Beiträge von Reigenlilie

    Hallo utilus!


    Du hast nichts falsch gemacht. Von Krebsdiäten halte ich gar nichts.


    Ich musste auch dreimal operiert werden,
    weil immer wieder noch Krebszellen im Sicherheitsbereich erkannt wurden.
    Zwischen der zweite und ditten Op habe ich eine Chemo gemacht,
    die eigentlich nicht geplant war. Nach der 3.Op bin ich dnn bestrahlt worden.
    Ich weiß also, wie Du dich fühlst. Sei ganz lieb umarmt.
    Es ist alles in Ordnung mit Dir.


    Liebe Grüße


    Reigenlilie

    Liebe Kerstin.
    Toll,dass Du Dir Hilfe geholt hast.
    Deine Ängste sind ganz normal und auch die Ungeduld.
    Du musst nicht immer die Starke sein.
    Lass Deinem Kummer freien Lauf Das ist oaky.


    Sei lieb umarmt


    Reigenlilie

    Hallo Pea!


    Wenn das so ist, dass Du es nicht schaffst, ist es doch ein guter Schritt,
    sich die positiven Dinge des Neuen Lebens bewusst zu machen.
    Nutzlos bist Du uf keinen Fall. Un wenn Du wirklich festellen solltest,
    dass die Tagesbeschäftigungen für Dich nicht ausreichen,
    kannst Du Dir immer noch überlegen, ob Du nicht ehrenamtlich ewas tun möchtest.
    Aber nun gucke ersteinmal, wie Du zurecht kommst.
    Dass braucht seine Zeit.


    Alles Liebe


    Reigenlilie

    Hallo liebe Sonja!


    Das tut mir sehr leid, was Dich da erwischt hat.
    Wenn du schon keine Kraft mehr hast, ist es einfach ungeheuerlich, dann auch noch Dein Recht einfordern zu müssen.
    Aber das kennen wir leider alle.
    Gute Besserung und das alles so klappt, wie Du es brauchst.


    Liebe Grüße


    Reigenlilie

    Hallo Ihr Lieben!


    Ich danke Euch für die lieben Wünsche.
    Es ging alles so schnell und das war auch der Grund, weshalb wir etwas skeptisch waren.
    Aber es hat alles alles wunderbar geklappt. Wir sind im Hospitz gut untergebacht und werden
    permanent verwöhnt.Nach drei Tagen Aufenthalt fällt nun auch die ganze Anspannung von mir ab.
    Ich stehe ja nicht mehr alleine da. Mein Mann strahlt nur noch und sagt, dass es ihm sehr gut geht.
    Das Essen ist erste Sahne! Alles wird frisch gekocht mit tollen Zutagen. Und ich habe endlich mal viel Zeit.
    Durch den Internetzugang, der heute aktiviert wurde, kann ich nun auch wieder regelmäßig hier sein.
    Das hat mir doch sehr gefehlt.


    Liebe Grüße


    Reigenlilie

    Liebe Ingrid!


    Es tut mir sehr leid, dass es mit der Cyerknife Bahndlung nun nichts wird.
    Aber für die chemo wünsche ich Dir alles Gute.
    Es ist prima, dass Du dich körperlich fit hälst.
    Das kommt dann uch Deiner Seele zugute.


    Sei liebe umarmt


    Reigenlilie

    Liebe Tochter T!


    Auch nachträglich von mir die besten Wünsche zu Deinem Ehrentag.
    Ich hoffe, Du konntest in wenig feiern.


    Liebe Samurai!


    Auch Dir alles Liebe zu Deinem Geburtstag.
    Lass es Dir gutgehen und viel Gesundheit.


    Liebe Grüße


    Reigenlilie

    Liebe Lossi!


    Lass Dich mal ganz dolle drücken.
    Der Krebs macht leider vor niemanden halt.
    Aber wir werden immer wieder durch die uns umgebenden Menschen daran erinnert.
    Das nimmt unsere Seelen in Mitleidenschaft.


    Kuriere Deinen Infekt gut aus.
    Ich denke an Dich.


    Mitfühlende Grüße


    Reigenlilie

    Hallo Ihr Lieben!


    Mein Mann ist sehr schwach und kann kaum noch etwas machen.
    Nun haben sich die Ereignisse überschlagen: Wir werden morgen in ein Hospitz ziehen, werde sehen, dass ich doch auch einen Internetanschluss bekomme.
    Leider ist das Ganze Zuhause nicht mehr zu bewältigen.
    Ich melde mich wieder. Ich drücke natürlich weiterhin mit für alle.


    Alles Liebe


    Gabriele

    Hallo Rosirennt!


    Danke für Deine lieben Worte.
    Ich kann mir den Schreck vorstellen und was Dir da durch den Kopf gegangen ist.
    Die Alterserscheinungen kommen nun auch noch dazu.
    Aber toll, dass das Bauch Sono in Ordnung war.
    Und super, dass Du tanzen gehst. Weiter so!

    Hier ist richtigwas los.
    Eine lange Liste dank Mohnblume!


    Ich bin natürlich immer mit dabei.


    Bei meinem Mann hat es heute echt lange gedauert.
    Er bekam noch ein paar Infusionen und dann erst die Chemopumpe.
    Nun ist er ganz schön bepackt die ganze Woche über mit der Pumpe
    und der künstlichen Ernährung, die unbedingt braucht, weil er wieder abnimmt.
    Zum glück liegen jetzt keine Auswärtstermine hat in dieser Woche.
    Morgen kommt zum ersten Mal der Physiotherapeut zu uns und soll ihn aktivieren.


    Liebe Grüße


    Reigenlilie

    Hallo liebe Lossi!


    Ich kann dich so gut verstehen.
    Bei mir wechseln die Stimmungen auch ständig.
    Wut, Verzweiflung, sich allein gelassen fühlen,
    ja, auch Trauer und Angst. Und zur Zeit ist mir auch alles zu viel.
    Eigentlich will ich meine Ruhe haben.


    Mein Mann bekommt seit heute einer Erhaltungschemo.
    Die stark gestiegnen Turmomarker zeigennicht - wie ich dachte,
    ein Wachstum der Hirnmetastasen an, sondern es wächst ein neuer Tumor.


    Liebe Angelika!Auch das passiert mir häufig, dass es mir einfach zu viel wird, wenn so viele Rückfälleund schwere Krankenverläufe sind. Dann fällt es mir auch schwer, hier im Forum zu sein.Gerade wenn auch in meinem Umfeld Menschen schwer erkrankt sind.Liebe Tochter T!


    Das ist ja ein Schlamassel.Da bist Du aber enorm belastet.
    Und wieder mal keine richtige Aufklärung. Ich sage es nur ungern,
    aber leider wird frau so häufig allein gelassen.Pflegestärkungsgesetz - darüber kann ich nur lachen,
    aber es ist traurig.Was wirst du jetzt machen??? Doch lieber alles alleine?
    Ich wünsche Dir viel Kraft und weise Entscheidungen.
    Ich drücke dich ganz dolle.


    Liebe Grüße


    Reigenlilie :hug: