Beiträge von Mosicha

    Ich würde auch gerne dazukommen .Habe auf Mallorca von den traurigen Nachrichten erfahren und konnte nicht zu Euch...

    ;(


    Bin noch sehr erschüttert und mir fehlen die Worte...

    Liebe Mohn ,


    Einen dicken Knuddler zuerst für Dich:hug:Es fällt schwer nach diesem Abschied weiterzumachen ..und eine grosse Lücke bleibt ;(Danke dir für deine Liste


    ich glaube fest daran , das Alesi von oben mitdrückt -- und sie hätte gewollt , das wir uns nicht entmutigen lassen .Im Gegenteil...nehmen wir uns Sie als Vorbild im positiven Denken , Kampfgeist mobilisieren und erfreuen an den kleinen Dingen des Lebens <3


    Drücke für alle meine Daumen ganz fest :thumbup::thumbup::thumbup:für die kommende Woche

    Liebe keinohrhase ,


    Meine allerherzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag sende ich dir aus dem verregneten Norden .Hab einen schönen Tag mit deinen Lieben


    Es grüßt dich

    Mosicha

    Hallo Jonna


    Das kommt mir sehr bekannt vor ....am Anfang war ich topfit - gefühlt- war wohl auch die Euphorie , die Chemo beendet zu haben .Nach ca.2-3 Wochen kam das dicke Ende .Nur müde , sehr Kurzatmig , so das schon mein Kopfkino wieder seinen eigenen Film drehte ; und es tat mir alles weh...irgendwie.

    Abends fiel ich in einen tiefen , traumlosen Schlaf ......oder ich wälzte mich die ganze Nacht hin und her .

    Wenn ich dagegen kämpfte , war ich so erschöpft , das ich grippeähnliche Zustände hatte....

    Irgendwann hab ich gedacht nix geht mehr.....ab da hab ich meinen Körper bestimmen lassen, nicht mehr meinen Kopf ( wollte ja so gern wieder alles : jetzt , sofort und wie vorher!!!)


    Ich musste einfach Umdenken , mein Körper hatte riesiges zu bewältigen , jetzt müsste ich ihm einfach die Zeit geben sich zu erholen .

    Ich habe das Glück , das es mir körperlich wieder sehr gut geht , aber wenn ich 3 Dinge auf einmal möchte ....nicht ' hinhöre" , dann meldet mein Körper sich zur Stelle


    Gib dir ein bisschen Zeit , es wird.....liebe Grüße von Mosicha

    Ganz feste drücke ich für alle anstehenden Termine meine Daumen . Es steht ja wieder eine Menge an .Da auch ich ja schon seit Juli wieder arbeite habe ich leider nicht immer Zeit mich anzumelden :( , aber ich lese mit , so gut es geht .Die Daumenliste kommt in mein Handy und da schaue ich täglich drauf , so bin ich doch immer ein Stück bei Euch .


    Ganz feste drücke ich meine Daumen für alesi , die mich von Anfang an hier begleitet hat , immer eine Antwort und ein offenes Ohr für mich hatte und ich ihr von ganzem Herzen wünsche , das es aufwärts geht :thumbup:

    Dir liebe Mohnblume ganz riesigen Dank für die tolle Liste:*

    Wünsche euch allen eine gute Woche

    LG Mosicha

    Ich drücke allen Foris ganz fest die Daumen für anstehende Therapien , OP 's , Chemo , Untersuchungen und Besprechungen :thumbup::thumbup::thumbup:


    Liebe Mohnblume ,


    Vielen Dank für die Wahnsinnsliste


    Ich wünsche allen eine schöne letzte Septemberwoche mit vielen glücklichen Momenten

    Liebe Ani ,


    Auch von mir kommen noch ganz herzliche Glückwünsche zu Deinem Ehrentag.Lass dich feiern und verwöhnen :cake::hug:


    Auch allen anderen Geburtstagskindern wünsche ich alles Liebe zum Geburtstag


    Liebe Grüße von Mosicha

    Liebe alesi ,


    Du glaubst gar nicht , wie leid mir das tut.Mensch , immer bist du so gebeutelt...das muss doch jetzt Mal gut sein .

    Wenn man sich auf etwas freut und das dann nicht machen kann ist es doppelt doof.


    Ich drücke dich mal vorsichtig und drücke die Daumen , das das Fieber schnell verschwindet und das CT beruhigende Nachrichten bringt.

    LG von Mosicha

    Hey Ticino ,


    Das hatte ich auch schon 2 Mal ....bist nicht zu blöd!!!

    Ich hab aber noch nicht rausgefunden , woran das liegt , vielleicht haben die Administration eine Idee ?


    LG von Mosicha

    Liebe jonna



    Sehr gut , das du angerufen hast .Es gibt einem doch ein beruhigendes Gefühl....

    Wollte dir nur kurz berichten , ich hatte am ersten Tag auch immer mit Atemprobleme zu kämpfen .Ich weiss nicht , ob es so ausgeprägt war wie bei Dir, aber ich hab mich dann auch hingelegt .Hatte bei mir im BZ angerufen und die haben mir das gleiche gesagt .

    Ärgere dich bitte nicht über das verpasste schöne Wetter , ich hab das letztes Jahr durch und hab die Tage , an denen es mir gut ging , immer versucht zu nutzen und hab abends am Meer gesessen .....das gab dann wieder Kraft für die Tage , die man nicht so nutzen konnte.


    Liebe Grüße von Mosicha

    Liebe Celia ,


    Der Wächter Lymphknoten wird radioaktiv markiert , d.h. es wird eine radioaktive Flüssigkeit in den Bereich gespritzt .Flüssigkeiten laufen u.a. über die Lymphbahnen ab .Nach ca. Einer Stunde kann man den Weg der Flüssigkeit verfolgen und den ersten Lymphknoten ( Wächter) feststellen .Dieser wird dann bei einer OP entnommen .Wenn dieser keine Absiedelungen hat , dann haben die nachfolgenden auch nichts .

    Mein Wächter Lymphknoten war leider gefallen und es wurden bei der Brust - OP noch 14 weitere entnommen , diese waren dann alle frei .

    Die OP ging schnell und nach einer Nacht mit Drainage dürfte ich wieder nach Hause.

    Liebe Grüße von Mosicha

    Liebe Foris ,


    Nach etwas längerer Abwesenheit Urlaubsbedingt hab ich mich wieder hier durchgeackert und bin jetzt hoffentlich auf dem aktuellen Stand .

    Freue mich , das es allen - die vergangene Woche OP 's hatten - schon wieder so gut geht und zu Scherzen aufgelegt sind ( Heideblüte : köstlich , dein Beitrag..grins) und du hast Recht ; lass dich mal ordentlich betüddeln und verwöhnen .

    Wolke , am Montag sind meine :thumbup:für dich gedrückt .

    Blume , auch du hattest einen wunderbaren Urlaub , das freut mich für dich .Am Dienstag und Mittwoch sind meine :thumbup:ganz feste für Dich gedrückt.


    Allen anderen , die in der Woche Kraft , Energie und Beistand brauchen drücke ich fest die Daumen für gute Nachrichten , wenig Nebenwirkungen , gute Therapien und einfühlsame Ärzte.


    Seid lieb gegrüßt von Mosicha:hug: