Beiträge von Sylvia

    Hallo Kirsche,


    bei mir wurden 5 Lympen bei der ersten OP entfernt. 2 waren befallen, eine davon mit einem T2.
    Ich bin High Risk.


    Macht die Chemo denn nicht jetzt schon das was die Bestrahlung auch nocht tut?
    Ich finde 70% verdammt hoch!!! Habe bereits 4 Operationen hinter mir. Bin total verunsichert.
    Weiß aber jetzt schon die Antwort der Ärzte!!!


    kpl. Brustaufbau .............. hört sich jetzt schon gruselig an!!!


    Ich muss nochmal genauer nachfragen Kirsche ....


    was ist ein Remissionsgrad?
    Und wie haben sie festgestellt das noch 2 Lymphen auffällig sind??


    Bin gerade etwas blöd oder noch nicht genügend aufgeklärt.




    Liebe Emely ...... bevor Du Dich entscheidet musst Du Dich noch genau schlau machen. Ich selbst hinterfrage auch noch alles. werden mir aber erst eine Meinung bilden wenn
    ich genug Wissen habe!!!!
    Mein Arzt war bei der Diagnose Chemo und anschließende Bestrahlung ziemlich zerknirscht. Bei 70% kann ich ihn jetzt auch verstehen.


    LG Sylvia

    Hallo Ihr Lieben,


    habe viel über Bestrahlung gelesen das sich bei mir die Frage auftut, ob ich meine überhaupt haben möchte.


    Im Moment bekomme ich noch meine Chemo (die propylaktisch ist weil mein BK ja komplett entfernt wurde).
    Die Chemo soll doch angeblich dafür sorgen dass noch alle restliche verhanden DCIS oder auch Metastasen den Garaus gemacht werden.
    Da ich bei meiner 3. OP ein Implantat bekommen habe stehe ich wegen der vielen Nebeneffekte mit der Bestrahlung so oder so auf dem
    Kriegsfuss.
    Wenn die Chemo nun also dafür sorgt das alles schädliche abgetötet oder wie auch immer man das nennen will , warum brauche ich dann
    noch zusätlich die Bestrahlung die die große Gefahr birgt, eine Kapselfybrose zu bekommen, dadurch weitere OP und kpl. Entfernung der
    Brust.
    Ist das Risiko so groß oder der Rattenschwanz zu lang???


    Hab ja noch einige Chemos vor mir mache mir aber ernsthafte Gedanken über den Nutzen der Bestrahlung in meinem Fall!!!


    Hat da irgendjemand einen Ratschlag??+


    LG Sylvia

    Liebe Blume,


    vielen Dank für Deine Zeilen.
    Ich warte wegen den Leukos jetzt einfach mal kommenden Dienstag ab. Vielleicht sieht es dann ja schon ganz anders aus.


    Für Deinen Weg wünsche ich Dir nur das allerbeste. Das Du weiterhin so tapfer und mutig bleibst wie Du gerade auf mich wirkst.


    Toi Toi Toi und alle meine Daumen sind gedrückt. (auch die von meiner Penny) :D
    :hug:

    Hallo Ihr Lieben
    ich melde mich nach meiner zweiten Chemo am 04.04.217 mal wieder mit einer Frage an Euch.
    Musste nach der Chemo drei Tage Filgastrim spritzen um meine Leukos zu puschen.


    Heute habe ich mir die Blutwerte meines Hausarztes erfragt und mir wurde mitgeteilt, dass diese bei 1,9 liegen also nicht gut wären!


    Bin jetzt etwas verunsichert?
    Wirken die Spritzen gleich oder erst später?
    Habe noch 1 1/2 Wochen bis zur 3. Chemo und möchte diese nicht auch wieder verschieben müssen.


    Was kann ich den tun um meine Leukos zum schnellen Aufbau zu locken?
    Trinke viel Tee, esse ausgewogen und viel Obst und Gemüse!!


    Hat einer von Euch mit so einer Situation Erfahrung??


    Wäre Euch dankbar wenn ihr mir Tips und Ratschläge geben könnten.


    Ansonsten geht es mir wirklich gut. Bei der 2. Chemo habe ich zusätzlich noch eine Tablette bekommen die ich dann Abends nochmal nehmen musste.
    Bis auf die allgemeine Müdigkeit keinerlei Nebenwirkungen. Also alles super!!


    Wünsche Euch noch einen schönen Abend und hoffe Ihr könnt mir helfen.


    LG Sylvia :hug:

    Liebe Monsti...
    ein Alptraum was Du da schreibst und ich weiß nicht ob ich in Deinem Fall die nötige Stärke hätte.


    Egal was noch auf Dich zu kommt .............. ich drück Dir alle Daumen und die 4 Pfoten meiner Fellnase noch mit dazu das Du alles
    gut überstehst.


    Wenn Du möchtest dann halte mich auf dem laufenden.


    Da komme ich mir mit meinem "warten" auf die zweite Chemo ziemlich blöd vor!!!!



    Fühl Dich gedrückt von mir!!!!!!!!

    Vielen lieben Dank für Eure Erfahrungen.
    Dann lass ich mal alles auf mich zukommen.
    Begeisterung sieht anders aus aber dieses ewige verschieben ist ja noch schlimmer.


    Frage mich nur wie das sein wird wenn ich die Chemo wöchentlich bekomme. ?( ;(

    Hallo Ihr Lieben,


    kurze Meldung von mir. Haare sind seid Donnerstag ab. Hab sie selbst rasiert und war danach mega stolz das ich das geschafft habe. :D
    Waren aber doch einige Taschentücher die dran glauben mussten. Aber mein Glas Rotwein hat zu mir gehalten ^^


    Meine zweite Chemo verschiebt sich von letzte Woche Mittwoch auf Freitag und jetzt auf Dienstag. Meine Leukos wollen sich einfach nicht
    so einfinden wie geplant oder wie gehofft.
    Ist natürlich eine zermürbende Sache wenn man in der Praxis steht und gesagt bekommt hier läuft jetzt gar nichts mehr.


    Die Ärztin sagte, dass ich nach der nächsten Chemo zur Unterstützung Spritzen erhalten soll. Angeblich sollen sie starke Knochenschmerzen
    verursachen was bei mir natürlich schon wieder einen heiden Bammel auslöst. Andere sagen wieder es ist nicht so schlimm.
    Aber darüber mach ich mir Gedanken wenn es soweit ist oder könnt ihr mir was dazu sagen was ich unbedingt wissen sollte? :S ?( :rolleyes:


    Möchte jetzt einfach nur mit meinen Chemos weitermachen und irgendwie im Zeitplan bleiben. Verschiebt sich alles nach hinten und Arbeit, Urlaub
    und Co. rückt damit wieder nach hinten.


    Ansonsten geht es mir gut. Habe keine Beschwerden bis auf ein paar Blasen im Mund aber Dank Spülung mit Salbei hält sich das auch in Grenzen.


    Ahhh ,,,,, da fällt mir noch was ein. Haare habe ich mit der Maschine von meinem Mann gemacht. Meine Haare sind (waren) schwarz und jetzt habe ich lauter
    schwarze Stoppeln auf dem Kopf. Machen die sich auch noch vom Hocker?? (Ist ziemlich frisch da oben geworden seid Donnerstag Abend :D )
    Andersrum bremsen sie die Mützen beim aufziehen *kicher


    Wünsche Euch allen ein schönes und sonniges Wochenende.


    LG Sylvia :hug:

    Liebe Wally, ich bin seid der Chemo auch irgendwie im Dauermüdemodus ;(
    Allerdings klappt das mit dem schlafen Nachts bei mir nicht so gut. Der Port (ab heute ohne Fäden ^^ ) kneift und drückt mich noch.
    Dann sind da die vielen Alpträume! Trotzdem ist um 6 die Nacht bei mir rum weil ich nicht mehr liegen kann.
    Denke das ich heute spätestens um 21 Uhr die Äuglin zu machen werde. Könne jetzt schon schlafen möchte aber gerne noch ein wenig Zeit
    mit meinem Freund verbringen.


    Wünsche Dir, dass es in den nächsten Tagen besser wird mit dem Müde sein und sonst alles ohne NB weiter geht.
    Wann hast Du Deine nächste Chemo??


    LG Sylvia :hug:

    Liebe Traudel,
    wenn Du möchtest schreibe uns doch wie es Dir geht bzw. warum es Dir so schlecht geht. Vielleicht haben hier ein paar gute Tips für Dich.
    Es macht mich richtig traurig wenn ich Dich lese.


    Sei lieb umarmt :hug:

    Liebe Grethe,
    ich komme zwar wie so viele aus der BK Fraktion möchte Dich hier aber herzlichst begrüßen. Es ist gut das Du hier das Forum gefunden hast.
    Egal welcher Krebs es ist, das ganze Leben wird in kürzester Zeit auf den Kopf gestellt und alle haben die gleichen Ängsten und Sorgen. Deswegen
    kannst Du hier auch alles fragen und Deinen Gedanken freien Lauf lassen. Es ist immer jemand hier der Dich liest und Dir zur Seite steht.


    Ich wünsche Dir alles, alles liebe und bin mir sicher Du schaffst den Weg!!!


    Liebe Grüße
    Sylvia

    Liebe Wally
    vielen Dank für diesen Tip. Habe mir den Namen gleich aufgeschrieben und werde meine FA morgen beim Fäden ziehen drauf ansprechen.
    Und wie geht es Dir sonst? Keine Nebenwirkungen?


    Heute geht es mir so gut wie immer!!!! Bin aber immer am kleine Häppchen essen. Da ein Apfel hier ne Birne. Mein Magen und Kopf haben sich
    jedenfalls beruhigt. Bin auch nicht mehr so zerschlagen wie die letzten Tage.


    LG und noch einen schönen Sonntag. :hug:

    Gestern hat`s mich dann doch gebeutelt. Den ganzen Tag hundsübel mit starken Kopfschmerzen.
    Meine "mannsgekochte" leckere Suppe blieb nicht wo sie sollte. Bleiernde Müdigkeit. MCP Tropfen, Ibu
    und um 19 Uhr lag ich im Bett.


    Heute Morgen um 6 Uhr aufgestanden. Bis jetzt ist alles gut. Hoffe das bleibt jetzt so.


    Grrrrrrr X(

    Hallo yyullia,
    Du solltest mal mit Deinem Arzt/Ärztin reden.
    Wenn diese sagen bzw dokumentieren, dass es für Deine psychische Gesundung angebracht und wichtig ist, diesen Urlaub zu machen, zahlen manche Kassen auch
    weiterhin das Krankengeld.


    Was die Auslandsreiseversicherung betrifft kann ich leider nichts dazu sagen.


    Liebe Grüße Sylvia

    Hallo Kathawngr,
    ich kann mich Katzi nur anschließen. Bei mir wurde auch ein Termin vorgeschlagen und nichts am Telefon gesagt.
    Das soll aber nicht heißen, dass es ein negativer Befund ist. Also mach Dich nicht ganz verrückt (sagt genau die richtige :S
    gehöre auch zur der Fraktion "Panik und grübeln".


    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Deine ganze Angst und Denkerrei unbegründet ist.
    Und wenn nicht ......... dann bist Du hier sehr gut aufgehoben mit Deinen Sorgen und Gedanken. Mir wurde hier schon so
    viel gutes getan, mit Ratschlägen, Mut machen und vorallem ganz viel Verständnis.


    Liebe Grüße
    Sylvia

    Huhu Ihr lieben Mitstreiter,
    bin seid heute Morgen 11 Uhr wieder zu Hause und fühle mich Klasse!!
    Ganz kurz mal leichte Übelkeit und Kopfschmerzen .... aber nichts was meine Panik im Vorfeld auch nur annähernd gerechtfertigt hätte.
    Bin natürlich ziemlich glücklich darüber und hoffe das es auch halbwegs so bleibt.
    Auf jeden Fall wird der Gang zur 2. Chemo nicht mehr so schlimm für mich.


    Beim Einlauf der ersten Substanz ging mir mit jedem Tropfen durch den Kopf wann ich wohl was merke ?( :P um festzustellen das aus
    rosa Pipi beim Toilettengang gar nichts passierte *lautlach


    Aber insgesamt dauerte es doch ganze 8 Stunden. 8|


    Das mit den Fingerägeln und der Nervenstörungen wird erst bei den letzten 12 eine Rolle spielen. Meine Ärztin meinte es gibt eine neue Studie,
    dass man ganz enge Handschuhe dazu anziehen sollte. Eine Patientin von ihr macht das bereits und ist total begeistert. Ich denke das werde ich
    auch probieren.


    Wally!!!!!!???? Wie geht es Dir??? Wie lief es bei Dir??? Hoffe genauso gut und verträglich wie bei mir!! :hug:


    Kirsche ............ ich hatte weder die Milchschnitte mit noch das Brot. Vor lauter lauter einfach vergessen. Aber im Krankenhaus hat man als Chemopatienten sogar Essen der
    Extraklasse. Frühstück, Mittagessen, Kuchen, Abendessen, Eis 8) :D


    Manuela .......... mir wurde bereits gesagt, dass ich die Bestrahlung auf Achsel und Thorax erhalten werde. Aber darüber mach ich mir Sorgen wenn es soweit ist. Erstmal die
    Chemos gut überstehen.



    Hier ist herrlicher Sonnenschein und deswegen gehe ich jetzt mal runter eine Runde laufen.


    Fühlt Euch von einer ganz glücklichen Sylvia umarmt. :hug:

    Ich habe gar nichts Katzi!!! Hab den Wisch von der Pathologie wegen Klage jetzt unterschrieben, meine Krankenkasse informiert. Sollen die sich miteinander schlagen!!!
    Und wenn es dicke kommt dann muss ich halt sehen. Habe dafür im Moment keinen freien Kopf und ist für mich in weiter Ferne.
    Ja - habe schon mein Tablet eingepackt mit toller Musik. Mein Buch das ich gerade am lesen bin. Traubensaft und Milchschnitte :D
    Meinem Menne schon eine Einkaufsliste gemacht die er morgen kaufen gehen muss, damit ich Donnerstag nicht weiß wie ich mich fühle und er mein Auto haben wird, da
    seines in der Werkstatt. Da muss er dann halt ein bisschen leiden :rolleyes:


    Bin eigentlich hundemüde und finde keine Ruhe. 5.30 startet mein Wecker. Möchte noch einen leckeren Kaffee in Ruhe trinken können. Anfahrt Krankenhaus ca. 40-50 Minuten.
    Mein Freund ist noch auf Arbeit .......... schreibt aber die ganze Zeit mit mir. Ich tue im Unrecht wenn ich wieder böse bin. Er steht auch unter Strom seid Monaten. Ich muss
    mehr auf ihn eingehen und nicht nur mich sehen.


    Danke für Deine lieben Worte Katzi .......... habe vorhin über Dich gelesen!!!!! Hut aber vor Dir und Deinem Mut!!!! Wenn man Dich liest darf man gar nicht jammern. Wäre alles
    auf hohem Niveau!!!!!!!!!!!! Du bist echt eine Herausforderung!! Klasse! Möchte mir ein Beispiel an Dir nehmen.

    Liebe Katzi .................
    ich bin sprachlos und beschämt!!!!!!!!!!
    Wenn ich lese was DU schon alles hast durchstehen müssen und es auch getan hast!!! Mit Kraft Energie und Mut!
    Da bin ich ja dann doch ein Jammerlappen!!!!!!!


    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen das Du wieder ganz gesund wirst .......... Deine Haare wieder wachsen und danke
    das Du dabei trotzdem für Menschen wie mich da bist.


    Habe alle Achtung und Respekt vor Dir!!!!!!!!!!!!!!!!!


    :hug:

    Ihr habt jetzt so viel geschrieben, ich muss wohl in Etappen schreiben!!! Ihr seid so klasse!!!!!!!!!!!
    Also Gentest wurde bei mir postiv gewertet. Keine Mutationen BRCA 1 oder 2 festgestellt. Ich glaube ganz Mainz hat gebebt als mir der Stein
    von den Schultern gefallen ist. (Vielleicht war der das ja der mir das Leben mit dem Port vermiest und gar kein Elefant!!! :whistling: )
    Bin jedenfalls total happy.
    Meine Tochter kann aber anhand unseres Stammbaums ab 30 in ein engmaschiges Kontrollsystem kommen. Das finde ich schon mal Klasse!!!!!!


    Also eigentlich ein Grund zum durch die Küche tanzen oder!!!???? Habe ich heute Mittag auch gemacht mit einem Glas Sekt in der Hand und meiner
    Katze auf der Kücheninsel die doch leicht irritiert schaute :D


    Und jetzt habe ich meine Tasche für Morgen gepackt und mir ist wieder ganz flau im Magen. Würde am liebsten Vogel Strauß Politik betreiben.
    Natürlich werde ich das nicht machen, brauche meine Untermieter nicht wirklich, aber seid Freitag bin ich so dauermüde. Antriebslos .... zu nichts
    kann ich mich wirklich motivieren. Nicht mal ein tolles Buch lesen und das soll bei mir was heißen.



    Wally ..... dann können wir morgen gemeinsam an uns denken. Ich hab auch die erste von 4 EC. Wenn Du magst, vielleicht können wir uns ja gegenseitig
    austauschen. Und gegenseitig die Angst nehmen. Eigentlich bin ich ja auch froh das es endlich los geht. Seid Ende November zu Hause, da dreht man am
    Rad. Mit der ersten Chemo ist der Schritt in das normale Leben schon mal gemacht ^^


    Manuela ...... Du hast auch ein Implantat?? Bekommst Du auch Bestrahlung?? Finde die Mischung immer noch gruselig.


    Monneypenny ...... nehme Dein Kraftpaket gerne in Empfang. Aber erstmal auf die rechte Schulter :D ..... bin froh das es Euch gibt.


    Katzi .......... ich hoffe Du hast Recht. Grübeln ist echt zermürbend weil so viele schöne andere Dinge auf der Strecke bleiben. Es ist Frühling!!! Und den
    will ich wie jedes Jahr mit Haut und Haar genießen. Ok ..... dieses Jahr halt ohne Haar :thumbsup:


    Ragna ........... das mit der Jammerecke finde ich Klasse!!!!!!!! Ehrlich .... bin schon die ganze Zeit am überlegen wie ich das bei mir machen könnte. Schlafe ja
    seid meinem Krebs von meinem Freund getrennt. Da müsste doch was zu machen sein!!!!!! Zum heulen gehe ich immer auf den Balkon aber mal so jammern, heulen,
    böse sein ......... da ist so eine Ecke bestimmt gut.


    Heideblüte ........ Ich war wegen dem Gentest natürlich auch erstmal glücklich wegen meiner Tochter. Auch wenn das nichts heißen mag. Siehe meine Mutter und mich.
    Aber irgendwie gibt es mir ein sicheres Gefühl. Auch wäre bei mir die Frage der linken Brust aufgekommen. Jetzt werde ich sie nicht machen lassen. Finde die rechte
    nicht wirklich zu mir gehörend also daher hat sich das Thema für mich erledigt und es beruhigt mich auch.



    So!!!!! Und jetzt was ganz anderes!!!! Im Krankenhaus wurde mein eigentlicher Krebsschmarotzer "George" nach Trier zum Genexpressionstest geschickt. Also ob Chemo oder
    nicht.
    Heute bekomme ich von denen ein Schreiben, dass meine Krankenkasse diesen Test nicht bezahlen will!!!!!!!!!!!!!! Ich bin aus allen Wolken gefallen. Diese natürlich erstmal
    angerufen. So ein Test wird bei den Kassen gar nicht beziffert. Muss beantragt, begründet und genehmigt werden. Da aber alles über meinen Namen läuft stehen bei mir mal
    kurz 1800 Euro im Raum!!!!! Hatte erstmal Schnappatmung!!!!
    Die von der Kasse war eine ganz liebe und meinte ich soll diese Vollmacht der Klage gegen die Kasse ruhig unterschreiben und zurückschicken. Ich wäre nicht die erste Patientin!!


    Habt ihr davon schon was gehört???? Wurde mir aber auch im Krankenhaus nicht mitgeteilt!!! oder ich hab nicht zugehört so alleine ....... Shit ?( 8| :S


    Hab alle noch einen schönen Dienstagabend ......... und Morgen packen wir`s dann an!!!!!!!!! 8o :thumbsup: :thumbsup:

    Liebe Moisl.............. möchte Dir jetzt und heute ganz viel ganz viel positive Energie schicken. Auch wenn man selbst ist Keller ist gibt es immer noch schlimmeres.
    Halt den Kopf hoch.
    Sylvi hier hat mir geschreiben Krone richte ... daran halte ich mich.
    Hoffe von Dir ganz viel positives zu lesen.