Beiträge von Maia

    Ich bin schnell noch mal auf´s Deck geklettert, um die Nicknongs zu erklären. ...Oh, man die ziehn schon wieder an den Augenlidern!
    Madita, sag bloss, Du kennst diese kleinen Tierchen nicht!
    Das sind doch die, die sich immer an die Lider hängen, so dass diese ganz schwer werden, bis die Augen schliesslich zufallen.
    Also bei mir ist das immer so.
    Deshalb sage ich jetzt auch ganz schnell: Gute Nacht :sleeping:

    Ok. ...habe schon verstanden, nehme meine Welli´s wieder rein.
    Die sollten auch nur kurz frische Luft bekommen. Außerdem sind sie da sicherer.
    Man, die Liegestühle sind super :thumbup:
    Nehme mir jetzt noch ein Buch und lese bis die Nicknong´s kommen. (das sind die kleinen Kerlchen, die so an den Wimpern ziehen) :sleeping:

    Hallo Muschel,
    hörst Du nicht das Gezeter.
    Ich habe mal meine Welli's mit auf's Deck gebracht - selbstverständlich im Käfig - ich weiß nicht, ob die Mietzen alle satt sind.
    Sicher ist sicher ;)

    Hallo Nicky,
    ups, was ist das ?(
    Hast Du Schwierigkeiten...?
    Vielleicht kann ich helfen oder oben rechts gibt es auch "Hilfe"

    Wollte schnell noch guten Abend und gute Nacht wünschen auf unserem herrlichen Sonnendeck ;)
    ...hab schon wieder feuchte Augen - es ist hier besser, als Lachyoga :thumbsup:
    Aber trotzdem werde ich jetzt mal schnell in mein Bettchen tanzen - ist schon wieder viel zu spät geworden.
    Gute Nacht zusammen :sleeping: und bis bald.

    Liebe Nicky,
    schön, dass Du zu uns ins Forum gefunden hast.
    Ich wünsche Dir einen regen Austausch.
    Und falls Du nicht klar kommen solltest, hier sind ganz liebe Helfer unterwegs :thumbup:
    Ansonsten, wenn Du nur mal plaudern möchtest, empfehle ich Dir, mal auf unserem "Sonnendeck" vorbeizuschauen (Thema: Dies und das)

    Hallo Rose,
    ich habe für mich auch das Walking entdeckt.
    Wir haben uns auch zusammen getan. So "treiben" wir uns gegenseitig an. (ich meine mit der Regelmäßigkeit, nicht das Tempo)
    Obwohl, ...ich muß zugeben, dass ich jetzt zum Jahresanfang etwas Anlaufschwierigkeiten habe ?(
    Aber Dank des Forums werde ich mich bessern...
    Momentan gleiche ich es durchs "Schneeschippen" etwas aus.

    Hallo Ihr Sternengucker,
    habe mir auch soeben noch schnell mal einen Liegestuhl genommen und mich schön eingemummelt.
    Von hier oben kann ich die herrliche Winterlandschaft :love: noch besser genießen.
    Muss Ausschau halten, ob vielleicht noch ein paar Schneeflöckchen dazu kommen.
    ...Rose, pass aber mit dem Stapeln auf, könnte etwas gefährlich werden, wenn Du zu viele Stühle nimmst und alles einstürzt,
    ...andererseits ist das ja vielleicht auch Sport :thumbup: ...gibt bestimmt ganz schön Muckis :thumbsup:...aber immer auf die richtige Rückenhaltung achten.

    Liebe Alice, liebe Madita,
    danke für Eure Tips, die waren auch für mich sehr hilfreich.
    Madita, das mit der Liste wäre echt super, wenn ich sie auch per PN bekäme.

    Hallo Amsel,
    ich habe das gleiche Problem wie Du.
    Ich war vor der Erkrankung auch schon arbeitssuchend.
    Ich habe den Ausweis sofort beantragt, da mir selbstbetroffene Angehörige dazu geraten haben, auch ohne grosse Vorteile damit zu haben. Und wenn es nur bei der Steuer mit berücksichtigt wird.
    Bei jeder Bewerbung, die ich tätige, überlege ich neu, ob ich es erwähnen soll?
    (Die Arbeitsagentur würde in meinem Fall für bis 3 Monate die Lohnzahlung übernehmen. Da komme ich immer wieder in den Konflikt, ob ich so einen evtl.en Arbeitgeber locken könnte)
    ...aber bis jetzt suche ich weiter...

    Hallo Momo,
    also ich kann bestätigen, dass die Kommunikation zwischen Arzt und Patient oft besser sein müsste.
    Als Patient lerne ich viele Möglichkeiten erst durch Gespräche mit anderen Betroffenen kennen, die vom Arzt eingefordert werden müssen. Ich nenne da nur das Beispiel Lymphdrainage, was ja hier im Forum auch schon aufgegriffen wurde.
    Aber ich habe auch Positives erfahren.

    Hallo Moni,
    da hast Du ja ein super Thema angestossen :thumbup:
    Ich muss noch sehr lernen, meine Fragen und Probleme ins Forum zu stellen ;( Bei mir kommt meistens: ...ach ja, das kenne ich auch 8o
    Ich habe nämlich auch ständig Krämpfe (überwiegend in den Zehen und Fingern).
    Bei mir fing das so gegen Ende meiner Chemo an und inzwischen plage ich mich mal mehr, mal weniger schon 2 Jahre damit herum.
    Die Ärzte haben das bei mir auch mit: "...könnte Magnesiummangel sein, da müssen sie mal Magnesiumtabletten nehmen" abgetan.
    Ich esse jeden Tag eine Banane. Mit den Tabletten das nervt mich auch, so dass ich mal gelegentlich welche nehme, wenn ich meine,dass es gerade besonders schlimm ist.
    Nebenbei meine ich festgestellt zu haben, dass es in der kälteren Jahreszeiten bzw. wenn ich viel kalte Hände und Füsse habe, häufiger vorkommt. Deshalb habe ich häufiger Wollsocken an, besonders im Bett ( auch schon mal im Sommer ?( wenn man ansonsten fast nichts anhat)
    Ich wäre also auch über Tipps von anderen dankbar :)

    Hallo alle miteinander,
    Danke! Bin eben erst dazu gekommen, die lieben Glückwünsche, Umarmungen und Ständchen zu empfangen :love:
    Die Freude ist auch heute riesengross! Da möchte man doch gleich jeden Tag Geburtstag haben :!:
    ...Oh je..., ... ich bekomme direkt einen Heulanfall (...vor Freude :) )
    ...das ist leider eine Nebenwirkung, die i ch manchmal wegschnippen möchte.
    ...Peinlich, bei jeder Situation gleich loszuheulen :!:
    Also, nochmals lieben Dank Euch allen :!:

    Hallo Leni,
    ich habe auch schon davon gehört,
    dass die Ärtzte sich manchmal damit schwer tun ?(
    Ich hatte allerdings bisher keine Probleme.
    Mein damaliger Chefarzt hat uns in Gesprächskreisen immer stark gemacht, notfalls hartnäckig zu sein.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Ausdauer und Kraft, Deine Behandlungen einzufordern. :thumbsup:

    Hallo sim65,
    ich habe mich gefreut, dass Du so schnell geantwortet hast.
    Ich habe einen 12jährigen Sohn und habe auch viele "Hoch und Tief´s".
    Die Familiengruppe und die Gruppe für Berufstätige geben mir viel Kraft und ich möchte diese beiden Gruppen nicht mehr missen,
    im Gegenteil: ich kann diese Treffen immer kaum erwarten, obwohl ich aus zeitl. Gründen manchmal fast fernbleiben möchte.
    Aber diese m e i n e Zeit nehme ich mir dann doch immer :)

    Hallo sim65,
    wie angekündigt: Hier bin ich...
    Da ich eigentlich schon längst im Bett sein wollte, möchte ich mich hiermit nur kurz melden.
    Ich bin auch alleinerziehend und freue mich schon auf den Austausch in unserem Forum :)
    Leider bin ich hier nicht täglich, also nicht wundern ?( , wenn ich mich nicht so schnell melde.

    Hallo Rose,
    bin nun auch endlich mal wieder im Forum und möchte gleich mal zum Thema "Schwimmen und Chemo" antworten, da ich mich ja bisher mit Antworten schwer getan hatte.
    Soweit ich weiß, soll man während der Chemo nicht schwimmen gehen, da das Immunsystem durch die Chemo sehr angegriffen ist.
    Aber ansonsten empfehle ich, seiner Verfassung entsprechend Sport zu treiben z.B. Walking. Ich hatte während meiner Chemo keinen Sport gemacht, bin aber sehr viel an der frischen Luft spazieren gegangen. Nach Therapieende bin ich dann aber auch schwimmen gegangen und habe beim Rehasport mitgemacht. ...da muss man individuell sehen, wozu man in der Lage ist. Aber grundsätzlich ist Sport bzw. Bewegung sehr wichtig! Deshalb gehe ich inzwischen auch regelmäßig walken. Manchmal brauche ich ganz schön Überwindung, aber wenn ich dann draußen bin, tut es richtig gut.
    Liebe Grüße an die junge Mutter und ich wünsche ihr alles Gute für die Chemo.

    Hallo zusammen!
    Schaue heute endlich mal wieder vorbei.
    Hatte soeben mühselig einen Beitrag formuliert und wollte ihn schon fast abschicken.
    ...da klingelte mein Telefon...
    ...richtig - dann war ich rausgeschmissen! X( - und mein ganzer Text verschwunden 8|
    Nun bin ich erst mal ziemlich frustiert...
    Gibt es da vielleicht einen Trick für Leute, die sich nicht auf 2 Sachen zugleich konzentrieren können :?:
    Werde später noch mal reinschauen

    Hallo Madita,
    endlich schaue ich mal wieder vorbei!
    Nun ist mir einiges klar geworden.
    ...ich dachte, der Nikolaus hätte mich übersehen, bei meinem Sohn war nämlich was in den Schuhen?! ?(
    Dabei lag es daran, dass ich meine Schuhe vorher nicht geputzt hatte 8o
    Na, nächstes Jahr werde ich mich bessern :thumbsup: