Beiträge von Maia

    Hallo Ricci82,


    auch von mir noch ein Herzliches Willkommen im Forum der FSH.

    Ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht auf Deinem Weg durch die Therapie.

    Hab hier einen guten Austausch

    Hallo Rosco1,


    auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum der FSH.

    Ja, Deine Kinder helfen sicher etwas beim Ablenken.

    Ich wünsche Dir, dass Du gut durch diese Warterei kommst und für die anstehende Therapie alles Gute, viel Kraft und Zuversicht.

    Hab hier im Forum einen guten Austausch.

    Hallo Laricie,


    auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum der FSH.

    Ich wünsche Euch sehr, dass sich die Blutwerte bei Deiner Mutter schnell wieder erholen und eine Behandlung möglich machen.

    Vielleicht kannst Du durch den Austausch hier ein wenig Kraft und Zuversicht auftanken.

    Alles Gute für Euch.

    Hallo MAD3,


    ich möchte Dich im Forum der FSH herzlich willkommen heißen.

    Schön, dass Du nun auch aktiv hier sein möchtest.

    Ich wünsche Dir möglichst wenig Nebenwirkungen und alles Gute auf Deinem Weg durch die Therapie.

    Vielleicht kannst Du ein wenig von Deinen Ängsten hier abladen und etwas Kraft, Mut und Zuversicht auftanken.

    Hab hier einen guten Austausch.

    Hallo Eileen,


    auch von mir noch ein herzliches Willkommen im Forum der FSH.

    Oh man, da hast Du ja `nen schweren Rucksack zu schleppen...

    Ich hoffe, dass es möglichst schnell eine Erklärung für Dein Befinden gibt und Dir geholfen werden kann.

    Schön, wenn Du Dich in dieser ungewissen Zeit des Wartens hier im Forum ein wenig aufgefangen fühlst. Versuche Dich, (ich weiß, es ist nicht so leicht umzusetzen, wie geschrieben) mit Dingen, die Dir gut tun, etwas abzulenken.

    Ich wünsche Dir alles Gute.

    Hallo Anne58,


    herzlich willkommen im Forum der FSH.

    Prima, den ersten Schritt hast Du schon geschafft.

    Ich wünsche Dir eine gute Wundheilung und für die weitere Therapie alles Gute.

    Hab hier einen guten Austausch.

    Hallo Veronika64,

    herzlich willkommen im Forum der FSH.

    Zum Tamoxifen gibt es im Forum schon regen Erfahrungsaustausch:

    Tamoxifen

    Ich habe gerade meine 10-jährige Tam-Einnahme beendet. Hatte diverse Nebenwirkungen. Manche kamen und gingen, manche schwankten in der Intensität. Über diesen langen Zeitraum habe ich, mehr oder weniger, gelernt, damit zu leben. Für mich war es eine Chance, 10 Jahre kein Rezidiv zu bekommen.

    Ich drücke die Daumen, dass sich die Nebenwirkungen erträglich einpendeln und wünsche Dir alles Gute.

    Hab hier einen guten Austausch.

    Hallo Oda61,


    auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum der FSH.

    Ich wünsche Dir schnelle Besserung im Achselbereich und dass Du das Problem mit der Prothese in den Griff bekommst.

    Hab hier einen guten Austausch.

    Alles Gute.

    Hallo Peppchen,


    herzlich willkommen im Forum der FSH.

    Prima, dass Dir die oben geschriebenen Erfahrungen ein wenig von Deiner Unsicherheit nehmen konnten.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es am Donnerstag dann ein harmloses Ergebnis gibt.

    Ich hoffe, dass Du Dich bis zum Termin ein wenig ablenken kannst.

    Ich wünsche Dir alles Gute.

    Hallo Chrissy gb,


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum der FSH.

    Ja, diese Warterei auf Ergebnisse fand ich auch sehr schlimm. Versuche Dich Dich mit Dingen, die Dir gut tun, etwas abzulenken.

    Auch meine Daumen sind für einen gutartigen Befund gedrückt.

    Hab hier einen guten Austausch.

    Hallo Iliana,


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du so schnell, wie möglich eine abklärende Untersuchung bekommst und wünsche Dir, dass es vielleicht doch nicht bösartig ist.

    Alles Gute für Dich.

    Hallo Lotti71,


    herzlich willkommen hier im Forum der FSH.

    Vielleicht nimmt Dir das Thema zum Port , ein wenig von der Angst vor der Portlegung: Port

    Ich wünsche Dir für Deine Therapie alles Gute und hier einen guten Austausch.

    Hallo Dandan,


    auch von mir noch ein herzliche Willkommen hier im Forum der FSH.

    Ich wünsche Dir sehr, dass Deine Kinder Dich immer mal wieder etwas ablenken können und Du so diese Blöde Warterei einigermaßen überstehst. Und auch ich drücke die Daumen, dass das Ergebnis der Biopsie für Dich doch noch ein Gutes ist.

    Hallo Rotfuchs,


    auch ich möchte Dich hier im Forum der FSH herzlich willkommen heißen.

    Ich kann sehr gut verstehen, wie Du Dich momentan fühlst.

    Wenn man solch eine Diagnose bekommt, sollte man schon einfühlsamer behandelt werden. Deine Hausärztin wird Dich da hoffentlich mehr auffangen.

    Ich wünsche Dir, dass Du Dich bis zur OP mit Hilfe Deiner Enkelkinder ein wenig ablenken kannst.

    Alles Gute für die OP und Bestrahlung.

    Hab hier einen guten Austausch.

    Hallo KikaE,


    ich möchte Dich hier im Forum der FSH herzlich willkommen heißen.

    Oh man, da hast Du ja schon ganz schön was mitgemacht. Nach so einer großen OP brauchst Du sicherlich noch Geduld, um Dich vollständig zu erholen. Gut, dass Du Dir psychoonkologische Unterstützung geholt hast. Mir hat das damals sehr bei der psychologischen Krankheitsbewältigung geholfen.

    Ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht und hier einen guten Austausch.

    Schau vielleicht mal hier: Pseudomyxoma peritonei

    Hallo Bauerlissi,


    herzlich willkommen im Forum der FSH.

    Leider kann ich Dir bezüglich Deiner Frage nicht weiterhelfen, da ich Brustkrebs hatte.

    Vielleicht meldet sich hier bald jemand für einen spezifischen Austausch.

    Ansonsten findest Du beim Stöbern im Forum sicher allgemein hilfreiche Zeilen.

    Ich wünsche Dir alles Gute, viel Kraft und Zuversicht.