Beiträge von Sabi 66

    Wie wunderbar, liebe Desir77. Und das hast du sehr gut beschrieben, man hält viel aus, konzentriert sich auf das Wesentliche und freut sich, zu leben. Herrlich. Bei mir sind es im April 3 Jahre, da bekam ich die Erstdiagnosen.

    Alles Liebe

    Sabine

    Vielen Dank für die Glückwünsche. Hatte einen wunderschönen Tag mit meinen Lieblingsmenschen.


    Alles Liebe zum Geburtstag an alle heutigen Geburtstagskinder.


    Liebe Grüße

    Sabi

    Hallo zusammen,

    Unter Konzemtrationssschwäche und Vergesslichkeit leide ich auch. Fühle mich in der Arbeit teilweise echt behindert. Ich kann Sachverhalte nicht mehr richtig zusammenfassen und wiedergeben. Wenn mich mein Chef fragt, wie der Vortrag war oder was irgendjemand zu einer bestimmten Sache gesagt hat, fällt es mir echt schwer, das ordentlich wiederzugeben. Konnte ich vor Chemotherapie und Erkrankung ohne Probleme..... nervt mich echt sehr.

    Versuche durch Sudoku, Kreuzworträtsel u. ä. der Lage Herr zu werden.

    Liebe Grüße

    Sabi



    Hallo Alice im Wunderland,

    Du kannst die Verlängerung ablehnen, ohne dass das Konsequenzen auf eine nachfolgende Reha hat. Gerade die jüngeren Frauen sind mit 3 Wochen gut dabei. Da reicht die Zeit gut, um auf andere Gedanken zu kommen und wieder in die Fitness einzusteigen. Ich selbst hab weder AHB noch Reha verlängert. Obwohl es immer total schön war und ich total nette Leute kennengelernt habe.

    Ich wünsche dir viel Spaß,


    Liebe Grüße

    Sabi

    Hallo zusammen,

    Ich musste nach 8 Pacli aufhören, weil ich toxische Hautreaktionen bekam. Meine Ärztin sagte mir, 8 wären auch schon ok. Letztlich war es eine Kosten Nutzen Überlegung. Ich war sehr froh, dass wir uns für aufhören entschieden haben...

    Ich hatte ein 98% hormonpositiven Tumor mit G2.


    Liebe Grüße

    Sabi 66

    Sehr gute Idee, liebe Kirsche,

    Bei mir jährt sich die ganze Geschichte zum zweiten Mal. Im Mai 2016 wurde ich operiert, Tumor in der linken Brust, hormonpositiv, G2, im Gesunden entfernt. Nach Endopredict Test Chemotherapie, die am 1.7.16 losging, Jan und Feb 17 dann Bestrahlung, danach AHB. 7 Wochen Urlaub und dann back to work im Juni 17.

    Es geht mir sehr gut, ich habe gerade meine 2. Reha hinter mir, die Auszeit nach einem Jahr wieder auf der Arbeit hat mir echt gut getan. Habe noch immer Neuropathie in den Zehen und oft Konzentrationsschwierigkeiten. TAM Verträge ich ganz gut, geschwitzt hätte ich bei normalen Wechseljahren vielleicht auch.

    Habe einige Dinge im Leben verändert und werde auch noch einiges verändern.

    Bin absolut dankbar über meine Gesundheit und lebe sehr bewusst, genieße die schönen Momente viel intensiver als früher.

    Alles Liebe 💖 für euch alle

    Sabi 66

    Hallo zusammen,

    Mich hat es nach Todtmoos verschlagen, ich bin hier ein Jahr nach der AHB. Genehmigung lief völlig problemlos durch. Bin erst seit gestern hier, mein erster Eindruck ist positiv.

    Ich bin froh, dass ich mir die Zeit nehmen kann, bin seit einem Jahr wieder voll zurück in der Arbeit. Man fällt schon schnell wieder in alte Verhaltensmuster. Dieser Boxenstop hier im tiefsten Schwarzwald wird mir sehr gut tun. Ich will runterkommen und entspannen und meine Fitness verbessern.

    Liebe Grüße Sabine

    Liebe Unicorn,

    Ich gehörte auch zu denen, die Pacli nicht gut vertragen hat. Hatte schlimme Hautprobleme, knallrote Füße und Hände. Aufgrunddessen brach meine Onkologin die Behandlung nach der 8. Pacli ab. Mehr hätte mein Körper auch nicht mehr vertragen, das ist schon ein ziemliches Neurogift. Die Ärztin meinte, 8 wären ausreichend.

    Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht. Höre gut auf deinen Körper und entscheide dann ganz in Ruhe.

    Alles Liebe, Sabi

    Hallo liebe Foris,

    Alle meine Daumen sind gedrückt. Ich wünsche euch allen bei Chemotherapie, Bestrahlungen, Arztterminen und Nachsorgen alles Gute.


    Eine wunderschöne Woche mit viel Kraft, Durchhaltevermögen und Glück,


    Liebe Grüße von Sabi

    Hallo ihr Lieben,


    vielen Dank für eure Glückwünsche, darüber habe ich mich sehr gefreut. Mir gehts gut, bin mit meinem Mann eine Woche auf Mallorca und genieße das Leben. Hatte aber auch schon meinen sehr nachdenklichen Moment heute. Bin einfach sehr sehr dankbar, dass es mir wieder gut geht.


    Alles Liebe,

    Sabi

    Alle meine Daumen sind gedrückt! Ich wünsche euch allen für die anstehenden Untersuchungen viel Durchhaltevermögen und möglichst wenig Nebenwirkungen.


    Es fehlt uns allen so sehr unsere Alesigmai, sie war so eine wichtige Säule hier im Forum.....

    Hallo liebe Mitkämpferinne von der Haarfront,


    Ich bin auch seit der Chemotherapie mit Locken "gesegnet". Sie nerven mich, ich seh aus wie ein Pudel..... aber ich bin auf der anderen Seite sooo dankbar, dass da wieder Haare sind. Ich befinde mich auch grad in der Übergangszeit kurz lang. Und das braucht auch noch, bis ich mir mal wieder einen Zopf machen kann.

    Euch allen viel Geduld mit den neuen Haaren,

    Liebe Grüße

    Sabi

    Liebe Ganapti,

    Herzlich willkommen hier im Forum. Für alles was kommt, drücke ich dir die Daumen. Es gibt viele Waffen im Kampf gegen unsere Krankheit. Du wirst dich da auch durchkämpfen. Dieses Forum hat mir letztes Jahr auch sehr geholfen, das war nämlich mein A...Loch Jahr. Seit Juni arbeite ich wieder, bin wieder zurück in der Normalität und genieße den Alltag.

    Ich drücke dir die Daumen für alles, was jetzt kommt,

    Liebe Grüße,

    Sabi