr habt mir so geholfen.... Bin nicht mehr so oft im Forum, aber lese noch fleißig mit. Werde mich immer melden wenn es gute Nachrichten gibt, denn ich weiss, dass baut auf. Ist bei mir auch so. Und wenn jemand eine Frage hat......Bin ich auch immer zur Stelle. Ich wünsche euch, dass es euch auch so gut geht wie mir nach der Therapie.
    GANZ, ganz liebe Grüße Renate

    Hallo zusammen,
    habe Chemo und Bestrahlungen hinter mir. Ist wirklich alles gut gelaufen. Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen, kann ganz gut damit leben. Psychisch geht es mir auch sehr gut. Hatte letzte Woche Krebs Vorsorge, Zahnarzt Vorsorge und war zur Kontrolle beim Kardiologen. ..Alles in Ordnung.....Jetzt bekomme ich noch bis Mai 17 herceptin und 2 Jahre Tam, dann 3 Jahre ein anderes Präparat. Am 17.01.17 geht's dann in die Reha.....Mädels, wir schaffen das.....
    lg nati556