Beiträge von Katzi64

    Meine Daumen sind auch wieder gedrückt für alle Genannten und auch für diejenigen, die sonst Unterstützung brauchen können. Extradaumen diesmal für Katinka63 , ani64 , Pschureika , Mimosa , Bibsi , lissie , Kleeblatt69 , Teddymaus und engelchen3099 !

    Auch für all die tapferen Frauen in der Eierstock - ,Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs - Gruppe sind meine Daumen besonders gedrückt.


    Kylie ,danke für die fortwährende Erstellen der Liste!


    LG und eine schöne Woche

    Katzi64

    Liebe ani64 ,

    lass dich mal virtuell in die Arme nehmen und ganz lange drücken!

    Das ist ja ein echter Sch...Mist. Hat der Progress denn während der letzten Chemo stattgefunden oder danach?

    Ich wünsche dir, dass deine Ärzte in der Tumorkonferenz doch noch eine Idee haben. wie das Geschehen zu stoppen ist!

    Ich würde mich freuen, wenn du über das Ergebnis berichtest!

    LG Katzi64

    Liebe Schaefchen7 ,

    fühle mich derzeit eigentlich recht okay. Ich habe etwas vermehrt Gleichgewichtsstörungen sind das Kurzzeitgedächtnis ist auch noch schlechter geworden.

    Ich wünsche dir eine erfolgreiche Stereotaktische Bestrahlung und eine schnelle Rückbildung der Neuropathien.

    Nein, Ergotherapie hatte noch nie im Anschluss an die Bestrahlungen.

    Ich habe übrigens 4 Katzen.

    LG Katzi64

    Liebe ani64 ,

    schön zu lesen, das Caelix die Leber- und LK - Metastasen verkleinern konnte. Schade aber, das dein Energiemangel nach BBZ schon wieder eklatanter wird.

    Ich wünsche dir eine ganzheitliche Klinik, die deinen Bedürfnissen entspricht!

    LG Katzi64

    Hallo Tatti32 ,

    ich war einige Tage nicht im Forum und nun hast du die erste Bestrahlung schon hinter dir. 10 × Bestrahlung ist für Hirnmetas nicht unüblich.

    Die von dir geschilderten NW sind mir bekannt, allerdings nicht so extrem. Hast du denn kein (oder zu wenig) Kortison, also ein Medikament mit dem Wirkstoff Dexametason bekommen?

    Auf jeden Fall beim nächsten Mal vorher den Stahlen - Arzt sprechen. Spätestens. So krass müssen die Nebenwirkungen nicht sein bei einer vernünftigen Begleitmedikation.

    LG Katzi64

    Liebe Ronda ,

    auch ich gratuliere dir ganz herzlich zur Hochzeit und wünsche euch eine glückliche und gesunde Zukunft.

    Das o.B. bei der Nachsorge ist dann wirklich das Sahnehäubchen.

    LG Katzi64

    Hallo StanLee

    Ich habe eine Ganzhirnbesrahlung ( mit 30 Gray) vor 3 Jahren hinter mir, mein Kurzzeitgedächtnis ist schlechter geworden, aber die Hirnmetastasen ( auch viele kleine) haben mich 2,5 Jahre in Ruhe gelassen. Matschig in der Birne fühle ich mich sonst nicht. Ohne diese Bestrahlung wäre ich jetzt wohl nicht mehr hier.

    An eurer Stelle würde ich eine Zweite Meinung einholen. Am Besten in einer großen (Uni)klinik, die auch Hirnbestrahlung anbietet.


    Hinsichtlich der Neuropathien würde ich die Ärzte mal auf den Wirkstoff Gabapentin ansprechen, mir verschafft das Zeug Linderung.

    Weitere Informationen gerne.

    Ich wünsche euch viel Kraft, Glück und kompetente Ärzte.

    LG Katzi64

    Ich zähle mich auch zu den Langzeit - Überlebenden.

    ED Brustkrebs 1/12.

    12/15 Riesige Hirnmetastase, 1/16 operativ komplette Entfernung, Nachbestrahlug des Tumor- Bettes.

    Seitdem immer wieder Rezidive, insgesamt sechs Hirn - Bestrahlungen, davon eine Ganzhirnbesrahlung. Letzte fraktionierte stereotaktische Bestrahlung war letzten Monat. Parallel seit 4,5 Jahren Exemestan sowie Trastuzumab und Pertuzumab alle 3 Wochen.

    Ich habe Gangstörungen wegen Gleichgewichtsstörungen, kann nur noch mit einem Ohr hören, aufgrund einer Augenmuskellähmung habe ich Doppelbilder (die aber glücklicherweise durch eine spezielle Prismenbrille ausgeglichen sind) und starke schmerzhafte Neuropathien.

    Aber ich lebe! Ich lebe nicht schlecht. Ich kann meinen Haushalt fast ohne Hilfe machen ( Reihenhaus, leider sehr schmal und über 2 Etagen), kann (auf ebenen Wegen) laufen (Treppe nur mit Geländer), übe mich gerade bisschen im Lesen (schwierig wegen meines immer schlechter werdenden Kurzzeitgedächtnisses).

    Vor Corona bin ich regelmäßig im Fitness- Studio und beim Schwimmen gewesen und habe in den letzten 4 Jahren 4 tolle Urlaube gemacht. Alles geht etwas langsamer und ist auch wesentlich anstrengender, vor Ausflügen muss ich mich gut vorbereiten.

    Fahrradfahren geht leider nicht mehr.

    Also lasst euch nicht von Horror - Diagnosen den Lebensmut nennen!

    LG Katzi64

    Hallo Schaefchen7 ,

    Sei gegrüßt in diesem netten Forum. Zur intrathekalen Chemotherapie kann ich nichts aus eigener Erfahrung sagen. Doppelbilder habe ich seit meiner Hirn - Op (Anfang 2016) auch, leider ohne Rückbildungstendenz. Ich habe mir vom Optometristen eine entsprechende Brille anpassen lassen mit Prismendioptrien. Die Gläser sind zwar etwas dicker,aber ich kann wieder beidäugig sehen ohne Doppelbilder. Der Optometrist kann messen, in wieweit eine solche Prismenbrille bei dir Erfolg verspricht. Dann gehst du mit den Messwerten zum Augenarzt und lässt dir ein entsprechendes Hilfsmittel rezeptieren. So übernimmt die Kk wenigstens einen Teil der Kosten für die Brille. Man hatte mir auch 6 Monate Wartezeit empfohlen wegen der Möglichkeit, dass die Augenmuskeln sich erholen. Ich wollte aber nicht so lange warten und das war gut, denn beim mir gabs keine spontane Besserung,

    LG Katzi64

    Liebe Maoam ,

    erstmal alles Gute für die heutige Op!


    Zu deiner Frage, Methotrexat kenne ich, ist ein altbewährtes Mittel für intrathekale Chemo. Und nein, einen Gehirnport habe ich bisher nicht.

    LG Katzi64

    Hallo Maoam ,

    auch ich wünsche dir viel Erfolg morgen bei der intrathekalen Chemotherapie! Was genau wird denn gespritzt, weißt du das?

    Und wie oft soll das passieren?

    Ich selbst lebe seit 4,5 Jahren mit Hirnmetastasen und habe gelernt, meine Ärzte haben immer wieder neue Pfeile im Köcher. Das soll dir Mut machen, zumal du ja glücklicherweise noch keine Hirnmetas hast.

    Ich schicke dir ein großes Paket mit Kraft, positiver Energie und Zuversicht!

    LG Katzi64