Beiträge von Renate

    Liebe Karla!


    willkommen hier und ich drück dir so die Daumen, dass alles gut wird. Wie gesagt die Forschung ist sehr weit und die Angst kenn ich. Als ich meinen Knoten ertastet habe u
    mein Frauenarzt auf Ultraschall nix erkannte u meinte ich soll zur Mammographie.
    Ich habe eine kleine Tochter von bald 3 Jahren u sah sie schon ohne mich gross werden usw.
    denk positiv!!! Daumen sind gedrückt

    Ich danke euch... Ihr wisst gar net was für ein Segen ihr für mich ward. Ich hoffe ich darf bleiben bei euch..denn ihr seit mir schon ans Herz gewachsen..Meine schwestern haben alle vor Freude mit geweint....
    Ich drücke jedem einzelnen die Daumen...
    Fühlt euch umarmt

    Ihr lieben! Danke fürs dran denken u Daumen drücken. Es hat geholfen... Es ist ein fibroadenom u Verkalkungen. In 6 Monaten wieder zur Mammographie.... Zur Überwachung.
    Ich musste erstmal vor Freude weinen... Ich bin glücklich u dankbar...

    So ihr lieben! Morgen um 11.10 Uhr habe ich meine Mammographie. Die letzten 2 Wochen waren gefühlsmäßig ein hoch u tief!!!
    Wobei die letzten 5 Tage ich sehr ruhig war... naja jetzt ist flattern dabei
    Wie lang muss ich denn auf Diagnose warten??

    Hallo ich heisse Renate bin 46 Jahre, komme aus Esslingen u habe eine bald 3 jährige Tochter. Letzte Woche habe ich einen Knoten in der Brust ertastet. Heute beim Gyn konnte er ihn auch tasten. Aber unter dem Ultraschall nichts sehen. Ich habe jetzt eine Überweisung zur Mammographie. Ich bin total verunsichert u der Gyn meinte nur... Er kann keine Entwarnung oder Warnung aussprechen.... denn was er nicht sieht kann er nicht beurteilen.
    Meine Gefühle u Gedanken fahren richtig Achterbahn mit mir. Ich fühle mich alleine obwohl ich tolle Freunde u Familie habe...
    Heute habe ich niemand beim Radiologen erreicht, hoffe morgen zu erwischen für einen Termin.


    Liebe Grüsse Renate