Beiträge von danker27

    Hallo Andrea 37,


    nein ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht zu haben wenn du einfach mal nur "rumliegst".Dein Körper braucht jetzt einfach mal eine Auszeit und du wirst sehen,in ein paar Tagen geht es dir schon viel besser.
    Auch ich hatte 4 mal die EC Chemo und war jedes mal bis zu 7 Tage ans Bett gefesselt...ähnliche Nebenwirkungen wie bei dir.


    Kopf hoch du schaffst das!!!!

    Hallo Ihr Lieben,


    vielen herzlichen Dank für eure tollen Geburtstagswünsche!!! Habe den Tag genossen,wenn auch bei Regen....
    ...für euch auch alles Gute danker27

    Hallo Reigenlilie,


    auch ich komme zum gratulieren. So kurz vor Heiligabend....schön noch einen Geburtstag zu feiern.Da stossen wir doch alle mal an auf dich und freuen und über die leckeren mitgebrachten Sachen.
    So ein Umtrunk auf dem Sonnendeck ist immer eine willkommene Abwechslung...allles Liebe und Gute und allen ein schönes besinnliches Fest mit euren Lieben!!!


    danker27

    Hey sally!!!


    Auch ich habe das Gefühl Waden wie ein Preisboxer zu haben. Habe mittlerweile 9 Kilo zugenommen und bin mir nicht sicher,ob das alles angefuttert ist.
    Da ich mit der Chemo durch bin,hoffe ich,daß ich die Pfunde oder das Wasser bald wieder verliere...
    dickes Knie hört sich nicht gut an,solltest zumindest mal einen Arzt fragen....
    wünsche Dir für die bevorstehende OP alles Gute,drück dich


    Kerstin

    Hallo Ihr Lieben!!!


    Gestern habe ich die Nachricht erhalten,daß bei meinem Bruder ein B-Zell Non Hodgkin Lymphom diagnostiziert wurde.
    Meine Erkrankung belastet mich schon schwer und jetzt auch noch das. Manchmal frage ich mich,warum man im Leben so bestraft wird.Wir sind 3 Geschwister und jetzt haben alle drei gleichzeitig eine schwere Erkrankung.
    Warum und wie sollen wir das bloss schaffen??? Bin langsam am verzweifeln und überlege mir einen Psychodoc aufzusuchen.Aber vielleicht komm ich dann auch noch in die Klapse,damit wäre niemand geholfen.
    Vielleicht hat jemand Erfahrung mit so einer Diagnose?


    Lg Kerstin (danker27)

    Hallo liebes Sonnendeck,


    hier ist ja gar nichts mehr los...ich glaube wir müssen ein paar Umbaumaßnahmen vornehmen.
    Wie wäre es,wenn wir die Hälfte zum beheizten Wintergarten umbauen,dann können wir uns auch an kälteren Tagen für ein Schwätzchen treffen.Bring für heute mal warmen Kaffee mit und einen Topf voll mit Gemüsesuppe,da wirds einem gleich warm ums Herz...


    lg Kerstin

    Hey michi2004,


    Föhr ist echt eine schöne Insel,war als Kind mal dort.Sehr ruhig aber eine tolle Landschaft....wünsche dir viel viel Spass und gute Erholung!!!


    Alles liebe danker27

    Liebe bibi73,


    auch ich möchte Dir Mut machen und dir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen geben.
    Das die Ärzte bei Metastasen nicht weiter wissen,stimmt so nicht.
    Ich kenne eine Frau,die hatte mit 17 Jahren Lymphknotenkrebs mit Metastasen an Leber und am Herzen(!),
    was sehr selten ist.Die Frau ist heute 38 und hat einen gesunden Sohn!!!Und vor 20 Jahren war die Medizin noch nicht so weit wie heute...
    ..du schaffst das! Du musst stark bleiben und nach vorne schauen! Niemals aufgeben,deine Kinder brauchen dich und werden dir helfen die Krankheit zu besiegen!!!
    Auch ich habe einen kleinen Sohn und ab und zu panische Angst sterben zu müssen und mein Kind alleine zurück lassen zu müssen.Ich kann dich gut verstehen,aber wir werden und müssen kämpfen!!!
    Alles liebe und ganz viel positives Denken wünscht Dir von Herzen
    danker27

    Hey sally!!!
    Beim Wochenende geniessen bin ich doch glatt dabei,am Mittwoch habe auch ich die letzte Volldröhnung....
    und zum leckeren Apfelkuchen von dir stelle ich noch nen kühlen alkoholfreien Sekt dazu. Begiesse schon mal meine Reha, die ich im Februar antreten werde.
    Also alle zugreifen bitte!!!


    Ein schönes Wochenende wünscht danker27

    Reigenlilie,lieben Dank für deine Worte.Die Chemo ist zwar bald geschafft,aber wir haben ja noch die OP vor uns und den ganzen anschließenden Kram....aber wenn wir nach jedem Abschnitt ein Fest feiern,haben wir immer einen Grund zu feiern,schlemmen und auch mal ein Gläschen zu trinken,da hast du vollkommen Recht.
    Das dir die Selbsthilfegruppe gut tut ist doch super.Schön,wenn man sich regelmäßig austauschen kann und Gleichgesinnte kennenlernt.
    Alles Liebe danker27

    Hallo sally,


    denke heute ganz besonders an dich,hast ja einen Tag Vorsprung. Morgen leg ich mich dann dazu und werde mich die nächsten 6-7 Tage auch nicht mehr viel bewegen.Die 15. Volldröhnung...jetzt haben wirs bald gschafft...hoffe,die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen....
    alles Liebe danker27

    Hallo michi2004,


    erst einmal möchte ich dir sagen,daß es nicht ungewöhnlich ist,eine Absage für eine Reha zu bekommen.
    Gerade bin ich auch dabei,eine Mutter-Kind Reha zu beantragen.Habe mich im Internet schlau gemacht und da ich eine ganz bestimmte Klinik ausgesucht habe,habe ich mit vielen gleichgesinnten Müttern Kontakt aufgenommen,wobei mir viele berichteten,daß auch bei Ihnen der erste Antrag abgelehnt wurde.
    Du mußt dran bleiben und sofort Einspruch einlegen!!!
    Ich habe bei meinen Antrag ein persönliches Schreiben mit Foto von mir und meinem 6 jährigen Sohn beigelegt und schilderte wie dringend die Kur für mich und mein Kind sei.
    Ich drücke damit ein bischen auf die Tränendrüse,ich weiß,aber ich bin der Hoffnung,dann geht es durch.
    Wünsche Dir alles Gute
    danker27

    Hallo sally,


    super Nachrichten von dir!!! Noch 2 mal EC,oder? Wie bei mir...mach 3 Kreuze wenn ich die überstanden habe....hast du schon einen OP Termin?


    Nicht ganz so glückliche Grüsse


    danker27

    Hallo Madita,


    na das ist doch mal ne gute Idee.Unter den Rasensprenger....was für eine Erfrischung.
    Ihr Mädels hier oben habt auch immer wieder neue Ideen...bei euch gefällts mir.
    Mal ein grosses Lob auf die Moderatorinnen,die immer rasch einen passenden Beitrag einbringen und
    man sich hier dadurch echt gut aufgehoben fühlt.
    Heute wird mal auf die "Macher" des Forums angestossen...Prost!

    Hallo zusammen,


    Paula hat es richtig erkannt,siehe oben!!!


    Zu Gabi S : Sicherlich ist deine Chemo eine andere Zusammensetzung,da es sich um eine ganz andere Erkrankung handelt.Für die weiteren Chemos drücke ich dir die Daumen,stark bleiben...Augen zu und durch...es haben schon viele durchgemacht und du schaffst das auch!!!


    Alles Liebe


    danker27

    Huhuuuuu,alle man an Deck...die Nacht bricht herein.Wir warten auf die Sternschnuppen...warmer Tee und Decken sind genügend da.Nach 6 Tagen Dauerschlaf krieg ich jetzt Nachts kein Auge zu...da kommt mir das Sonnendeck auch ohne Sonne gerade recht.

    Hallo Paula,


    und genau so ging es mir heute Nacht,war bis halb 3 wach und morgens ist man dann wie gerädert....machen in Zukunft ein Nachttreffen auf dem Sonnendeck.Ich bring Decken mit und warmen Tee dann machen wir es uns gemütlich....und schnattern die ganze Nacht.
    Liebe Grüsse
    danker27