Beiträge von Fisch

    Liebe Assindia,


    mein Mann verstarb vor 20 Jahren an Krebs. Er war damals 48 Jahre, ich 37 Jahre. Mir hat es viel Kraft gegeben, dass ich ihm bis zur letzten Minute beigestanden habe. Ich habe mir damals einen Psychologen (aber erst nach dem Tod meines Mannes gesucht). Mir hat es geholfen. Bei uns kann man bei der Krebsgesellschaft Termine bei Psychologen bekommen, auch als Angehörige krebskranker Menschen. Da bekommt man relativ schnell einen Termin.
    Ich wünsche Dir alle erdenkliche Kraft für die nächste Zeit.
    Alles Liebe

    FISCH

    Hallo liebe Geburtstagskinder und besonders an Katzi64
    Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Genießt jeden Tag.
    Lasst es Ecuh gut ergehen. Alles Liebe FISCH

    Hallo Ihr Lieben,


    vielen Dank für Eure Antworten. Im Moment habe ich mich so entschieden, dass ich erstmal alles sacken lasse.


    Ein Silikon-Aufbau darf bei mir nicht gemacht werden, da ich bei der Ersterkrankung schon Bestrahlung hatte.
    Ich bin jetzt zum zweiten mal erkrankt. Es handelt sich um ein DCIS Rezidiv (gleiche Stelle wie vor 5 Jahren - wurde festgestellt bei meiner letzten Nachsorgeuntersuchung.
    Das war ein großer Schock, ich dachte ich hätte jetzt erst mal Ruhe. Im Moment geht es mir ganz gut. Ich habe diese Woche eine Brustprothese für den BH bekommen. Jetzt sieht es besser aus als die Erstausstattungsprothese.


    Ich wünsche Euch alles Gute und ein schönes Wochenende.


    Ganz liebe Grüße
    FISCH

    Hallo Rita 85,


    ich konnte dir bis jetzt noch nicht antworten. Ich war in Bad Kreuznach ab 22.03.17 zur AHB, die Ablatio habe ich Gott sei Dank im Februar hinter mich gebracht.
    Wie geht es Dir denn so damit ? Vielleicht hast du ja mal Lust mir was von Dir zu berichten.


    Ich würde mich freuen.
    Ganz herzliche Grüße
    FISCH

    Hallo Ihr Lieben,


    melde mich wieder zurück. Meine AHB in Bad Kreuznach hat mir sehr gut getan. Ich hatte überwiegend schönes Wetter, sogar so um die 20 Grad.
    Ich kam total erkältet an. Innerhalb kurzer Zeit ging es mir dann besser und ich konnte an den Therapien teilnehmen. Ärzte,Therapeuten und anderes Personal war sehr freundlich. Ärzte sehr kompetent. Sie gingen gut auf die Erkrankung ein (DCIS-Rezidiv mit Ablatio). Ich bin froh, dass ich dort war, ich konnte gut Kraft tanken. Im Moment bin ich noch krankgeschrieben.
    Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.


    Liebe Grüße
    FISCH :) :) :) :)

    Hallo Ihr Lieben,


    ich kann mich da nur anschleßen - mein Arzt hat auch einen persönlichen Termin mit mir ausgemacht, um die Biopsie mit mir zu besprechen.


    Ich denke, ein Arzt darf solche Auskünfte auch nur persönlich geben. Das ist aus Datenschutzgründen so.


    Alles Liebe
    FISCH

    Hallo Kathawngr


    Zuerst einmal herzlich willkommen in diesem Form. Ich würde erst einmal die Biopsie abwarten. Das Ergebnis kommt meist in ein paar Tagen und dann erst hast Du Sicherheit was es ist.


    Mache Dich solange nicht "ganz verrückt". Ich kenne es von mir. Ich bin in diesem Situationen auch nur am grübeln.


    Hier kannst Du alle Fragen stellen, die Dich bewegen und dass wird Dir gut tun.


    Alles Liebe und Gute
    FISCH

    Hallo


    weiß jemand wieviel Schwerbehinderung es gibgt bei DCIS rezidiv und damit verbundener Ablatio der linken Brust.


    Ich hatte 2011 BET und Bestrahlungen und danach 50 % auf Heilungsbewährung. Ich wurde dann auf 20 % heruntergestuft und will nun in der Reha einen Neufestellungsbescheid beantragen.



    Schon mal vielen Dank und herzliche Grüße
    FISCH 8) 8) 8) Die Sonne tut gut

    Hallo Annemone


    ich bin mal ins Verzeichnis Reha gegangen.


    Ich war schon beim letzten Mal in Bad Kreuznach. Ich habe dort gesehen, dass die Klinikgruppe in St. Peter Ording die gleiche ist.
    Hattest Du dort eine lange Wartezeit. Uns wurde dort gesagt, dass es einer langer Wartezeit bedarf. Ich bin mal gespannt, was du dann berichtest.
    Wie weit der Weg zur See ist.
    Bad Kreuznach ist sehr schön. Die Klinik liegt direkt an den Salinen und zwischen Bad Münster am Stein und Bad Kreuznach.
    Ich war bei meiner Ersterkrankung auch schon mal in Schedegg im Allgäu, ca. 10 km zum Bodensee. Das ist auch eine sehr gute Klinik und empfehlenswert.


    Wir berichten uns - ich freue mich darauf.
    Ganz liebe Grüße an einem sonnigen Tag

    Liebe Tulip
    herzlich willkommen in unserem Forum. Ich wünsche Dir alles Gute für die bevorstehende Operation.
    Ich hatte eine Ablatio der Brust und hatte auch große Angst.
    Aber schon allein die lieben Wünsche in diesem Forum haben mir geholfen, dass ich mit weniger Angst zur OP ging.
    Du schaffst das. Wir sind alle bei Dir.
    Liebe Grüße
    FISCH

    HALLO Katzi 64


    Ich hatte ein gutes Krankenhaus. Die Ärzte haben gesagt, wir dürften bleiben bis die Drainagen raus sind.
    Darüber war ich auch froh. Lebe allein und da ist man für jeden Tag froh, wo man verwöhnt wird.


    Ich muss mich nur noch an den Anblick im Spiegel gewöhnen. Aber wer mich so nicht mag, der soll es lassen.


    Habe mich gefreut wie an Weihnachten. Bekam im KH direkt eine Brustprothese und 2 BHs. Das fand ich super.


    Nochmal Danke Katzi64
    FISCH

    Hallo Emely888


    Alles Liebe und Gute für Dich. Auch ich heiße dich herzlich willkommen in diesem Forum.


    Ich hatte letzte Woche die Ablatio meiner Brust. Ich hatte ein Rezidiv und wurde 2011 schon einmal operiert und bestrahlt.


    Du wirst hier bestimmt Hilfe finden. Das Forum ist ganz toll.


    Liebe Grüße
    FISCH