Beiträge von Kirsche

    Liebe Katzi64 ,

    es ist immer bitter, wenn Hoffnungen nicht erfüllt werden.

    Ich :hug: Dich und freue mich erst einmal über die guten Nachrichten von fehlenden Metas in Organen und Knochen.

    So wie ich Dich kenne, wirst Du Dich mit den Gegebenheiten arrangieren und weiter kämpfen.

    Die notwendige Kraft wirst Du in der Reha finden 8o

    GlG Kirsche

    Liebe Sunshine663 ,

    meine Zyste war irgendwann nicht mehr spürbar. Ich weiß nicht, ob die regelmäßige Lymphdrainage geholfen hat oder sie sich einfach von selbst zurück gebildet hat. Ich habe mit meiner Brust gar keine Probleme mehr.

    Wie üblich ist auch hier mal wieder Geduld gefragt.

    LG Kirsche

    Liebe Pet

    Deine Ängste kann ich gut nachfühlen. Mir hilft am OP-Tag immer die Vorstellung, dass der ganze Raum voller Foris ist. Auf und unter Tischen und Stühlen hocken wir und halten Hände, beobachten die Docs und sorgen dafür, dass alle wieder gut aufwachen. Ich bin mit meiner grünen Hängematte an der OP-Saal-Decke zu finden.

    Wenn die Ängste einmal überwunden sind, ist die OP nicht mehr schlimm. Ich hatte gar keine Schmerzen, konnte sofort wieder aufstehen und bin nach 1,5 Wochen schon wieder zum Forumstreffen gewesen. Allerdings mit Drainage. Dafür am besten eine Umhänge- oder Gürteltasche mitnehmen. Dann kann frau auch diese ganz gut Händen.

    Alles Gute und viel Erfolg!

    LG Kirsche

    Auch meine Daumen sind schon in Stellung :thumbup::thumbup:

    für alle auf unserer wieder sehr langen Liste (vielen Dank für Deine Mühe, liebe Kylie  )

    und für alle anderen, die unsere Unterstützung benötigen.

    Besonders denke ich diese Woche an Geduld , Loewenzahn60 , Van , pupi1230 , Mimosa , Urlaubsfee , Franzi , Kratzekatz , ani64 , Kessu , MissLina92 , Danka , BiggiL , Katzi64 , Elenear und Pschureika .

    Mein Ziel ist es auch in dieser Woche, die Liste durch positive Nachrichten kürzer werden zu lassen ;)


    Meine Hängematte wird morgen an der OP-Saal-Decke bei BrienneVonTarth und bei Frida2018 aufgebaut. Ich schaue Euren Docs auf die Finger und passe auf Euch auf :)


    Euch allen wünsche ich eine schöne Woche mit erträglichen NW und vielen schönen herbstlichen Momenten.

    LG Kirsche


    Nein, liebe SanniKa ,

    niemand hat mir gesagt dass oder wie oft ich Säureblocker nehmen soll. Ich habe einfach ausprobiert, wie lange die Wirkung des Blockers anhält, wenn ich gleichzeitig meinen Zuckerkonsum drastisch senke. Eine knappe Woche war meine Übelkeit verschwunden, dann brauchte ich den nächsten Blocker. Je mehr Zucker ich zu mir genommen habe, desto schneller kam die Übelkeit wieder.

    Sport schadet nie und Heilerde ist definitiv auch eine gute Idee ;)

    Liebe ani64 ,

    ich :hug:Dich ganz lieb und halte Dich eine Weile.

    Barcelona ist eine meiner Lieblingsstädte und ich drücke ganz fest die Daumen, damit Du noch viele schöne Momente in dieser wunderbaren Stadt bei Deinem Sohn verbringen darfst.

    Dafür muss natürlich ein guter Schlachtplan her, die Bestrahlungen müssen wirken und Deine Lebensqualität sollte sich verbessern.

    Ich sende Dir ein großes Paket mit Kraft, Zuversicht und Durchhaltevermögen. Ich denke an Dich, aber das weißt Du ja.

    LG Kirsche

    Liebe SanniKa ,

    ich nehme TAM seit Mai 2017.

    Anfang 2018 waren die Stimmungsschwankungen verschwunden, dafür kam die Übelkeit. Diese habe ich ein Jahr lang mit 1x wöchentlich Pa..op..zol bekämpft und seit Anfang dieses Jahres mit Heilerde. Die Schwitzattacken sind im Laufe der Zeit immer weniger geworden und seit ca 3 Monaten schwitze ich nur noch nach Anstrengung. Morgensteifigkeit hat sich irgendwann verflüchtigt. Zumindest in den Fingern. Der erste Treppenabstieg am Morgen ist manchmal noch immer anstrengend und steif, aber schon danach sind meine Beine voll einsatzbereit.

    LG Kirsche

    Ihr Lieben,

    auch ich vertrage TAM inzwischen sehr gut. Meine anfänglichen Stimmungsschwankungen haben sich verflüchtigt, ich habe keine Schweissausbrüche mehr, morgendliche Steifheiten halten sich in Grenzen und die Übelkeit habe ich mit Heilerde sehr gut im Griff.

    Geduld, Zuversicht und Durchhaltevermögen sind also auch hier mal wieder gefragt ;)

    Hallo Ihr Lieben,

    das Fotobuch "Lila Hüte 2019" ist fertig und kann ab sofort zum Preis von € 26.- bei mir bestellt werden.

    Es enthält die Fotos von Weimar und Bad Schandau :)


    Freue mich jetzt schon auf Heidelberg 2020 :hug:

    Liebe Curly 66 ,

    selbstverständlich denken wir alle sicherlich sehr oft an unsere liebe Geduld. Ich gehöre aber eher zu denen, die nur schreiben, wenn etwas zu berichten ist bzw. geholfen werden kann. Da Geduld leider scheinbar mit keiner von uns in engerem Kontakt steht/stand, werden wir mit der Ungewissheit leben müssen und das beste für sie hoffen.

    Meine Daumen sind schon in Stellung :thumbup::thumbup:

    für alle auf unserer sehr langen Liste (vielen Dank, liebe Kylie  :hug:)

    und für alle anderen, die unsere Unterstützung benötigen.

    Besonders denke ich diese Woche an Geduld , Loewenzahn60 , Van , pupi1230 , Mimosa , Urlaubsfee , Franzi , Kratzekatz , ani64 , Kleeblatt69 , Kessu , Rebecca , MissLina92 , Danka , BiggiL , Katzi64 , Elenear und Pschureika .
    Ich warte sehnsüchtig auf positive Meldungen, damitt meine Liste wieder etwas kürzer wird ;)


    Meine Hängematte ist im Garten abgebaut und freut sich auf ihren Einsatz am Dienstag bei Leonie Leo und Sabrina77 . Am Mittwoch schaue ich dann aus meiner grünen Hängemate bei derOP von Calli zu. Ich passe auf Euch auf :hug:


    Euch allen wünsche ich eine schöne Woche mit erträglichen NW, ohne ungeplante Krankenhausaufenthalte und mit vielen Sonnenstrahlen, die Ihr lächelnd auf der Haut spürt.

    LG Kirsche

    Liebe pupi1230 , liebe Van und liebe Loewenzahn60 ,

    kann ich Euch denn wirklich keine Minute allein lassen? Ich binde Euch sofort Schwimmflügel um, damit Ihr nicht untergeht, wenn Ihr schon über Bord geht.;) Ist doch jetzt kalt und ungemütlich außerhalb unseres Bootes :/
    Aber ok. Ich versuche Euch ein wenig abzulenken, bis Ihr wieder an Bord seis und spiele auch mit Euch das Spiel, das Emma, die Tochter meines Tanzlehrerpaares vom Wochenende so gern hat:

    Ich hebe meine Hände = die Brücke ist oben, ich senke meine Hände = die Brücke ist unten. Sobald die Brücke unten ist, darf ich jeden durchkitzeln den ich einfangen kann. Hört Ihr das Kindergelächter? :DMacht Euch bereit, denn ich komme jetzt zu Euch ^^ :hug:


    Ich wünsche Euch schnelle Hilfe und sende schon mal die Limousinen zur Fahrt nach Hause. Ausruhen ist aber nicht. Ihr wisst ja, dass wir mindestens 3x pro Woche sportlich aktiv sein sollen. Ich erwarte Euch also demnächst wieder zum Training an den Rudern :*:hug: