Beiträge von jo23

    Liebe Katzi,


    alles Liebe zu deinem Geburtstag :cake:. Wünsche dir sehr, dass du die Metas noch lange in Schach halten kannst, und gute Lebensqualität hast, um möglichst viele schöne Dinge genießen zu können :!:

    Für heute einen netten Tag. Vielleicht kannst du der Hitze ein wenig entfliehen, und auch dem Ärger über kaputte Haushaltsgeräte, falsche Reha-Entlassbriefe... ;)


    Liebe Grüße von der Jo

    Hab ich da was von Eierschecke gelesen 8|:):thumbup:... Ich liebe sie :love:.
    Und passend zum Thema "Vorfreude ist die schönste Freude" freu ich mich jetzt dann schon mal richtig ;). Bin im August in meiner alten Heimat unterwegs, und gedenke das eine oder andere Stück zu verdrücken.


    Was haltet ihr Kenner übrigens von der Freiberger Eierschecke? Ich find sie auch lecker, wenngleich nicht so wie die Dresdner.


    So, dann wünsche ich uns allen schöne Genussmomente in diesem Sommer, ob mit oder ohne Kuchen :D


    Liebe Grüße von der Jo

    Hallo pupi1230 ,


    ich hatte mal im KH eine chronisch krebskranke Frau als Zimmergenossin, die Dauertherapie hatte und wegen Fieber und Schüttelfrost da war. Da hat man dann den Port als Schuldigen ausgemacht und sie bekam einen neuen.

    Also muss bei dir ja nicht sein, aber könnte auch sein, dass der Onkologe richtig lag mit seiner Vermutung :/...


    Hoffe, beim nächsten Mal läuft es besser für dich:!:


    Liebe Grüße von der Jo

    Happy, happy birthday liebe Sylvi zu deinem runden Geburtstag :cake:. Da steht doch bestimmt am Wochenende noch eine Party an?


    Liebe Lilibe, herzlichen Glückwunsch auch für dich :). So ein Chemotag ist natürlich nicht der beste Geburtstag, aber die guten Nachrichten haben es hoffentlich rausgerissen.


    Alles Liebe und Gute auch für Enzian :thumbup:. Schon eine Weile nichts von dir gehört, aber vielleicht liest du ja hier mal rein.

    Liebe Kirsche, liebe AliceImWunderland,


    happy, happy birthday :) und alles Liebe und Gute für euch :!:

    Macht euch einen schönen Tag :cake:, die Sonne tut schon mal ihr Bestes.


    Liebe Grüße von der Jo

    Liebe Danka,


    alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag, ganz viel Gesundheit und tolle Erlebnisse im neuen Lebensjahr
    wünscht dir

    die Jo :)

    Hallo Cookie,


    schon Kokosöl probiert?

    Hilft mir aktuell super, es pflegt wunderbar und soll auch noch antiviral und antibakteriell wirken.
    Ich hab zwar keine Chemo, aber sehr angegriffene Schleimhäute.

    Meersalznasenspray ist nicht schlecht, aber in deinem Fall wahrscheinlich zu scharf (und Nasendusche ebenfalls). Gibt es allerdings auch in Kombi mit Dexpanthenol oder Hyaluronsäure, vielleicht ein Versuch wert.


    Liebe Grüße von der Jo

    Dankeschön für eure Glückwünsche :)
    Ich hab es mir nett gemacht - Frühstück mit einer Freundin, Theaterabend mit der Tochter und am nächsten Tag noch ein Kaffeetrinken. Ich mochte Geburtstage schon immer, und seit Krebs erst recht :thumbup:


    Und deshalb allen anderen Geburtstagskindern :cake: dieser Woche auch ganz herzliche Glückwünsche :!:


    Alles Liebe von der Jo

    Allen heutigen Geburtstagskindern :cake: wünsche ich alles Gute, happy :) birthday und macht euch einen schönen Tag:!:


    Mit Unicorn und Flocke53 sind heute gleich zwei NRW-ler dabei, da haben's meine Glückwünsche ja nicht so weit ;)

    Ich glaub ich habe es bei Wolke65 kürzlich irgendwo gelesen, aber auch für alle anderen, die grad in Chemo sind - grüner Tee und Chemo gehen nicht so gut zusammen. Manchmal sind kleine Mengen Tee erlaubt, aber bitte fragt eure Onkologen.


    Steht an anderer Stelle auch schon im Forum, wollte es aus aktuellem Anlass aber noch mal kurz einwerfen ;)

    Hallo Takaia,


    schick dir mal einen Link: https://www.krebsinformationsd…4-kinder-krebskranker.php

    Das ist wohl die Seite, die Heideblüte meinte...


    Und das kann ich dir auch empfehlen, auch wenn es eigentlich um Kinder krebskranker Eltern geht:
    https://www.inkanet.de/leben-m…inder-krebskranker-eltern

    Und dann wäre da noch:

    http://www.mum-hat-brustkrebs.de/de/buecher/


    Ansonsten wünsche ich dir Mut zum Gespräch, das ist immer noch das Beste ;). Ich würde es positiv sehen, dass deine Tochter Fragen stellt, und sich nicht zurückzieht, ist nicht bei allen Jugendlichen so.


    Liebe Grüße von der Jo



    Hallo November,


    ich bin jetzt im 10. Jahr Tamoxifen, kann also tatsächlich von Langzeiterfahrungen berichten ;).

    Hab einiges an Nebenwirkungen mitgenommen im Laufe der Zeit. Das Gute ist, dass diese nie alle gleichzeitig auftreten, ist also ein Kommen und zum Glück auch Gehen.

    Mit den Haaren geht es mir ähnlich wie dir, schon immer dünnes Haar, dazu empfindliche Kopfhaut... Tamoxifen hat das definitiv nicht verbessert X(, aber eben auch nur phasenweise verschlechtert - und auch nach 10 Jahren Tam kann ich mich noch ohne Perücke aus dem Haus trauen.


    Liebe Mutmachgrüße von der Jo

    Liebe Veronikaa,


    gut, dass du dich hier angemeldet hast. Wir geben uns Mühe, dich ein Stück auf deinem Weg zu begleiten.


    Du hast schon hilfreiche Tipps erhalten. Ich möchte noch einige Links ergänzen:

    http://www.hilfe-fuer-kinder-krebskranker-eltern.de/ (sieht ähnlich aus wie der Link von Alice, ist aber ein anderer ;))

    https://www.inkanet.de/leben-m…inder-krebskranker-eltern

    http://www.mum-hat-brustkrebs.…hrungsberichte.portraits/


    Und falls München für dich in der Nähe ist:
    http://www.brk-muenchen.de
    http://www.lebensmut.org


    Meine Tochter war übrigens 11 bei meiner Diagnose, und mir war es wichtig, dass sie neben der Schule auch ihre Hobbys und Freunde nicht vernachlässigte.


    Alles Gute für dich von der Jo