Beiträge von Madita

    Hallo ihr Hemmerfrauen,
    da ich nach langer Zeit mal wieder im Forum unterwegs bin, wollte ich doch wenigstens auch hier kurz Hallo sagen ^^ . Bei mir gibt es eigentlich nichts zu berichten ausser, dass ich immer noch alles gut vertrage. Naja und vielleicht macht das dem ein oder anderen Mut :thumbsup: .
    Ninja: Welche Aht bekommst Du denn? Bei Aromatasehemmern würde es Sinn machen vorher einmal die Knochendichte messen zu lassen.Und aus über zwei Jahren Erfahrung mit der AHT vor der ich am Anfang mal so richtig Schiss hatte kann ich Dir berichten: Alle meine Phantasien waren 1000 mal schlimmer als die Wirklichkeit :thumbsup:
    Achte auf Dich und hab ein gutes Verhältnis zu Deinem Gyn so dass Du etwaige Nebenwirkung sofort und offen ansprechen kannst, das hilft :) .


    viele liebe Grüße
    madita

    Liebe Wolke,
    oh man...
    Ich drück Dir ganz fest Die Daumen, dass muss einfach werden. ^^
    Könnte ich spenden würde ich mich testen lassen ^^ . Und vielleicht denken ja viele so und es wird schon bald wer gefunden.


    Halt den Kopf oben, na geradeaus reicht auch ;) das wird schon werden.


    liebe Grüße
    madita

    Liebe Keinohrhase,
    stell Dir vor ich habe sogar mal was positives über G3 Tumore bei meinen Ärzten aufgeschnappt und zwar folgendes: G3 Tumoren sind schnellwachsend, weil sie sich eben häufig teilen. Und das ist wiederum gut für die Chemo, denn die Chance ist groß, dass gerade während der Teilung viele Zelle getroffen werden und da sind sie dann an ihrer verwundbaren Stelle getroffen und können gut ausgerottet werden. Das ist doch schon mal was. ^^ Und ich kann Dir auch von einigen Frauen berichten die schon länger ohne weitere Rückfälle mit G3 leben. Es muss also nichts weiter heissen, ausser, dass sich eben diese Zellen schnell teilen.
    Aber das sag ich jetzt so :rolleyes: , dabei kenne ich das Gefühl das Du beschreibst selbst ganz gut. Erst hies es so gute Heilungschancen und wahrscheinlich hören sie nie wieder was vom Krebs, und dann kam dies dazu und das dazu und jetzt ist es vorbei mit dem "Jubel-Versprechen", allerdings sieht es auch nicht wirklich ungünstig aus. Trotzedm hatte ich mich damals irgendwie wie betrogen gefühlt so nach dem Motto: Jetzt gebt mir endlich diese tolle Prognose zurück. :cursing: Aber das ist vergangen und hat sich nach dem ersten Frust schnell relativiert.
    Aber letztendlich sind wir alle viel mehr als Zahlen und Kurven und Prognosen, zum Glück :thumbsup: .
    Ich wünsch Die von Herzen, dass Du die Kraft findest in Deinen individuellen Heilungsprozess zu vertrauen, denn Du bist doch mehr als nur G3 und lobulär, und eben das erfasst und berücksichtigt keine Statistik.


    mutmachende Grüße
    madita

    Happy Birthday alesigmai :cake: !!!
    Ich wünsche Die das Du noch weiter viele so schöne Tage wie heute hast -nicht nur am Geburtstag.
    Bleib gesund und munter und bleib uns im Forum erhalten ;) .


    Schön das es Dich gibt
    liebe Grüße
    madita

    Uiiiii Danke :D
    wie lieb von euch, das habt ihr ja sooooo schön geschrieben, so liebe Wünsche, hach. :hug:


    jetzt merk ich mal wie ich euch vermisst habe, ein toller Ort mit tollen Mebnschen hier, ne???
    viele liebe Grüße
    Madita

    Hallo Bima,
    herzlich Wilkommen in unserer Runde :) schön das Du zu uns gefunden hast.
    Na das ist ja schon einiges, was Du hinter Dich gebracht hast. ;) Es freut mich zu lesen, dass Deine Behandlung so gut angeschlagen hat und Du nun den Endspurt der Behandlung angehst. Gehts danach auf zur Reha, was sind die Pläne?


    Ich wünsch Dir viekl Kraft für Deine Behandlung
    das bringst Du jetzt auch noch hinter Dich
    viele liebe Grüße
    Madita

    Hallo Maron Simone,
    auch von mir ein herzliches Wilkommen in unserer Runde. Wie Du siehst wir sind viele die Dich hier begrüßen ^^ , schön das Du ab jetzt dabei bist.Bin selbst übrigens auch in 2011 an Brustkrebs erkrankt und auch eine von den Anastrozol Frauen ;-).
    Vielleicht hast Du Diich schon ein wenig umgeschaut und das ein oder andere gefunden, das Dich interessiert. Oder vielleicht magst Du auch berichten, was bei Dir gerade so ansteht?


    vielleicht sehen wir uns nochmal im Forum
    abendliche Grüße
    madita

    Liebe Danker, liebe Simsallabim 83,
    :cake: :)
    alees Liebe zum Geburtstag, alles liebe und einen schönen Geburtstagsausklang wünsch ich euch. Hoffe ihr hattet einen besonders schönen Tag. Und habt auch noch 364 weitere ;) . Bis zum nächsten Jahr, da wird dann wieder neu gewünscht.


    einen schönen Gebeburtstagsabend
    madita

    Guten morgen,
    puh echt eine lange Zeit nicht mehr hiergewesen fast 3 Monate und jetzt schau ich erstmal, ob noch ein Liegestuhl für mich frei ist und wen ich hier noch kenne.
    Es hat sich ja ganz schön viel getan in der Zeit... auf dem Sonnendeck..bei euch...und bei mir.
    Wer mag, ich gebe eine Runde aus Sekt, O-Saft Cidre alles Bio ;) wer mag ... juchu Prüfung geschafft.. ein weiter Meilenstein :D .
    Und weil ich nicht mehr genau weiss mit wem ich "früher" geschrieben habe und weil man die Freude auch ruhig mit jedem teilen kann, grtatulier und freu ich mich jetzt einfach mal in die Runde :) :D ^^ :thumbsup:


    Sally: ich drücke und drücke die Daumen ganz fest, warts mal ab, hm, ich wünsch Dir von ganzem Herzen, dass sich alles als harmlos herausstellt ^^ :hug:


    Sonja: Ich drück auch Dir ganz fest die Daumen und hoffe Du musstest nicht ausrasten ;)


    @angie: ooohh, Melodie Gardot, die mag ich auch, die Geschichte von ihr hatte mich damals auch total beeindruckt und tut es immer noch:thumbsup:


    Tochter T: :thumbsup: Schön, da konntest Du bestimmt aufatmen


    Strandnixe: Alles gute für die Nachsorge und das Portspülen.


    @alle anderen hoffe ich habe keinen vergessen.


    sonnige Grüße
    madita

    Oh man hab ich das Sonnendeck vermisst.
    Es ist ja so schön hier und die Ruhe und frische Luft tut so richtig gut. Habe man ein paar dinkel Schokocroissants und leckeren Tee und Organgenmarmelade zum Frühstück mitgebracht, wer mag auch ganz leckre clementinen, süß und ohne Kerne. Denn wenigstens Frühstück muss ja mal sein. ^^
    Aber leider musste ich die Bücher auch hier mit hin schleppen und verzieh mich mal direkt in eine stille Ecke, hier hinter den Pflanzen. Habe nämlich in 6 Wochen Uni-Abschlussprüfung und noch ne Menge zu lernen.


    Also wenn ich in nächster Zeit was stiller bin -keine Sortge -das gehört so ;)


    viele liebe Grüße von der lernenden Madita

    Hallo ihr Lieben,


    unter folgendem Link könnt ihr zur Zeit einen 30 minütigen Film zum Thema Gentestung sehen.
    http://www.daserste.de/informa…-wirklich-wissen-100.html


    Habe ihn mir selbst angesehen und fand ihn sehr einfühlsam und nah an den Betroffenen, ohne aber über bestimmte Grenzen zu gehen oder in Rührseeligkeit abzudriften. Meiner Meinung nach sehr interessant sowohl für Personen die sich noch überlegen sich Testen zu lassen, um einfach mal tzu sehen, wie es ablaufen kann - als auch für bereits getestete.


    viele liebe Grüße
    madita

    Liebe Eisprinzessin,


    Bryophyllum ist eine dickblättrige Pflanze sie heisst auch Keimzumpe. Das Mittel ist ein homöopatisches Pulver und kommt aus der antroposophischen Medizin. Man kann es in der Apotheke bekommen und nimmt davon 4 mal am Tag eine Messerspitze. Ist man allerdings auf die Pflanze allergisch unterlässt man es besser :D , na wie bei allem eben.


    Mir wurde das Bryophyllum von der NAturheilkunde Abteilung meines Krankenhauses während belastenden Krankenhausaufenthalten und nach den OPs gegeben, um mich ein wenig zu beruhigen. In der antroposophischen Medizin wird sie gegen übermächtige Ängste oder auch beunruhigung eingesetzt und dagegen hat sie mir gut geholfen.


    Auf Wikipedia findet sich auch der Hinweis auf mögliche
    anti-Tumorwirkung. Davon möchte ich allerdings deutlich Abstand nehmen
    bzw. schön wärs aber dagegen hab ichs nicht genommen ;) .


    Wie ist es denn im moment bei Dir so mit den Ängsten? Was tust Du denn sonst so dagegen? Ich frag nur, weil ich diese Gefühle durchaus kenne und es Bryophyllum eben nur ein Baustein ist der einem Helfen kann.


    vieleliebe Grüße
    Madita

    Hallo Merlin,
    wie Du hatte ich ebenfalls Antibitika und Chemo. Bei mir persönlich hat das keine Probleme gemacht. Im Gegenteil ich hatte niedrige Leukos, und da waren die Antibiotika mireine gute Hilfe. Also die Antibitika sind nicht das Problem, was Du bzw. Deine Ärzte halt im Blick haben sollten ist die Infektion. Sprich es einfach nochmal mit den Chemoärzten ab, das Du was hattest und was Du hattest und was Du genommen hast.
    Wie geht es Dir denn inzwischen mit Deiner ERkältung, haben die Antibiotika was genutz? Ich hoffe doch :) .


    liebe Grüße
    madita

    Liebe Wölfin, liebe Visualisierer,


    wow das ist ja ein richtig schöner und spannender Strang hier :) . Es macht so richtig freude, eure ganzen Bilder zu sehen, und wie Traumpfadfinderin schon sagte, es ist wirklich bewegend.


    Eine ganze Zeit habe ich sehr gerne die Visualisierungen nach Simionton gemacht, die schon sehr auf Krebs zugeschnitten sind. Die Frage, die Wölfin eingangs gestellt hat - was man jetzt, das der
    Krebs draußen ist - visualisiert, ist mir dabei auch oft durch den Kopf gegangen.


    Mittlerweile bin ich auf andere Bilder umgestiegen und merke, dass mir das am besten tut was ganz von innen aus mir raus kommt. .Dazu leg ich mich dann meist erstmal ganz still hin und schaue was da so hochkommt.


    Manchmal Stell ich mir meine Blutköprperchen vor wie sie in einer
    geschlossenen Reihe mit großen Schleppnetzen von meinem Kopf ab abwärts
    zu den Füßen maschieren und alles herausfischen, was da nicht hingehört.
    Und
    In letzter Zeit stell mir meine DNA (ich bin die mit dem genetischen ;) ) als Raupe vor, die sich dann dreht und zum Schmetterling wird, der mit seinen Flügeln die Sonne einfängt, bis mein Körper aus lauter goldenen Schmettterlingen besteht.


    viele liebe Grüße
    Madita

    Hallo Sonne,
    ein verspätetes aber herzliches Willkommen in unserer Runde :) .
    Ähnlich wie Du hab ich auch über 10 Kilo während der Chemo abgenommen. War auch so um die 48 Kilo bei 1,72.
    Mir haben damals die Ärzte, Ernährungsberater und Naturheilkundler verschiedene Möglichkeiten angeboten wieder etwas auf die Rippen zu bekommen:


    • einfach alles essen was einem schmeckt ohne groß auf ausschließlich Gesund zu achten (zumindest mal für eine kurze Zeit, bis das Gewicht wieder im Rahmen ist) - Ernährungsberatung
    • immer wieder kleine Portionen essen - Ernährungsberatung
    • Eiweißreiche Nahrungsergänzug in geschmacksneutraler Pulverform - Ernährungsberatung
    • Hochkalorische Nahrungsergänzung in Pulverform oder aus der Flasche - Ernährungsberatung
    • L Carnitin (vo rallem auch gegen die Schwäche, die mit dem Gewichtsverlust verbunden war - Naturheilkunde
    • Omega 3 Fettsäuren - Naturheilkunde
    • Schokopudding mit Eischnee und dazu Himbeeren und das täglich - Mama
    • gegen Apettilosigkeit hilft manchmal was bitteres wie z.B. Cfhicoree zu essen - Hausarzt


    Leckere gesunde Sachen mit denen ich gut zugenommen habe

    • der bereits erwähnte Schokopudding mit Eischnee
    • Avocado
    • Nüsse und Nussmus
    • das ein oder andere Stück Schokolade
    • in Öl eingelegte Antipasti

    So das ist ja schon mal was für den Anfang?
    Hast Du schon mal nachgefragt, ob es an Deinem Krankenhaus eine Ernährungsberatung gibt. Ich denke die können Dir dort sicher noch gezielter, genau auf Deine Situation zugeschnitten helfen. Vielleicht kannst Du denen ja von meinen Tips berichten und fragen, was die dazu meinen.
    Der Apetit kam bei mir relativ rasch nach der Chemotherapie wieder, und erreicht gerade mit der Antihormonbehandlung sein Höchstmaß. Da hab ich mal locker 15 Kilo wieder drauf, wenn nicht noch ein par mehr ;) .


    Du schreibst auch , dass Du vermutest, dass der Tumor in der Familie liegen könnte.Natürlich könnte das sein, aber genauso gut könnte es auch nicht sein. Leider weiss man so etwas immer erst genau nach einem Gen-Test, -und das ist wiederumnichts, was man mal eben leichtfertig machen sollte. Deshalb frag ich einfach mal vorsichtig, Ist das ein Thema was bei Dir momentan dran ist, oder eher nicht? Hast Du über das Thema schon mit einem Deiner Ärzte gesprochen?


    hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen
    liebe Grüße
    Madita

    Liebe Strandnixe,
    auch von mir alles Liebe Und Gute zum Geburtstag. Hoffe Du hattest einen schönen Tag und kannst ihn in herrlicher Ruhe ausklingen lassen ;) . Bringe Dir hier noch ein paar Lichter und eine Feurttonne. Bisschen Wärme und Licht kann ja nichts schaden ;) . Von Tofu bis Steak können wir auch alles darüber Grillen.


    Und schau mal hier habe noch ein paar Freunde mit zu Deiner Party gebracht, die Dir ein Ständchen singen: http://www.youtube.com/watch?v=bJ7B9x027uc


    liebe Grüße
    Madita

    Frohes neues Jahr und Happy Birthday Forum...


    Ein Jahr Forum unfassbar, ist schon toll zu sehen wie das Forum in diesem Jahr gewachsen ist :) . Ein großen Dank an alle User Mods Admins die Fsh und jeden der mitgemacht hat das es so ein toller Ort geworden ist.
    Schön das es das Forum gibt, schön das wir uns alle hier gefunden haben..


    liebe Grüße
    madita