Beiträge von Blume 59

    Hallo Netty88


    auch ich nehme Kisqali seit Januar 2018 zusammen mt Exemestan.

    Obwohl meine Prognose sehr sehr schlecht war geht es mir bis jetz gut damit und die knochenmetas sind zwar noch da und das werden sie auch bleiben. Es ist seit 2017 alles stabil geblieben und es sind keine Auffälligkeiten dazu gekommen.

    Ganz aktuell hatte ich Kontroll CT, Mammo und Ultraschall :thumbup::thumbup:


    Ja sicher die Nebenwirkungen sind da in unterschiedlicher Form. Bei mir (und einigen anderen auch) wurde die Dosis reduziert auf täglich

    400 mg. Damit ging es mir schnell besser und laut Auskunft der Ärzte wirken sie genau so.


    Lest einfach in diesem Thread hier von Anfang an und informiert Euch.

    Wir "Kisqalieinnehmer" haben schon vieles dazu geschrieben, gerade auch fur Euch ihr Neuen, über die NW.

    Aber Ihr findet auch ganz viele Tipps und Vorschläge zum reduzieren der NW.


    Alles Gute und ganz liebe Grüße :hug:

    Liebe Foris :hug::hug::hug:,


    ganz liebe Dank für all die lieben Wünsche zu meinem Geburtstag. Ich war sehr gerührt und habe mich riesig gefreut.


    Gestern habe ich ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk bekommen:

    Anruf von der Onkologiepraxis: "es geht um ihr Ct, es ist alles in Ordnung..."

    Ich habe mich sooo gefreut :):):):)


    Morgen ist noch Mammo und Ultraschall angesagt. ich darf auch kommen, habe gestern nachgefragt.


    Ganz liebe Grüße Eure Blume 59 :hug:

    ach liebe Katzi64


    ich kann das voll verstehen wie es Dir jetz geht und wie groß der Verlust für Dich gerade ist.

    Denn mir geht es genauso - meine Physiotherapeutin ist hier in meinem kleinen Dorf - ich kann hinlaufen.

    Sie ist mein Jahrgang, hat sogar noch den gleichen Vornamen wie ich und ist schon lange auch eine Psychotherapeutin für mich.

    Ich geniesse die wöchentlichen Behandlungen und die fast familiären Gespräche und Ihr Verständnis sehr.


    Ich wünsche Dir von ganzem <3 eine gute Nachfolgerin. Bitte gib nicht gleich auf - manchmal dauern Wunder etwas länger.


    Ich drück Dich vielmals :hug::hug:- Deine Blume

    Die freien bzw ermäßigten Eintritte erhielt ich mit meinem SB - Ausweis auch in Italien an vielen unterschiedlichen Orten.


    Ferner nehme ich die Freifahrten jährlich in Anspruch. D.h. ich zahle jährlich 80 € ein und fahre dann kostenlos mit dem Nahverkehr deutschlandweit, das betrifft Busse, Bahnen ( Regionalexpress, S- Bahnen) - kein ICE. Ich habe für mich eine kleine Übersicht gemacht und damit jahrlich ca 400 € gespart. Dies muss aber jährlichi neu beantragt werden - geht bei uns aber unbürokratisch. Ich muss nur die 80 € bezahlen und bekomme den neuen Freifahrtschein zugeschickt.


    Anstatt der Freifahrten kann man auch eine Ermäßigung der Kfz Steuer in Anspruch nehmen. Dies hätte sich aber für mich nicht gelohnt. Ihr müsst Euch einfach ausrechnen was mehr hilft.


    Liebe Grüße Blume59

    Danke liebe Busenwunder


    Du triffst es genau. Ich kann deinen Worten voll zustimmen. Auch ich freue mich auf den nächsten Bericht und bin sehr beeindruckt von deiner Stärke, aber auch der Sachlichkeit liebe Loewenzahn60 . Ich frage mich immer wie würde es mir damit gehen, wir würde bzw werde ich entscheiden ?


    Seid alle beide gedrückt von mir - eure Blume :hug::hug:

    Hallo Miss Ellie  :hug:


    herzlich Willkomen bei uns.

    Lies doch einfach hier in diesem Tread und rolle ein Stück nach oben. Da ist sovieles schon geschrieben und auch Tipps dazu was bei manchen Nebenwirkungen geholfen hat. Du weisst dann Bescheid und wir müssen nicht wiederholen was schon da steht.

    Das hab ich als Neuling 2017 auch gemacht in allen Rubriken die für mich interessant waren.


    Wenn sich neue Fragen ergeben oder etwas nicht beantwortet ist - meld Dich wieder.


    Ganz liebe Grüße Blume

    Meine liebe Loewenzahn60 auch ich denke so oft an Dich und wünsche mir dann dass es dir besser geht im Hospiz und für keine Schmerzen hast. Natürlich möchte ich Dich auch dort gern weiter begleiten. Deswegen musst Du uns bitte unbedingt deine Erfahrungen und wie Du Dich fühlst aufschreiben. Wer hier im Thread ist müsste wissen um was geht. Also mach dir bitte darum keine Gedanken. Für mich ist das Thema Hospiz jetzt durch Dich auch eine Option für später geworden.

    Fühl Dich ganz lieb gedrückt von mir - ich denke an Dich sooooo oft :hug::hug::hug:

    Ganz liebe Grüße Blume59

    Ich sage auch ganz lieben Dank für alle Eure Worte. Mir geht es ganz genauso, ich kann mit meiner Familie kaum ehrlich drüber sprechen. Sage ich meinem Mann dass ich geschockt bin weil wieder eine Frau, die ich persönlich kannte, plötzlich Hirnmetastasen hat oder über die Regenbogenbrücke gegangen ist bekomme ich die Antwort: wieso schockt dich das? Das weisst du doch aber. Das gehört nunmal bei Krebs dazu und das kann dich auch treffen....


    Ich finde das schrecklich und sehr kalt. Dann bin doppelt verzweifelt.


    LG Blume

    Liebe ChB150469


    Ich nehme zwar neben Kisqali ein anderes Mittel - nämlich Exemestan - und bekomme die monatliche Infusion mit Zometa, und habe teilweise auch sehr starke Knochenschmerzen. Diese sind sehr unterschiedlich. Ganz schlimm waren die Rückenschmerzen vor einigen Wochen. Ich habe die kaum aushalten können. Die Onkologin hat mir deshalb auf eigenen Wunsch ein Schmerzmittel aus der Reihe der Opiate verschrieben für den Notfall. Davor habe ich natürlich äusserste Hochachtung und musste es zum Glück noch nicht benutzen. Manchmal tut auch die Hüfte sehr weh und auch die Knie. Ich habe aber auch Arthrose und hatte einen Meniskusschaden. Natürlich weiß ich nicht und auch meine Ärzte was nun eigentlich wovon kommt. Momentan hab ich heftige Schmerzen in den Händen und Fingergelenken. Ich hoffe natürlich dass dies auch wieder verschwindet.


    Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe dir etwas geholfen zu haben.


    Ganz liebe Grüße Blume

    Hallo Mister M.

    mich stört es zumindest nicht, dass du ein Mann bist wenngleich ich nicht weiß was das für ein Krebs ist den Du hast oder hattest.

    Wenn es dir gut tut und Dir hilft - das Forum ist für alle offen.

    Ich hatte in meiner letzten Reha, in der psychologischen Gesprächsgruppe, auch einen Mann dabei. Die Psychologin meinte, dass dies wohl sehr selten ist. Er hat sich jedenfalls wohlgefühlt unter uns Frauen, stand noch ganz am Anfang mit seinen Therapien und hatte viele praktische Fragen. Ich fand das sehr angenehm, auch wie er mit dem Thema Krebs umging.


    Ich denke es werden Dir auch noch weitere Frauen dann antworten. Lass uns einfach wissen, womit wir Dir helfen können und der Austausch ergibt sich dann von allein bzw hast Du sicher dann auch manchen Tipp aus deinen Erfahrungen für uns.


    Jetzt für den Anfang lies dich einfach kreuz und quer durch die Beiträge und die Themen die wichtig sind oder wichtig werden könnten.


    Alles Gute für Dich und liebe Grüsse Blume

    Liebe Sonnenschein 106


    Das was Du beschreibst geht mir genauso. Komm wir gehen gemeinsam weiter :hug: und wenn wir mal wieder mutlos sind, holen uns die lieben Foris hier wieder raus.

    Ich hatte auch gerade ein Tief, vom Wetter her haben wir eher November und der ist berüchtigt für Depri Phasen. Ich hab auch gerade wieder etwas Ausschlag am Dekolleté trotz momentaner Kisqali Pause. Morgen muss ich zum BB weil die Leukos wieder bei 1,7 lagen. Die Onkologin wünscht 2,0 sagt aber: wenn es ihnen gut geht können sie auch so weiter machen ;) nun bin ich auch gerade erkältet.


    Kisqali nehme ich jetzt seit Januar 2018 ohne größere Pausen. Die NW halten sich noch in Grenzen. Was jetzt neu ist sind schmerzende Gelenke in den beiden Händen. Hoffentlich geht das wieder weg und wird nicht s so schnell schlimmer. Hat jemand vielleicht einen Tipp?


    Allen einen schönen restlichen 3. Adventssonntag und LG Blume :)

    Ich stehe auf wenn ich länger wach gelegen habe, schreibe WhatsApp Nachrichten die schon länger liegengeblieben sind, oder spiele Scrabble gegen den PC... Und versuche dann am folgenden Tag mich ganz viel zu bewegen und möglichst keine Mittagsruhe zu machen. Meistens hilft das dann schon für die folgende Nacht.


    LG