Beiträge von Alice

    Liebe Lulu1989,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Klar, dass ohne einen richtigen Befund Deine Phantasie richtig zum Arbeiten kommt und Dir das Leben schwer macht. Und Ablenken lässt sich leicht sagen und nur schwer verwirklichen. Ich drücke Dir für Deine Untersuchung feste die Daumen und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Sopi,


    Herzlich willkommen in unserem Forum. Klasse, dass es Dir bei uns so gut gefällt, dass Du Dich angemeldet hast. Ich wünsche Dir einen guten Austausch und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Sansa,


    Herzlich willkommen in unserem Forum. Das mit dem D-Zug-überrollt-Gefühl glaube ich Dir sofort, Du hast ja ganz schön etwas hinter Dir. Und so eine große OP muss auch erstmal verkraftet werden. Kannst Du Dir beim Gesundwerden Zeit lassen, hast Du zu Hause Unterstützung? Ich wünsche Dir eine gute Genesung und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe TonisMum,


    Herzlich willkommen in unserem Forum. Dein Start in die Therapie war ja nicht so klasse, hoffentlich hast Du daheim gute Unterstützung und musst Dir um Deinen Stöpsel keine Sorgen machen. Ich wünsche Dir einen „langweiligen“ Therapieverlauf und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Trine311,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Wie ich gesehen habe, hast Du schon einen Thread gefunden, in dem Du Dich verstanden fühlst. Ich wünsche Dir hier einen guten Austausch und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Lieber Tom45,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Verständlich, dass Du die beste Möglichkeit für Deine Partnerin suchst. Vor allem, wenn Du schon einmal "schlechte" Erfahrungen gemacht hast. Ich wünsche Euch alles Gute und schicke Euch ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Sonne1969,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Super, dass Dir das Lesen hier im Forum gut geholfen hat, den Dank nehmen wir gerne entgegen. Ich wünsche Dir alles Gute und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Mininick,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Du stellst uns hier eine schwierige Frage, wir sind ja alles Laien und tauschen uns über unsere Erfahrungen aus. An Deiner Stelle würde ich mich an den Krebsinformationsdienst wenden: https://www.krebsinformationsdienst.de/. Da sitzen Fachleute und beraten kostenfrei. Ich drücke Dir die Daumen, dass das mit der Kostenübernahme klappt und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Christine6861,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Hoffentlich tut der Austausch Dir gut und Du fühlst Dich nicht mehr so allein. Zum Valentinstag so einen Befund, das Leben kann echt gemein sein. Am Freitag werde ich an Dich denken und schicke Dir zur Unterstützung ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Chilli82,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Das war bestimmt ein großer Schrecken, das glaube ich Dir sofort. Mit der Riesen-OP hast Du schon ganz schön etwas geschafft, jetzt machst Du Dir natürlich Gedanken über den nächsten Schritt. Ich habe Dir hier einen Thread herausgesucht, vielleicht magst Du ja mal stöbern: Radiochemo bei Zervixkarzinom - Gebärmutterhalskrebs. Ich drücke Dir die Daumen und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe NeNe,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Deine Frage verstehe ich sehr gut. Der Operateur wird sich natürlich alle Mühe geben, dass er alles entfernt. Das, was er entnommen hat, geht in die Pathologie und erst hier wird festgestellt, ob alles "im Gesunden" entfernt ist. Wenn Du auf der Übersichtseite das Wort "Konisation" eingibst, findest Du verschieden Themen dazu, eines habe ich Dir hier einmal herausgesucht: Angst vor Histologischen Befund nach konisation . Für die OP drücke ich Dir feste die Daumen und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Nicole_roy237,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Hier im Forum haben sich schon öfter junge schwangere Frauen angemeldet, die natürlich später nicht mehr geschrieben haben, weil alles gut verlaufen ist. Bitte schaue doch einmal hier: Junge Betroffene. Für Dich und Dein Schätzchen drücke ich feste die Daumen und schicke Euch ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Kisser,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Wie Du lesen kannst, haben viele Foris die gleichen Ängste und Probleme wie Du, hoffentlich bist Du jetzt ein wenig ruhiger geworden. Ich habe Dir hier einen ähnlichen Thread herausgesucht, vielleicht magst Du ja mal dort stöbern: Vor der ersten Chemotherapie. Für die Zeit der Chemo drücke ich Dir die Daumen und schicke Dir zur Unterstützung ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Victorine,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Die Frage, die Du Dir hier stellst, ist vielen bekannt. Vielleicht magst Du ja mal hier: Tamoxifen oder hier: Tamoxifen absetzen darüber nachlesen. Ich wünsche Dir, dass Du für Dich den besten Weg findest und schicke Dir zur Unterstützung ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Hebi,


    herzlich willkommen in unserem Forum. So ein lebhaftes Kopfkino kann einen so belasten, dass es die Lebensqualität sehr vermindert. Da hilft nur ein neues Gespräch mit dem Arzt oder Ablenkung, so schwierig, wie das ist. Für Dein Gespräch mit der Ärztin drücke ich Dir feste die Daumen und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Anne78,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Deine Verzweiflung kann ich nachvollziehen, es ist wie ein Wechselbad. Ich würde auch noch einmal mit der Ärztin reden oder vielleicht zum Krebsinformationsdienst Kontakt aufnehmen: https://www.krebsinformationsdienst.de/. Die sind auch heute im Dienst. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du Deine Ängste in Schach halten kannst und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe A_lina,


    herzlich willkommen auch an Dich in unserem Forum. Klasse, dass sich jetzt zwei Foris gefunden haben. Mit Eurem Austausch hier könnt Ihr allen helfen, die die gleiche Erkrankung haben und um Hilfe suchen. Liebe A_lina, ich finde es toll, dass Du Deine Mutter so unterstützt. Auch Euch drücke ich für die Zukunft alle Daumen und schicke Euch ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe BlueAngel,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Das hat Dich bestimmt umgehauen, dass Du jetzt ein Rezitiv hast, ich findes es toll, dass Du weiter nach Informationen zu Deiner speziellen Erkrankung suchst. Hast Du schon einmal zu dem Krebsinformationsdienst Kontakt aufgenommen? https://www.krebsinformationsdienst.de/. Die sind auch am Sonntag für alle da, die Fragen rund um die Erkrankung "Krebs" haben. Ich drücke Dir für Deine Therapie alle Daumen und schicke Dir ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.